Sommerfest des Wirtschaftskreises Hohenschönhausen-Lichtenberg im Portland-Cement-Haus

Karla DABEI in der Hosentasche

12.07.2015, Regina Friedrich

Fotos: Regina Friedrich

Karlshorst. Kollegen und Geschäftsfreunde treffen und die neuesten Informationen austauschen – Gelegenheit dazu bot das Sommerfest des Wirtschaftskreises Hohenschönhausen-Lichtenberg (WKHL) am 10. Juli im Veranstaltungssaal des Portland-Cement-Hauses, das am letzten Freitag letztmalig öffentlich zugängig war. Dafür bedankte sich Dr. Hannelore Helbig-Zschäpe, die Vorstandsvorsitzende des WKHL e.V., in ihrer Begrüßung. Sie zog eine positive Bilanz des vergangenen Jahres und hob insbesondere die interessanten Veranstaltungen wie das Politikerfrühstück oder „Wirtschaftskreis vor Ort“ hervor. Themen, die noch angepackt werden müssten, seien Nachwuchsförderung, Ausbildung, Zuwanderung und Wohnungsneubau. „Machen Sie mit, gemeinsam können wir etwas bewegen“, forderte sie die Anwesenden auf. An die Stiftung des WKHL wurde am Freitag ein Scheck in Höhe von 10.000 Euro überreicht, er soll der Kinder- und Jugendförderung zugute kommen. Die Summe haben die Geschäftsleute des Wirtschaftskreises durch Spenden und verschiedene Aktionen zusammengetragen. Unter anderem wird damit auch das Kinderhaus Berlin-Mark Brandenburg e.V. unterstützt.

Webanwendung geht im September online
Christoph Beyer von der 3MAL1 GmbH stellte das Projekt „Karla DABEI – das Zentrum für die Hosentasche“ vor. Die Webapplikation für PC und mobile Geräte präsentiert Dienstleister, Geschäfte, Gastronomie, Kultur- und Sportangebote, aber auch Spiel- und Bolzplätze in Karlshorst. Damit hatte sich die Firma an der Zentren-Initiative „Mittendrin Berlin!“ beteiligt und eine Finanzierung für die zweite Stufe des Wettbewerbs erhalten. Für die User ist die Webanwendung kostenlos, für Gewerbetreibende, die sich mit ihren Angeboten präsentieren können, gibt es drei Pakete mit unterschiedlichen Diensten. Interessenten können sich bereits jetzt anmelden, sie bekommen dann einen eigenen Zugang, um ihre Angebote zu pflegen. Zudem wird es einen Veranstaltungskalender für den Stadtteil geben, der ständig aktualisiert wird. Online geht die Seite www.karla-dabei.de am 26. September zur Karlshorster Nacht des Unternehmerkreises Karlshorst.

Der Abend des Sommerfestes klang bei einem Buffet des Abacus Hotels aus – eine gute Grundlage für einen regen Gedankenaustausch. Gesprächspartner vor Ort waren u.a. Dr. Gesine Lötzsch (MdB und stellvertretende Fraktionsvorsitzende Die Linke), Dr. Martin Pätzold (MdB CDU), Katrin Lompscher (MdA, stellvertretende Fraktionsvorsitzende Die Linke) sowie Bezirksbürgermeisterin Birgit Monteiro (SPD).

 

 

Diesen Artikel empfehlen

Facebook Share Twitter Share

Leserkommentare

Ihr Kommentar zum Thema

Bitte melden Sie sich an.



absenden