• Hund + Katz

      Der Pinguin hält die Leine

      Winter - für manche ein Genuß, für andere nicht. Hund Rudi liebt Schneemänner, Kater Winnie begegnet ihnen kaum.

      An frostigen Tagen überschlagen sich im Netz und auch in Print die hilfreichen Hinweise dazu, wie man sich am Besten fortbewegt, ohne auf eisigen Gehwegen und Straßen auszurutschen. Und wenn doch, dann ohne nennenswerte Blessuren bei einem Sturz davonzutragen. Man soll es machen wie die Pinguine: Runder Rücken, vorgebeugter... von Birgitt Eltzel mehr

    • Tierhof Oschatzer Ring wird im Hellersdorfer Kiez geschätzt

      Ställe und Weiden vor Plattenbauten

      Seit 2013 gibt es auf dem Gelände der abgerissenen Phönix-Grundschule am Oschatzer Ring 1 einen Tierhof.

      Hellersdorf. Eber Rudi legt Wert auf Hygiene. Das stattliche Tier mit mehr als 200 Kilogramm Lebendgewicht erledigt seine dringenden Bedürfnisse nur im Freien. Sein Stall soll sauber bleiben. Deshalb ist er auch bei frostiger Witterung immer mal wieder im Freigehege am Oschatzer Ring 1, scharrt in Schneeresten oder knabbert... von Oscar Jacobs & Birgitt Eltzel mehr

    • Bezirksamtswahl in Lichtenberg:

      AfD-Kandidat zum Stadtrat gewählt

      Dr. Frank Elischewski

      Lichtenberg. Das Bezirksamt ist seit Donnerstagabend komplett. Im zweiten Wahlgang erhielt AfD-Kandidat Dr. Frank Elischewski die notwendige Mehrheit. Auf ihn entfielen von 50 abgegebenen Stimmen 18 Ja-Stimmen, 17 Nein-Stimmen und 13 Enthaltungen. Der promovierte Biologe erhielt sogar sechs Stimmen von anderen Fraktionsmitgliedern. Zuvor hatte sich Elischewski einer Fragerunde stellen... von Marcel Gäding mehr

    • AfD schickt Biologen ins Rennen

      Fotos: AfD (1), Marcel Gäding

      Lichtenberg. Beim dritten Anlauf soll es klappen: Die Alternative für Deutschland (AfD) will den ihr zustehenden Posten im Bezirksamt mit Dr. Frank Elischewski besetzen. Einen entsprechenden Vorschlag will die AfD-Fraktion am heutigen Donnerstag, 19. Januar, den Mitgliedern der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) unterbreiten. Mit dem neuen Personalvorschlag zieht die AfD ihrerseits... von Marcel Gäding mehr

    • In der Gehrenseestraße gibt es immer mehr Verkehrsunfälle

      Gefährliches Pflaster

      Das Verkehrsaufkommen in der Gehrenseestraße ist in den zurückliegenden 15 Jahren stark angestiegen.

      Alt-Hohenschönhausen. Die Gehrenseestraße ist ein gefährliches Pflaster. Weil dort der Verkehr stark zugenommen hat, kracht es regelmäßig. Ein Anwohner will in zehn Jahren zwölf Verkehrstote gezählt haben. Sein Ruf nach Konsequenzen bleibt jedoch (bislang) ungehört. Der jüngste Unfall ist erst vor wenigen Wochen passiert. Jürgen Tietz saß in seinem... von Marcel Gäding mehr

    • Anzeige: Verbraucher Initiative bietet nützliches Label-Informationsportal

      Mehr Durchblick bei Label-Vielfalt

      label_app_A

      Bei diesem Wort/Bild-Beitrag des Verbraucher Initiative e.V. handelt es sich um eine gewerbliche Anzeige und nicht um einen redaktionellen Beitrag: Ob bio, öko oder fair – es gibt viele Gründe für Verbraucher, auf Labels und Gütesiegel zu achten. Die Bildzeichen auf Produkten oder zu Dienstleistungen liefern nützliche Informationen zu... von Verbraucher Initiative mehr

    • Neujahrsempfang von Bezirksamt und Wirtschaftskreis im Eastgate

      Mehr als 400 Gäste kamen

      Mehr als 400 Gäste kamen zum traditionellen Neujahrsempfang von Marzahn-Hellersdorf ins Einkaufszentrum Eastgate - natürlich nach der Geschäftszeit.

      Marzahn. Mehr als 400 Gäste aus Wirtschaft, Politik, Kunst und Kultur sowie zahlreichen gemeinnützigen Einrichtungen und Vereinen waren am Montagabend, 16. Januar, zum Neujahrsempfang des Bezirksamtes und des Marzahn-Hellersdorfer Wirtschaftskreis (MHWK) gekommen, der traditionell im Shopping Center Eastgate an der Marzahner Promenade stattfand. Erschienen waren neben zahlreichen Unternehmern auch... von Birgitt Eltzel mehr

  • Winter - für manche ein Genuß, für andere nicht. Hund Rudi liebt Schneemänner, Kater Winnie begegnet ihnen kaum.

    Hund + Katz

    Der Pinguin hält die Leine

    An frostigen Tagen überschlagen sich im Netz und auch in Print die hilfreichen Hinweise dazu, wie man sich am Besten fortbewegt, ohne auf eisigen Gehwegen und Straßen auszurutschen. Und wenn doch, dann ohne nennenswerte Blessuren bei einem Sturz davonzutragen. Man soll es machen wie die Pinguine: Runder Rücken, vorgebeugter... von Birgitt Eltzel mehr

  • Seit 2013 gibt es auf dem Gelände der abgerissenen Phönix-Grundschule am Oschatzer Ring 1 einen Tierhof.

    Tierhof Oschatzer Ring wird im Hellersdorfer Kiez geschätzt

    Ställe und Weiden vor Plattenbauten

    Hellersdorf. Eber Rudi legt Wert auf Hygiene. Das stattliche Tier mit mehr als 200 Kilogramm Lebendgewicht erledigt seine dringenden Bedürfnisse nur im Freien. Sein Stall soll sauber bleiben. Deshalb ist er auch bei frostiger Witterung immer mal wieder im Freigehege am Oschatzer Ring 1, scharrt in Schneeresten oder knabbert... von Oscar Jacobs & Birgitt Eltzel mehr

  • Dr. Frank Elischewski

    Bezirksamtswahl in Lichtenberg:

    AfD-Kandidat zum Stadtrat gewählt

    Lichtenberg. Das Bezirksamt ist seit Donnerstagabend komplett. Im zweiten Wahlgang erhielt AfD-Kandidat Dr. Frank Elischewski die notwendige Mehrheit. Auf ihn entfielen von 50 abgegebenen Stimmen 18 Ja-Stimmen, 17 Nein-Stimmen und 13 Enthaltungen. Der promovierte Biologe erhielt sogar sechs Stimmen von anderen Fraktionsmitgliedern. Zuvor hatte sich Elischewski einer Fragerunde stellen... von Marcel Gäding mehr

  • Fotos: AfD (1), Marcel Gäding

    AfD schickt Biologen ins Rennen

    Lichtenberg. Beim dritten Anlauf soll es klappen: Die Alternative für Deutschland (AfD) will den ihr zustehenden Posten im Bezirksamt mit Dr. Frank Elischewski besetzen. Einen entsprechenden Vorschlag will die AfD-Fraktion am heutigen Donnerstag, 19. Januar, den Mitgliedern der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) unterbreiten. Mit dem neuen Personalvorschlag zieht die AfD ihrerseits... von Marcel Gäding mehr

  • Das Verkehrsaufkommen in der Gehrenseestraße ist in den zurückliegenden 15 Jahren stark angestiegen.

    In der Gehrenseestraße gibt es immer mehr Verkehrsunfälle

    Gefährliches Pflaster

    Alt-Hohenschönhausen. Die Gehrenseestraße ist ein gefährliches Pflaster. Weil dort der Verkehr stark zugenommen hat, kracht es regelmäßig. Ein Anwohner will in zehn Jahren zwölf Verkehrstote gezählt haben. Sein Ruf nach Konsequenzen bleibt jedoch (bislang) ungehört. Der jüngste Unfall ist erst vor wenigen Wochen passiert. Jürgen Tietz saß in seinem... von Marcel Gäding mehr

  • label_app_A

    Anzeige: Verbraucher Initiative bietet nützliches Label-Informationsportal

    Mehr Durchblick bei Label-Vielfalt

    Bei diesem Wort/Bild-Beitrag des Verbraucher Initiative e.V. handelt es sich um eine gewerbliche Anzeige und nicht um einen redaktionellen Beitrag: Ob bio, öko oder fair – es gibt viele Gründe für Verbraucher, auf Labels und Gütesiegel zu achten. Die Bildzeichen auf Produkten oder zu Dienstleistungen liefern nützliche Informationen zu... von Verbraucher Initiative mehr

  • Mehr als 400 Gäste kamen zum traditionellen Neujahrsempfang von Marzahn-Hellersdorf ins Einkaufszentrum Eastgate - natürlich nach der Geschäftszeit.

    Neujahrsempfang von Bezirksamt und Wirtschaftskreis im Eastgate

    Mehr als 400 Gäste kamen

    Marzahn. Mehr als 400 Gäste aus Wirtschaft, Politik, Kunst und Kultur sowie zahlreichen gemeinnützigen Einrichtungen und Vereinen waren am Montagabend, 16. Januar, zum Neujahrsempfang des Bezirksamtes und des Marzahn-Hellersdorfer Wirtschaftskreis (MHWK) gekommen, der traditionell im Shopping Center Eastgate an der Marzahner Promenade stattfand. Erschienen waren neben zahlreichen Unternehmern auch... von Birgitt Eltzel mehr

  • Das Foto steht nicht mit den aktuellen Polizeimeldungen in Zusammenhang.

    Einbrecher geschnappt

    Eingebrochen wurde am Freitag, 13 Januar, in ein Einfamilienhaus in der Sadowastraße, Karlshorst. Kurz vor 17 Uhr bemerkte eine Zeugin wie zwei Männer über die Terrassentür einbrachen und alarmierte die Polizei. Beamte nahmen kurz darauf einen 21 Jahre alten Mann fest, gemeinsam mit seinem Komplizen wollte er über eine... von Oscar Jacobs mehr

  • Blick auf die Ahrensfelder Berge - mit 112 Metern die zweithöchsten Erhebungen in Berlin.

    Der Trend geht nach oben

    Berlin/Lichtenberg/Marzahn-Hellersdorf. Es geht weiter aufwärts: In Berlin wurden im Jahr 2015 insgesamt 3,520 Millionen Einwohner gezählt. Damit wurde erstmals seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs die 3,5-Millionen-Marke übertroffen. 183.000 Zuzüge gab es – mehr als Wegzüge (142.000). 46.000 der Neu-Berliner stammen aus dem Ausland – Menschen, die in der... von Linna Schererz mehr

  • Foto: Marcel Gäding

    Zwischen Stadt und Land

    Mit dem Schlitten durch den Wald

    Als wir selbst noch Kinder waren – also vor gut 30 Jahren – gab es im Dorf einen alten, knorrigen Mann. Sein Gesicht war gezeichnet von Falten, die Bräune des Sommers hielt sich meist bis in die kalte Jahreszeit hinein auf seiner Haut. Jedes Mal, wenn wir morgens an... von Marcel Gäding mehr