• Lang hat es gedauert, aber jetzt ist das Bezirksmuseum komplett

      Mehr Platz für Ausstellungen

      Gerd Cyske, erster Bürgermeister Marzahns, vor einem Panorama aus den 1980er-Jahren.

      Marzahn. Bilder zeigen Trabis, die im Schlamm stehen, riesige Rohre liegen auf dem Boden, die Häuser sind von niemandem mit sauberen Schuhen zu erreichen. Dennoch gibt es Grund zum Feiern, beispielsweise beim Bezirksfest Marzahner Frühling. Denn für viele Menschen, die in den Plattenbauten ihr neues Heim gefunden hatten, war... von Birgitt Eltzel mehr

    • Werbeaktion für Tierpark und Zoo

      Mit einer Plakataktion wirbt der Förderverein von Tierpark und Zoo Berlin für neue Mitglieder und Spenden.

      Friedrichsfelde. Mit fünf verschiedenen Plakaten  startet der Förderverein für Zoo und Tierpark Berlin eine Werbekampagne für die Hauptstadtzoos. Darunter sind Schlagzeilen wie „Tierpark und Zoo sind nicht bezahlbar – Stimmt, deshalb Freund werden!“ oder „Tierpark und Zoo scheißegal? – Dann brauchen wir Sie nicht! Wir suchen Freunde. „Wir wollen... von Volkmar Eltzel mehr

    • Planfeststellung für Tangentiale Verbindung Ost (TVO) läuft

      Staatssekretär verbreitet Optimismus

      TVO1-A

      Lichtenberg/Marzahn-Hellersdorf. Das Thema Verkehrspolitik sichert Veranstaltern von Gesprächsrunden immer viele interessierte Zuhörer. Das war auch kürzlich bei einer Einwohnerversammlung des Bürgervereins Karlshorst zu erleben. Dort ging es neben Fragen zur Bahnbrücke (LiMa+ berichtete) um einen weiteren Dauerbrenner, die Tangentialverbindung Ost (TVO). Über diese direkte Verbindung von Nord nach Süd... von Klaus Tessmann mehr

    • Marzahner wollen Markt zwischen Trusetaler und Wuhletalstraße

      Proteste für eine Bebauung

      Rund 80 Einwohner wurden im Haus der Begegnung von Wolfgang Brauer und Stephan Fischer (re.) begrüßt.

      Marzahn. Hier ticken die Uhren anders als in den anderen Berliner Bezirken. Dort gehen Einwohner gegen Bauvorhaben auf die Straßen. Hier in Marzahn wollen die Einwohner, dass endlich gebaut wird. Es geht um eine freie Fläche zwischen der Märkischen Allee, der Trusetaler und der Wuhletalstraße. Schon seit Jahren wurde... von Klaus Tessmann mehr

    • Jetzt geht es los

      Das Cottage und teile des Englischen Gartens sind schon in Bau.

      Marzahn. Der Weg unterhalb des Kienbergs am Biesdorf-Marzahner Grenzgraben ist am Mittwoch, 26. November, gesperrt worden. Spaziergänger, Jogger und Radler müssen sich nun eine andere Strecke suchen. Denn bereits am heutigen Donnerstag sollen die ersten Entnahmen von nicht standortgerechten Gehölzen am Kienberg beginnen. Wie berichtet, hängt das mit dem... von Birgitt Eltzel mehr

    • Lichter- und Weihnachtsmärkte öffnen ihre Türen

      Advent, Event…

      weihnachtsmarkt_2_A

      Lichtenberg/MaHe. Dass Weihnachten auch immer so plötzlich kommt… Am 30. November dürfen wir im Angesicht des – wenn auch herbstlich-grauen – ersten Advents tatsächlich schon eine Kerze anzünden. Pünktlich zu diesem Ereignis öffnen überall in der Stadt die Lichter- und Weihnachtsmärkte ihre Pforten. Zwischen Handwerkskunst und Kitsch, Glühwein, Grog... von Andrea Scheuring mehr

    • Rechte Demos in Marzahn mit immer mehr Teilnehmern

      Der Bezirk hat ein Problem

      Gegenkundgebung vor dem Autohaus, organisiert von den demokratischen Parteien als Infoangebot mit Ständen.

      Marzahn. „Wir werden jeden Montag hier stehen, um ein Zeichen zu setzen.” Die aus Marzahn-Hellersdorf stammende Bundestagsabgeordnete Petra Pau (Linke) stand am Montagabend, 24. November, vor dem Autohaus an der Kreuzung Blumberger Damm/Landsberger Allee, so wie andere Mitglieder demokratischer Parteien. Sie hatten Stände aufgebaut, an denen es Infomaterial und... von Birgitt Eltzel mehr

  • Gerd Cyske, erster Bürgermeister Marzahns, vor einem Panorama aus den 1980er-Jahren.

    Lang hat es gedauert, aber jetzt ist das Bezirksmuseum komplett

    Mehr Platz für Ausstellungen

    Marzahn. Bilder zeigen Trabis, die im Schlamm stehen, riesige Rohre liegen auf dem Boden, die Häuser sind von niemandem mit sauberen Schuhen zu erreichen. Dennoch gibt es Grund zum Feiern, beispielsweise beim Bezirksfest Marzahner Frühling. Denn für viele Menschen, die in den Plattenbauten ihr neues Heim gefunden hatten, war... von Birgitt Eltzel mehr

  • Mit einer Plakataktion wirbt der Förderverein von Tierpark und Zoo Berlin für neue Mitglieder und Spenden.

    Werbeaktion für Tierpark und Zoo

    Friedrichsfelde. Mit fünf verschiedenen Plakaten  startet der Förderverein für Zoo und Tierpark Berlin eine Werbekampagne für die Hauptstadtzoos. Darunter sind Schlagzeilen wie „Tierpark und Zoo sind nicht bezahlbar – Stimmt, deshalb Freund werden!“ oder „Tierpark und Zoo scheißegal? – Dann brauchen wir Sie nicht! Wir suchen Freunde. „Wir wollen... von Volkmar Eltzel mehr

  • TVO1-A

    Planfeststellung für Tangentiale Verbindung Ost (TVO) läuft

    Staatssekretär verbreitet Optimismus

    Lichtenberg/Marzahn-Hellersdorf. Das Thema Verkehrspolitik sichert Veranstaltern von Gesprächsrunden immer viele interessierte Zuhörer. Das war auch kürzlich bei einer Einwohnerversammlung des Bürgervereins Karlshorst zu erleben. Dort ging es neben Fragen zur Bahnbrücke (LiMa+ berichtete) um einen weiteren Dauerbrenner, die Tangentialverbindung Ost (TVO). Über diese direkte Verbindung von Nord nach Süd... von Klaus Tessmann mehr

  • Rund 80 Einwohner wurden im Haus der Begegnung von Wolfgang Brauer und Stephan Fischer (re.) begrüßt.

    Marzahner wollen Markt zwischen Trusetaler und Wuhletalstraße

    Proteste für eine Bebauung

    Marzahn. Hier ticken die Uhren anders als in den anderen Berliner Bezirken. Dort gehen Einwohner gegen Bauvorhaben auf die Straßen. Hier in Marzahn wollen die Einwohner, dass endlich gebaut wird. Es geht um eine freie Fläche zwischen der Märkischen Allee, der Trusetaler und der Wuhletalstraße. Schon seit Jahren wurde... von Klaus Tessmann mehr

  • Das Cottage und teile des Englischen Gartens sind schon in Bau.

    Jetzt geht es los

    Marzahn. Der Weg unterhalb des Kienbergs am Biesdorf-Marzahner Grenzgraben ist am Mittwoch, 26. November, gesperrt worden. Spaziergänger, Jogger und Radler müssen sich nun eine andere Strecke suchen. Denn bereits am heutigen Donnerstag sollen die ersten Entnahmen von nicht standortgerechten Gehölzen am Kienberg beginnen. Wie berichtet, hängt das mit dem... von Birgitt Eltzel mehr

  • weihnachtsmarkt_2_A

    Lichter- und Weihnachtsmärkte öffnen ihre Türen

    Advent, Event…

    Lichtenberg/MaHe. Dass Weihnachten auch immer so plötzlich kommt… Am 30. November dürfen wir im Angesicht des – wenn auch herbstlich-grauen – ersten Advents tatsächlich schon eine Kerze anzünden. Pünktlich zu diesem Ereignis öffnen überall in der Stadt die Lichter- und Weihnachtsmärkte ihre Pforten. Zwischen Handwerkskunst und Kitsch, Glühwein, Grog... von Andrea Scheuring mehr

  • Gegenkundgebung vor dem Autohaus, organisiert von den demokratischen Parteien als Infoangebot mit Ständen.

    Rechte Demos in Marzahn mit immer mehr Teilnehmern

    Der Bezirk hat ein Problem

    Marzahn. „Wir werden jeden Montag hier stehen, um ein Zeichen zu setzen.” Die aus Marzahn-Hellersdorf stammende Bundestagsabgeordnete Petra Pau (Linke) stand am Montagabend, 24. November, vor dem Autohaus an der Kreuzung Blumberger Damm/Landsberger Allee, so wie andere Mitglieder demokratischer Parteien. Sie hatten Stände aufgebaut, an denen es Infomaterial und... von Birgitt Eltzel mehr

  • Tierparkdirektor Dr. Andreas Knieriem (Mitte) und einige seiner Mitarbeiter bei der Eröffnung von Bilbos Hoppelland.

    Begehbare Kaninchen-Landschaft im Tierpark eröffnet

    Auge in Auge mit Bilbo

    Friedrichsfelde. Für die Kaninchen im Tierpark Berlin hat heute, 25. November, wohl das Dritte Zeitalter begonnen. Bilbo – ein kastrierter, rot-weißer Bock mit langen, hängenden Ohren – konnte gemeinsam mit 13 Weibchen sein neues Zuhause in „Hobbingen“ in Besitz nehmen. Die neue Kaninchen-Anlage – eine grüne Landschaft mit grasbewachsenen... von Andrea Scheuring mehr