Zwei weitere Bibliotheken geöffnet

07.06.2020, Volkmar Eltzel

Lichtenberg. Die Bodo-Uhse-Bibliothek und die Egon-Erwin-Kisch-Bibliothek sind ab Montag, 8. Juni wieder für die Ausleihe und Rückgabe von Medien geöffnet. Nach dem erfolgreichen Start unter veränderten Bedingungen in der Anna-Seghers-Bibliothek und der Anton-Saefkow-Bibliothek am 11. Mai sind damit alle vier Standorte der Stadtbibliothek wieder für ihr Publikum da. Es gelten bis auf Weiteres für alle vier Häuser geänderte Öffnungszeiten: montags, dienstags und mittwochs von 13-19 Uhr, donnerstags und freitags von 9-15 Uhr sowie samstags von 9-13 Uhr.

Voraussetzung für die Öffnung bleibt die Einhaltung der geltenden Abstands- und Hygieneregeln und eine Steuerung des Zutritts. Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist beim Betreten der Bibliotheken erforderlich. Die Anzahl der Besucherinnen und Besucher ist begrenzt und abhängig von der Größe der Räumlichkeiten.

Für Fragen stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bibliotheken telefonisch während der Öffnungszeiten zur Verfügung.

Alle Maßnahmen werden sukzessive im Rahmen der landesweiten Pandemieregelungen aktualisiert. Weitere Informationen werden auf der Webseite der Stadtbibliothek Lichtenberg www.stadtbibliothek-berlin-lichtenberg.de veröffentlicht.


Diesen Artikel empfehlen

Facebook Share Twitter Share

Leserkommentare

Ihr Kommentar zum Thema

Bitte melden Sie sich an.



absenden