• Wo einst die Ur-Berliner am Feuer saßen

      Archäologen graben auf Baustellen

      Ausgrabungen in Hohenschönhausen: In der Erde stecken interessante Zeugnisse vergangener Zeiten.

      Hohenschönhausen. In der Platte wird ja viel gebuddelt. Da wird nicht nicht nur Neues geschaffen, sondern auch Altes entdeckt, wie an der Ferdinand-Schulze-Straße, wo derzeit archäologische Ausgrabungen stattfinden. Schon um 1930 gab es dort Funde aus der Bronzezeit. Nun wurde wieder gegraben, mit erstaunlichen Ergebnissen. „Hier ist ein großer... von Regina Friedrich mehr

    • Kochen mit Lisa

      Frankfotter Grie Soß’

      Frankfurter Grüne Soße passt zum Frühling. Unsere Autorin verfeinert sie mit hartgekochtem Ei.

      Hessisch ist vielleicht nicht der schönste Dialekt, obwohl das natürlich im Ohre des Lauschers liegt. Dafür gehört die Frankfurter Grüne Soße (Frankfotter Grie Soß‘) zum Besten, was die deutsche Küche an Kräutergerichten zu bieten hat. Ihre Saison beginnt traditionell am Gründonnerstag, damit steht sie am Anfang des jährlichen Erntezyklus.... von Lisa Shoemaker mehr

    • Aus der BVV Marzahn-Hellersdorf

      Personal, Schulen, Parkplätze

      Die BVV Marzahn-Hellersdorf tagt jeden Monat öffentlich im Freizeitforum Marzahn.

      Marzahn-Hellersdorf. Der Girl’s Day, neue Flüchtlingsheime, Personalfragen, der notwendige Ausbau der sozialen Infrastruktur, das Jubiläum 30 Jahre Hellersdorf, aber auch der brachliegende Marzahner Verkehrsgarten und die Anregung, möglicherweise Parkhäuser statt Tiefgaragen vor Hochhäusern zu bauen, waren Themen der 52. Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) Marzahn-Hellersdorf am Donnerstag, 28. April. Und... von Birgitt Eltzel mehr

    • Neuer grüner Wahlkreiskandidat in Lichtenberg

      Sprecher des Berliner Energietischs

      Stefan Taschner ist neuer Kandidat der Bündnisgrünen Lichtenberg für den Wahlkreis 5.

      Lichtenberg. Der Kreisverband von Bündnis 90/Die Grünen in Lichtenberg hat am Donnerstag, 28. April, einen neuen Kandidaten für den Wahlkreis 5 gewählt: Dort tritt nun für die Abgeordnetenhauswahl am 18. September Stefan Taschner an. Taschner ist Mitinitiator und Sprecher des Berliner Energietischs sowie Mitbegründer des Bündnisses Kohleausstieg Berlin. Er... von Linna Schererz mehr

    • Wochenende vor der Haustür

      Wölfe, Mittelalterfest, Bunte Platte

      Das Spectaculum am lichten Berg findet zum vierten Mal im Stadtpark Lichtenberg statt.

      Diesmal fällt der Mai-Feiertag auf den Sonntag – es wird also nichts mit einem verlängerten Wochenende. Aber dafür ist in Lichtenberg und Marzahn-Hellersdorf viel zu erleben, größtenteils sogar ohne Eintritt dafür zu zahlen. Von Veranstaltungen wie Mittelalterspektakel über Chorsingen bis zum Tanz in den 1. Mai ist für fast... von LiMa+ Team mehr

    • Bündnis macht mobil gegen Ausbau der A 100

      Hochstraße über der Frankfurter Allee?

      Schön grün ist der kleine Park an der Wilhelm-Guddorf-Straße. Er müsste beim Bau des 17. Abschnittes der A 100 wegfallen.

      Lichtenberg. „Die Bäume haben wir Mieter alle selbst gepflanzt“, sagt eine rüstige Mittsiebzigerin. Sie deutet auf hochgewachsene Birken, Pappeln und Erlen, die in diesem Frühjahr schon ein dichtes grünes Blätterkleid ausgebildet haben. „1973 war das, wir waren gerade hergezogen.“ Die Rentnerin wohnt im Quartier Frankfurter Allee Süd. Das soll... von Birgitt Eltzel & Marcel Gäding mehr

    • Peer Education: Jugendliche engagieren sich für Gleichaltrige

      Nicht nur an sich denken

      Laura (l.), Georg und Dajana vom Peer Education Projekt

      Marzahn. Wer sagt, dass Jugendliche heutzutage nur rumhängen und mit dem Handy spielen? Dajana, Laura und die anderen in ihrer Gruppe tun das sicherlich auch, aber in ihrer Freizeit engagieren sie sich ebenso ehrenamtlich im „Peer Education-Projekt“, das von Outreach – Mobile Jugendarbeit Marzahn-Hellersdorf in Kooperation mit dem Förderverein... von Regina Friedrich mehr

  • Ausgrabungen in Hohenschönhausen: In der Erde stecken interessante Zeugnisse vergangener Zeiten.

    Wo einst die Ur-Berliner am Feuer saßen

    Archäologen graben auf Baustellen

    Hohenschönhausen. In der Platte wird ja viel gebuddelt. Da wird nicht nicht nur Neues geschaffen, sondern auch Altes entdeckt, wie an der Ferdinand-Schulze-Straße, wo derzeit archäologische Ausgrabungen stattfinden. Schon um 1930 gab es dort Funde aus der Bronzezeit. Nun wurde wieder gegraben, mit erstaunlichen Ergebnissen. „Hier ist ein großer... von Regina Friedrich mehr

  • Frankfurter Grüne Soße passt zum Frühling. Unsere Autorin verfeinert sie mit hartgekochtem Ei.

    Kochen mit Lisa

    Frankfotter Grie Soß’

    Hessisch ist vielleicht nicht der schönste Dialekt, obwohl das natürlich im Ohre des Lauschers liegt. Dafür gehört die Frankfurter Grüne Soße (Frankfotter Grie Soß‘) zum Besten, was die deutsche Küche an Kräutergerichten zu bieten hat. Ihre Saison beginnt traditionell am Gründonnerstag, damit steht sie am Anfang des jährlichen Erntezyklus.... von Lisa Shoemaker mehr

  • Die BVV Marzahn-Hellersdorf tagt jeden Monat öffentlich im Freizeitforum Marzahn.

    Aus der BVV Marzahn-Hellersdorf

    Personal, Schulen, Parkplätze

    Marzahn-Hellersdorf. Der Girl’s Day, neue Flüchtlingsheime, Personalfragen, der notwendige Ausbau der sozialen Infrastruktur, das Jubiläum 30 Jahre Hellersdorf, aber auch der brachliegende Marzahner Verkehrsgarten und die Anregung, möglicherweise Parkhäuser statt Tiefgaragen vor Hochhäusern zu bauen, waren Themen der 52. Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) Marzahn-Hellersdorf am Donnerstag, 28. April. Und... von Birgitt Eltzel mehr

  • Stefan Taschner ist neuer Kandidat der Bündnisgrünen Lichtenberg für den Wahlkreis 5.

    Neuer grüner Wahlkreiskandidat in Lichtenberg

    Sprecher des Berliner Energietischs

    Lichtenberg. Der Kreisverband von Bündnis 90/Die Grünen in Lichtenberg hat am Donnerstag, 28. April, einen neuen Kandidaten für den Wahlkreis 5 gewählt: Dort tritt nun für die Abgeordnetenhauswahl am 18. September Stefan Taschner an. Taschner ist Mitinitiator und Sprecher des Berliner Energietischs sowie Mitbegründer des Bündnisses Kohleausstieg Berlin. Er... von Linna Schererz mehr

  • Das Spectaculum am lichten Berg findet zum vierten Mal im Stadtpark Lichtenberg statt.

    Wochenende vor der Haustür

    Wölfe, Mittelalterfest, Bunte Platte

    Diesmal fällt der Mai-Feiertag auf den Sonntag – es wird also nichts mit einem verlängerten Wochenende. Aber dafür ist in Lichtenberg und Marzahn-Hellersdorf viel zu erleben, größtenteils sogar ohne Eintritt dafür zu zahlen. Von Veranstaltungen wie Mittelalterspektakel über Chorsingen bis zum Tanz in den 1. Mai ist für fast... von LiMa+ Team mehr

  • Schön grün ist der kleine Park an der Wilhelm-Guddorf-Straße. Er müsste beim Bau des 17. Abschnittes der A 100 wegfallen.

    Bündnis macht mobil gegen Ausbau der A 100

    Hochstraße über der Frankfurter Allee?

    Lichtenberg. „Die Bäume haben wir Mieter alle selbst gepflanzt“, sagt eine rüstige Mittsiebzigerin. Sie deutet auf hochgewachsene Birken, Pappeln und Erlen, die in diesem Frühjahr schon ein dichtes grünes Blätterkleid ausgebildet haben. „1973 war das, wir waren gerade hergezogen.“ Die Rentnerin wohnt im Quartier Frankfurter Allee Süd. Das soll... von Birgitt Eltzel & Marcel Gäding mehr

  • Laura (l.), Georg und Dajana vom Peer Education Projekt

    Peer Education: Jugendliche engagieren sich für Gleichaltrige

    Nicht nur an sich denken

    Marzahn. Wer sagt, dass Jugendliche heutzutage nur rumhängen und mit dem Handy spielen? Dajana, Laura und die anderen in ihrer Gruppe tun das sicherlich auch, aber in ihrer Freizeit engagieren sie sich ebenso ehrenamtlich im „Peer Education-Projekt“, das von Outreach – Mobile Jugendarbeit Marzahn-Hellersdorf in Kooperation mit dem Förderverein... von Regina Friedrich mehr

  • Die Finetech GmbH & Co. KG errichtete ihren neuen Firmensitz an der Boxberger Straße. Gegründet wurde das Unternehmen in Friedrichshain.

    Immer mehr Unternehmen wollen nach Marzahn-Hellersdorf

    Wirtschaftsstandort gefragt

    Marzahn. Vor einigen Tagen musste Wirtschaftsstadtrat Christian Gräff (CDU) zwei Unternehmen absagen. Diese wollten Flächen südlich der Bitterfelder Straße kaufen. „Ich habe ihnen mitteilen müssen, dass dort keine größeren Grundstücke mehr vorhanden sind“, erzählt Gräff. Denn Marzahn-Hellersdorf ist quasi ein Profiteur der Verdrängung von Gewerbe aus der Innenstadt– seit... von Birgitt Eltzel mehr

  • Blick in die Hönower Straße in Mahlsdorf: Bürger wünschen sich einen 10-Minuten-Takt der Straßenbahn.

    Bezirk reagiert auf Bevölkerungszuwachs im Siedlungsgebiet

    Elsenschule wird reaktiviert

    Mahlsdorf. Der Bezirk Marzahn-Hellersdorf reagiert auf den anhaltenden Zuzug von Familien nach Mahlsdorf: Neben neuen Kitas plant die Verwaltung auch, die vor sieben Jahren geschlossene Schule in der Elsenstraße wieder ans Netz zu nehmen und eine neue Oberschule zu bauen. Darüber informierte Bezirksbürgermeister Stefan Komoß (SPD) am vergangenen Donnerstag,... von Marcel Gäding mehr

  • Jürgen Gregorovius (r.) mit Lebensgefährtin Gabriele Preller und dem Leiter des Bezirksmuseums Lichtenberg, Dr. Thomas Thiele.

    Der Gründer von Karlshorst - eine Spurensuche

    Urgroßvater mit Herz

    Karlshorst/Hellersdorf. Oscar Gregorovius (1845-1913) ist der Gründer von Karlshorst und von Kolonien für gestresste Berliner in der Mark Brandenburg. Sein Urenkel Jürgen ist seit Jahrzehnten auf Spurensuche. Drei- bis viermal im Jahr besuchen Jürgen Gregorovius und seine Lebensgefährtin Gabriele Preller die einschlägigen Berliner Flohmärkte. Gezielt gehen sie an die... von Marcel Gäding mehr