• Hoffnungsgeschichten aus 20 Jahren Arche

      Keine verlorenen Kinder

      Die Arche in der Tangermünder Straße begeht in diesem Jahr ihr 20-jähriges Jubiläum.

      Hellersdorf/ Deutschland. Kinder haben ihre Träume aufgeschrieben. Kosmonaut will eines werden, ein anderes mal einen Kiosk besitzen, ein Mädchen strebt eine Karriere als Topmodel an, ein weiteres denkt an eine Villa. Es sind ganz normale Kinderwünsche. Doch ob sie in Erfüllung gehen? Die Jungen und Mädchen stammen aus armen... von Linna Schererz mehr

    • #WallysHockeyCorner



      „The old Teacher beat the Student!“



      Chroeo der Eisbärenfans für den verstorbenen Fan und Betreuer von FASS Berlin Timo Paul

      „Der alte Lehrer schlägt den Schüler!”, sagte Zürcher SC Lions Coach Marc Crawford am Sonnabend, 22. August, nach dem 6:3 Sieg seiner Mannschaft gegen die Eisbären bei der Pressekonferenz. Bevor er allerdings vom Spielgeschehen berichtete, erinnerte er an den schönsten Moment seiner Karriere, als der Eisbärencoach Uwe Krupp 1996 unter... von Christian Baumeier mehr

    • Es gibt noch Karten für „Viva la musica“

      Musikalische Reise ums Mittelmeer

      Ein Höhenfeuerwerk bildet auch dieses Mal den stimmungsvollen Abschluss von "Viva la musica".

      Marzahn. Liegt es an der Hitze oder den erst gerade beendeten Sommerferien? Anders als sonst gibt es diesmal noch Karten für d a s Konzertereignis des Jahres in Marzahn-Hellersdorf: Am kommenden Sonnabend, 5. September, findet um 19.30 Uhr im stimmungsvollen Ambiente der „Gärten der Welt“ in Marzahn das Classic... von Linna Schererz mehr

    • Mirijana freut sich auf die 5. Klasse, 2014 kam sie nach Deutschland

      „Mathe ist mein Lieblingsfach“

      Mirijana freut sich auf den Schulbeginn. Ab sofort ist sie in der 5. Klasse.

      Marzahn-Hellersdorf. Ab heute beginnt das neue Schuljahr für 19.461 Schüler und Schülerinnen im Bezirk. Die elfjährige Mirijana kann es kaum erwarten, wieder in die Schule zu gehen. Die frischgebackene Fünftklässlerin freut sich eigentlich auf alle Fächer, am meisten aber auf Mathe und Deutsch. Dabei konnte sie bis vor einem... von Regina Friedrich mehr

    • Mit Pauken und Trompeten

      Die Musikschule in der Maratstraße wurde seit dem Frühjahr saniert. Jetzt ist der größte Teil geschafft.

      Marzahn-Hellersdorf. Die Hans-Werner-Henze- Musikschule zieht in der Woche vom Montag, 31. August, bis Freitag, 4. September, in ihr frisch renoviertes und bereits teilsaniertes Gebäude in der Maratstraße 182 in Marzahn, teilte Kulturstadträtin Juliane Witt (Die Linke) mit. Auch wenn die Fertigstellung der Unterrichtsräume im Kellergeschoss des Gebäudes noch weitere... von Linna Schererz mehr

    • Kochen mit Lisa

      Alle Jahre wieder… Zucchini-Zeit

      Ob groß oder klein, grün oder gelb - aus Zucchini kann man leckere Speisen bereiten.

      Bei meiner Freundin V. klingelte es letzte Woche an der Tür, sie machte auf und eine Nachbarin überreichte ihr strahlend ein grünes Ungetüm mit dem Ausruf: „Da!“ Auf den eher fragenden Blick meiner Freundin beeilte sich die Nachbarin – von strahlender zu defensiver Haltung wechselnd – hinzuzufügen: „Das habe... von Lisa Shoemaker mehr

    • Flucht hat viele Gesichter, Hilfe auch (1): Irina Plat

      Die Netzwerkerin

      IrinaPlat_A

      Etwa 18.500 Flüchtlinge wurden in diesem Jahr bislang in der Hauptstadt gezählt (Stand August). Bis zu 40.000 werden 2015 nach Prognosen des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge insgesamt erwartet. Nicht nur die Zahl, auch die vielen individuellen Schicksale stellen die geflüchteten Menschen selbst, aber auch die zahllosen Helfer/innen in... von Andrea Scheuring mehr

  • Die Arche in der Tangermünder Straße begeht in diesem Jahr ihr 20-jähriges Jubiläum.

    Hoffnungsgeschichten aus 20 Jahren Arche

    Keine verlorenen Kinder

    Hellersdorf/ Deutschland. Kinder haben ihre Träume aufgeschrieben. Kosmonaut will eines werden, ein anderes mal einen Kiosk besitzen, ein Mädchen strebt eine Karriere als Topmodel an, ein weiteres denkt an eine Villa. Es sind ganz normale Kinderwünsche. Doch ob sie in Erfüllung gehen? Die Jungen und Mädchen stammen aus armen... von Linna Schererz mehr

  • Chroeo der Eisbärenfans für den verstorbenen Fan und Betreuer von FASS Berlin Timo Paul

    #WallysHockeyCorner



    „The old Teacher beat the Student!“



    „Der alte Lehrer schlägt den Schüler!”, sagte Zürcher SC Lions Coach Marc Crawford am Sonnabend, 22. August, nach dem 6:3 Sieg seiner Mannschaft gegen die Eisbären bei der Pressekonferenz. Bevor er allerdings vom Spielgeschehen berichtete, erinnerte er an den schönsten Moment seiner Karriere, als der Eisbärencoach Uwe Krupp 1996 unter... von Christian Baumeier mehr

  • Ein Höhenfeuerwerk bildet auch dieses Mal den stimmungsvollen Abschluss von "Viva la musica".

    Es gibt noch Karten für „Viva la musica“

    Musikalische Reise ums Mittelmeer

    Marzahn. Liegt es an der Hitze oder den erst gerade beendeten Sommerferien? Anders als sonst gibt es diesmal noch Karten für d a s Konzertereignis des Jahres in Marzahn-Hellersdorf: Am kommenden Sonnabend, 5. September, findet um 19.30 Uhr im stimmungsvollen Ambiente der „Gärten der Welt“ in Marzahn das Classic... von Linna Schererz mehr

  • Mirijana freut sich auf den Schulbeginn. Ab sofort ist sie in der 5. Klasse.

    Mirijana freut sich auf die 5. Klasse, 2014 kam sie nach Deutschland

    „Mathe ist mein Lieblingsfach“

    Marzahn-Hellersdorf. Ab heute beginnt das neue Schuljahr für 19.461 Schüler und Schülerinnen im Bezirk. Die elfjährige Mirijana kann es kaum erwarten, wieder in die Schule zu gehen. Die frischgebackene Fünftklässlerin freut sich eigentlich auf alle Fächer, am meisten aber auf Mathe und Deutsch. Dabei konnte sie bis vor einem... von Regina Friedrich mehr

  • Die Musikschule in der Maratstraße wurde seit dem Frühjahr saniert. Jetzt ist der größte Teil geschafft.

    Mit Pauken und Trompeten

    Marzahn-Hellersdorf. Die Hans-Werner-Henze- Musikschule zieht in der Woche vom Montag, 31. August, bis Freitag, 4. September, in ihr frisch renoviertes und bereits teilsaniertes Gebäude in der Maratstraße 182 in Marzahn, teilte Kulturstadträtin Juliane Witt (Die Linke) mit. Auch wenn die Fertigstellung der Unterrichtsräume im Kellergeschoss des Gebäudes noch weitere... von Linna Schererz mehr

  • Ob groß oder klein, grün oder gelb - aus Zucchini kann man leckere Speisen bereiten.

    Kochen mit Lisa

    Alle Jahre wieder… Zucchini-Zeit

    Bei meiner Freundin V. klingelte es letzte Woche an der Tür, sie machte auf und eine Nachbarin überreichte ihr strahlend ein grünes Ungetüm mit dem Ausruf: „Da!“ Auf den eher fragenden Blick meiner Freundin beeilte sich die Nachbarin – von strahlender zu defensiver Haltung wechselnd – hinzuzufügen: „Das habe... von Lisa Shoemaker mehr

  • IrinaPlat_A

    Flucht hat viele Gesichter, Hilfe auch (1): Irina Plat

    Die Netzwerkerin

    Etwa 18.500 Flüchtlinge wurden in diesem Jahr bislang in der Hauptstadt gezählt (Stand August). Bis zu 40.000 werden 2015 nach Prognosen des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge insgesamt erwartet. Nicht nur die Zahl, auch die vielen individuellen Schicksale stellen die geflüchteten Menschen selbst, aber auch die zahllosen Helfer/innen in... von Andrea Scheuring mehr

  • Tischtennis_A

    Unternehmen schickt fünf Teams zum 4. Tischtennis Firmen-Cup

    Gemischtes Doppel

    Hohenschönhausen/ Karlshorst. Karsten Dietrich ist an diesem Vormittag im Stress. Der Kalender ist prall gefüllt, der Geschäftsführer der Synergie GmbH hat noch einige Baustellenbesuche vor sich. Auch der Lichtenberger Bundestagsabgeordnete Dr. Martin Pätzold (CDU) muss sich beeilen, im Anschluss warten Termine im Büro im Parlamentsviertel. Doch jetzt ist erst... von Marcel Gäding mehr

  • Durch das Baugerüst ist das neue Obergeschoss des Schlosses Biesdorf schon erkennbar. Der Innenausbau ist so gut wie abgeschlossen, die Fassade folgt.

    Schloss Biesdorf zum Tag des offenen Denkmals zugänglich

    Der (schwere) Weg zum Bilderschloss

    Biesdorf. Wenn sich zum Tag des offenen Denkmals am Sonntag, 13. September, die Türen zum Innenbereich des Schlosses Biesdorf zum ersten Mal seit Oktober 2013 wieder für ein breites Publikum öffnen, wird es sicher viele staunende, anerkennende „Oohs“ und „Aahs“ angesichts der exzellenten Arbeit der Handwerker, der verwendeten edlen... von Volkmar Eltzel mehr

  • Beton_A

    Museum widmet sich der Historie des industriellen Bauens

    Hommage an die „Platte“

    Lichtenberg. Mit der „Platte“ werden gemeinhin Großwohnsiedlungen assoziiert, die fleißige Baukollektive zu Zeiten des Arbeiter- und Bauernstaates auf meist leerer Wiese errichteten. Doch die industrielle Bauweise ist keine Erfindung von DDR-Bautechnikern. Ihre Geschichte beginnt bereits im 19. Jahrhundert in Lichtenberg. Hier, in der heutigen Victoriastadt, stehen die ältesten Betonhäuser... von Andrea Scheuring und Marcel Gäding mehr