Noch bis zum 30. November finden die Herzwochen statt

Wenn das Herz stolpert

Wenn das Herz aufhört zu schlagen, kann schnelle Erste Hilfe durch Herzdruckmassagen und Beatmung Leben retten.
Lichtenberg. „Herz außer Takt“ lautet das Motto der diesjährigen Herzwochen der Deutschen Herzstiftung, an denen sich auch das Sana Klinikum Lichtenberg beteiligt. Die gute Nachricht zuerst: Vorhofflimmern ist nicht akut lebensbedrohlich. Es ist eine Volkskrankheit. Fast zwei Millionen Menschen sind von der Herzrhythmusstörung betroffen, Tendenz steigend. Viele Menschen leben... von Arnd-Oliver Noack mehr

Startup: Die Palupas shoe GmbH produziert Badelatschen anders

Badelatschen neu erfunden

Farbenfrohe, individuell bedruckbare Badelatschen sind der Renner.
Hohenschönhausen. Sie sind bei Jung und Alt beliebt wie eh und je: Die strapazierfähigen Treter für den Sommer aus Kautschuk mit den markanten Zehentrennern zwischen dem großen Onkel und seinem Nachbarn. Der Volksmund nennt sie einfach: Badelatschen. Die Palupas shoe GmbH im Gewerbegebiet Plauener Straße produziert und bedruckt die... von Angelika Giorgis mehr

Mütter und Väter informierten sich über Ausbildungsmöglichkeiten

Eltern auf Tour bei Unternehmen

Start für die Eltern auf Tour war am Rathaus Lichtenberg. Wirtschafts- und Sozialstadträtin Birgit Monteiro gab eine Einführung zu Zielen und Stationen der Fahrt.
Lichtenberg. „Als Mutter von zwei Töchtern im Alter von 21 und 25 Jahren weiß ich, wie schwer es für Eltern ist, ihren Kindern in der heutigen Zeit, da sich Berufsbilder und Ausbildungswege ständig verändern, brauchbare Tipps für deren beruflichen Werdegang zu geben“, erklärt Wirtschafts- und Sozialstadträtin Birgit Monteiro (SPD)... von Volkmar Eltzel mehr

ABACUS Tierpark Hotel gewinnt Lichtenberger Unternehmerpreis

Ehrung für langjähriges Engagement

Das ABACUS Tierpark Hotel ist als Lichtenberger Unternehmen des Jahres 2018 geehrt worden.
Lichtenberg. Das ABACUS Tierpark Hotel ist das Lichtenberger Unternehmen des Jahres 2018. Das traditionsreiche Haus an der Franz-Mett-Straße 3-9 zählt pro Jahr rund 100.000 Gäste. Es wurde aber nicht nur für seine Leistungen auf dem Gebiet des Beherbergungswesens geehrt, sondern vor allem für sein besonderes Engagement im Bezirk. Mit... von Birgitt Eltzel mehr

Schaltschränke von Nuventura können auf synthetisches Gas verzichten

Kampf gegen die Erderwärmung

Manjunath Ramesh, Fabian Lemke und Nikolaus Thomale(v.l.) arbeiten seit 2017 zusammen im CleanTech Innovation Center von Marzahn.
Marzahn. Schwefelhexafluorid SF6 ist das schädlichste aller Treibhausgase, etwa 23.000-Mal so schlimm wie Kohlendioxid, sagt das Kyoto-Protokoll von 1997. Dieses synthetische Gas bleibt annähernd 3.200 Jahre in der Atmosphäre – ungefähr 32-mal so lange wie CO2. Es trägt damit am meisten zur Erderwärmung bei. Dennoch wird es noch in... von Angelika Giorgis mehr

Puristische Leuchten Start-up: Designwerkstatt LJ Lamps

Erleuchtung aus Beton

Die Hängeleuchte Delta aus Beton - die Käufer entscheiden über das Bruchmuster.
Hohenschönhausen. Mit einem Eimer Beton und einer Probeleuchte experimentierten Frank Lenhart und Sascha Janowsky-Lenhart in ihrer heimischen Küche. Weil die erste gemeinsame Wohnung etwas Besonderes werden sollte, entwarfen die Beiden ihre Möbel selbst. Freunden und Bekannten gefiel, was sie da sahen, und sie ermutigten die Kreativen, daraus mehr zu... von Angelika Giorgis mehr

Mehr als 200.000 Quadratmeter Fläche für Firmenansiedlung verkauft

„Unvermindert große Nachfrage“

Wirtschaftsstadtrat Johannes Martin am Eingang zum Gewerbepark an der Wolfener Straße. Dort hat auch der Kommunalpolitiker seine Amtsstuben.
Marzahn-Hellersdorf. Noch wird am Wirtschaftsbericht 2017 gearbeitet, der in den nächsten Wochen dem Bezirksamt und der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) vorgelegt werden soll. Eine Tendenz ist jedoch schon jetzt zu erkennen: Der positive Trend setzt sich fort, sagt Marzahn-Hellersdorfs Wirtschaftsstadtrat Johannes Martin. Die Zahl der Gewerbeanmeldungen übersteigt, wie bereits im Vorjahr,... von Birgitt Eltzel mehr

Symbolischer Spatenstich im CleanTech Business Park

Swissbit Germany legt los

Symbolischer Spatenstich für das neue Firmengebäude von Swissbit Germany im CleanTech Business Park (1.v.r. Stadtrat Johannes Martin, 3. v.r. CEO Silvion Muschter).
Marzahn. Trotz sengender Mittagssonne am wohl wärmsten Tag dieses Jahres wurde an der Bitterfelder Straße kräftig zugepackt. Der erste Spatenstich für den neuen Unternehmenssitz der Swissbit Germany AG erfolgte am Dienstag, 31. Juli – allerdings nur symbolisch. Denn die Arbeiten für das Gebäude mit rund 10.000 Quadratmeter Grundfläche (für... von Birgitt Eltzel mehr

Marko Brux ist sein eigener Chef. Start-up Möbeltischlerei

Bezahlbares Tischler-Handwerk

Eine von der Tischlerei Brux hergestellte Küche. Foto: Tischlerei Brux
Lichtenberg. In loser Folge stellen das Bezirks-Journal und LichtenbergMarzahnPlus.de Unternehmen und Start-ups vor, die sich in Lichtenberg oder Marzahn-Hellersdorf angesiedelt haben. Heute: Marko Brux, Inhaber der gleichnamigen Tischlerei in Lichtenberg. Als Marko Brux Ende der 1990er-Jahre nach der zehnten Klasse eine Lehrstelle suchte, wusste er, dass das Handwerk gerade... von Angelika Giorgis mehr

Richtfest für neue Kliniken am UKB

Rohbau fertiggestellt

So soll sich das neue Klinikgebäude auf dem UKB-Gelände präsentieren.
Marzahn. Berlins modernster Gesundheits-Campus wächst weiter: Auf dem Gelände des Unfallkrankenhauses Berlin (UKB) an der Warener Straße wird am heutigen Mittwoch, 13. Juni, um 14.30 Uhr das Richtfest für einen fünfgeschossigen Neubau gefeiert. Dort sollen die Klinik für Integrative Rehabilitation (100 Betten), die neue Klinik für Beatmungsentwöhnung (15 Betten)... von Birgitt Eltzel mehr