50 Tage nach Ostern wird Pfingsten gefeiert

Allen schöne Festtage!

Überall blüht es in den Gärten. Viele Rosen sind bereits zu sehen.
Genau 50 Tage nach Ostern wird im Christentum das Pfingstfest begangen. Besonders der Pfingstsonntag ist für die Gläubigen ein bedeutsamer Feiertag und gleichzeitig der Abschluss der Osterzeit. Für Atheisten und Anhänger anderer Religionen sind Pfingstsonntag und -montag jedoch auch wichtig – sind es doch gleich zwei hintereinander liegende Feiertage.... von LiMa+ Team mehr

Drinnen + draußen

Mit Maske kontaktlos zahlen

Genähter Mund-Nasenschutz kann lustig aussehen. Schöner macht er aber nicht.
Es hat sich ja einiges geändert. In die Supermärkte und in alle anderen Geschäfte kommt man nur noch mit Mund-Nasenschutz (MNS). Ich bin dafür, denn mir leuchtet die Erklärung ein: Wenn ich eine solche Bedeckung (kann auch ein Schal oder ein Tuch sein) trage, schütze ich andere. Dadurch, dass... von Birgitt Eltzel mehr

Spielplatzinitiative: Ein besonderes Gedenken an einen Freund

Käsekuchenparty für Klaus

Die Frauen und Männer hatten je eine Torte für die Käsekuchenparty für Klaus Teßmann gebacken.
Marzahn. Seine Käsekuchen waren legendär. Der vor kurzem unerwartet verstorbene, beliebte Journalist Klaus Teßmann, wir berichteten, war den Genüssen des Lebens nicht abhold. Ihm zu Ehren veranstaltete die Spielplatzinitiative Marzahn e.V. deshalb am Himmelfahrtstag, 21. Mai, eine Käsekuchenparty auf dem Westplatz des Vereins an der Ahrensfelder Chaussee. Und sie... von Birgitt Eltzel mehr

Zehn Jahre Kinderoper in Lichtenberg: Feier wird nachgeholt

Große Bühne für die Kleinen

Kinderoper Lichtenberg: Probe im Jahr 2017 im Steinhaus an der Schulze-Boysen-Straße
Lichtenberg. Das Kinderoperhaus Lichtenberg wird 10 Jahre alt. Im Jahr 2010 wurde es am Caritas Kinder- und Jugendzentrum Steinhaus an der Schulze-Boysen-Straße 10 gegründet. Doch das Jubiläum konnte leider nicht gefeiert werden. Der für den 15. Mai geplante Festakt des Bezirks mit der Premiere von „Fatto Matto Amadé“ wurde... von LiMa+ Team mehr

Hund + Katz

Wenn die Stunde schlägt

Kennen Sie das auch, dass sich der Magen ganz pünktlich zu einer bestimmten Zeit meldet? Selbst wenn man eigentlich keinen Hunger haben dürfte, weil die letzte Nahrungsaufnahme noch gar nicht lange zurückliegt? In unserer alten Redaktionskantine war es zur besten Mittagszeit immer proppenvoll. Mit der Zeit gingen wir immer... von Birgitt Eltzel mehr

Hofkultur bringt Abwechslung

Hofkultur: Mutter und Tochter Steidle bringen mit Flöten vor der Senioreneinrichtung Siegfriedshof Volkslieder zu Gehör.
Lichtenberg/Marzahn-Hellersdorf. Ältere und pflegebedürftige Menschen leiden am meisten unter den Auswirkungen der Corona-Beschränkungen. Denn obwohl die Bestimmungen der Kontaktbeschränkungen inzwischen gelockert wurden, können sie doch Pflegeheime und Seniorenwohnstätten nicht verlassen, auch kaum Besuch empfangen. Deshalb gibt es Initiativen, etwas Freude und Abwechslung in ihr Leben zu bringen. So zum... von Volkmar Eltzel mehr

Die Berliner Bibliotheken haben wieder geöffnet

Start ins neue Lesevergnügen

Ein ganzer Stapel Bücher – der Gang in die Bibliothek hat sich gelohnt. Lese-Junkies mögen es lieber analog. Weil auch das Umblättern der Seiten etwas Sinnliches hat.
Lichtenberg/Marzahn-Hellersdorf. Seit Montag, 11. Mai haben die Berliner Bibliotheken wieder geöffnet bzw. öffnen schrittweise. Die Bedingungen dafür findet man auf der Internetseite des Verbunds der Öffentlichen Bibliotheken Berlins (VÖBB) . Und die Leser, die nicht nur Digitalangebote nutzen wollen, kommen wieder. Am Dienstagvormittag, 12. Mai, war die Mark-Twain-Bibliothek, die... von Linna Schererz mehr

Drinnen + draußen

Zwischenlager Rosenbeet

Das Innenleben der elekrtischen Zahnbürste steckt jetzt im Rosenbeet, direkt neben dem Gartenzwerg aus Beton.
Meine elektrische Zahnbürste befindet sich jetzt im Rosenbeet. Direkt neben einem Gartenzwerg aus schlichtem, grauen Beton. Ein Zwischenlager. Dass sie in der Erde steckt, hat einen Grund: Sie hat sich nicht an die Gebote für ihre Betriebsamkeit gehalten. Denn sie setzte sich immer wieder ohne Aufforderung in Gang. Nächtliche... von Linna Schererz mehr

Foto-Aktion als Zeichen branchenübergreifender Solidarität

Sana Kliniken mit Herz für Kultur

Ärztlicher Leiter der Zentralen Notaufnahme Sana Klinikum Lichtenberg, Dr. Matthias Guth
Lichtenberg. Die Sana Kliniken in Berlin und Brandenburg haben die Wertschätzungs-Initiative #MedizinFürKultur ins Leben gerufen und werben mit zehn Foto-Motiven für branchenübergreifende Solidarität mit kulturellen Einrichtungen. Mit der Kultur verwandt „Für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist das eine Herzenssache“, sagt André Puchta, Regionalleiter Unternehmenskommunikation der Sana Kliniken Berlin-Brandenburg. „Viele... von Volkmar Eltzel mehr

Bibliotheken und Kultureinrichtungen gehen ab 11. Mai in Betrieb

Wiedereröffnung schrittweise

Wiedereröffnung: Die öffentlichen Bibliotheken in Berlin wie die Mark-Twain-Bibliothek gehen am 11. Mai wieder in Betrieb.
Lichtenberg/Marzahn-Hellersdorf. Ab dem 11. Mai öffnen die kommunalen Bibliotheken in Berlin wieder, ebenso schrittweise kommunale Galerien, Bezirksmuseen und –archive, teilen die Bezirksämter Lichtenberg und Marzahn-Hellersdorf mit. Der Senat hatte das mit seinen Beschlüssen am 21. April möglich gemacht. Danach hätten die Einrichtungen unter Einhaltung der Hygieneregeln sogar bereits ab... von Birgitt Eltzel mehr