• Aus Alt mach Neu – Spielplatz wird wieder auferstehen

      Fair play

      Der Spielplatz am FAIR in der Marzahner Promenade wird abgebaut.

      Marzahn. Sicher passiert es nicht sehr oft, dass ein Abriss gefeiert wird. Die Kinder aus der Jugendeinrichtung FAIR und der benachbarten Grundschule aber nahmen mit Bratwurst und bunten Luftballons kürzlich  Abschied von ihrem geliebten Spielplatz in der Marzahner Promenade. Denn sie bekommen dort im nächsten Jahr einen neuen. Neuer... von Klaus Tessmann mehr

    • ABACUS Tierpark Hotel gewinnt Lichtenberger Unternehmerpreis

      Ehrung für langjähriges Engagement

      Das ABACUS Tierpark Hotel ist als Lichtenberger Unternehmen des Jahres 2018 geehrt worden.

      Lichtenberg. Das ABACUS Tierpark Hotel ist das Lichtenberger Unternehmen des Jahres 2018. Das traditionsreiche Haus an der Franz-Mett-Straße 3-9 zählt pro Jahr rund 100.000 Gäste. Es wurde aber nicht nur für seine Leistungen auf dem Gebiet des Beherbergungswesens geehrt, sondern vor allem für sein besonderes Engagement im Bezirk. Mit... von Birgitt Eltzel mehr

    • Frau & Mann

      Bekleidung XY ungelöst

      Bekleidung für Männer - in Depri-Farben. Will Mann das?

      Es steht zu befürchten, dass dieser unendliche Sommer Anfang November kühler wird. Frau und Mann gehen Sachen für Wind, Nebel, Regen, Schnee und Frost kaufen. Die Motivation ist dabei gänzlich verschieden: Frau denkt, sie braucht neue Kleidung, weil die vom Vorjahr nicht mehr modisch ist. Mann braucht was Neues,... von Volkmar Eltzel mehr

    • Der Marzahner Kammerchor wird 40 / Gala in der Universität der Künste

      Es begann im Wohnzimmer

      Seit 40 Jahren besteht der Marzahner Kammerchor.

      Marzahn. Mit einer großen Jubiläumsgala im Großen Saal der Akademie der Künste begeht der Marzahner Kammerchor am heutigen Sonnabend, 13. Oktober, sein 40-jähriges Bestehen. Aufgeführt wird, gemeinsam mit der Tanzcompany Sabrina M. und unter der Leitung von Wilfried Staufenbiel, Carl Orffs „Carmina Burana“ in einer auf diese Veranstaltung zugeschnittenen... von Birgitt Eltzel mehr

    • Es war viel zu trocken – Baumtod zeigt sich erst im Frühjahr

      Der Rekord-Sommer hat Folgen

      Beate Kitzmann vom Verein Naturschutz Malchow und Umweltstadtrat Wilfried Nünthel (CDU) machen sich große Sorgen, welche Folgen die Trockenheit, bei den Lichtenberger Bäumen haben wird.

      Lichtenberg. Monatelang kein Regen, dazu tropische Temperaturen – das hat den Bäumen in Lichtenberg zugesetzt. Der Bezirk rechnet mit hohen Schäden. Wie viele Bäume abgestorben sind, wird sich allerdings erst im kommenden Frühjahr zeigen. Die Tage der jungen Birke im Park neben dem Rathaus Lichtenberg sind offenbar gezählt. Mit... von Volkmar Eltzel mehr

    • Brandhaus an der Cecilienstraße 182 wird jetzt saniert

      Sieben Familien wollen zurück

      Das Haus Cecilienstraße 182 wird jetzt saniert und umfangreich modernisiert. Die Arbeiten haben schon begonnen.

      Biesdorf. Es war einer der verheerendsten Brände in Marzahn-Hellersdorf: Am 2. Dezember 2017 ging der Zehngeschosser Cecilienstraße 182 in Flammen auf. Das Feuer war in der dritten Etage beim Kochen ausgebrochen und breitete sich wie in einem Kamin nach oben aus. Weithin waren Flammen und Rauchschwaden zu sehen, die... von Birgitt Eltzel mehr

    • Vor einem Jahr schloss die IGA Berlin 2017 ihre Pforten

      Ein „Sehr gut“ für die Nachhaltigkeit

      Der Wolkenhain, der häufig illuminiert wird, ist eines der Highlights im neuen Kienbergpark.

      Marzahn-Hellersdorf. Vor einem Jahr, am 15. Oktober, schloss die IGA Berlin 2017 nach 186 Tagen ihre Pforten. Christoph Schmidt, der Geschäftsführer der IGA-Gesellschaft und der Grün Berlin GmbH, zieht gegenüber LIMa+ und dem Bezirks-Journal eine positive Bilanz der darauf folgenden zwölf Monate. Nach der Internationalen Gartenausstellung sei fast alles... von Birgitt Eltzel mehr

  • Der Spielplatz am FAIR in der Marzahner Promenade wird abgebaut.

    Aus Alt mach Neu – Spielplatz wird wieder auferstehen

    Fair play

    Marzahn. Sicher passiert es nicht sehr oft, dass ein Abriss gefeiert wird. Die Kinder aus der Jugendeinrichtung FAIR und der benachbarten Grundschule aber nahmen mit Bratwurst und bunten Luftballons kürzlich  Abschied von ihrem geliebten Spielplatz in der Marzahner Promenade. Denn sie bekommen dort im nächsten Jahr einen neuen. Neuer... von Klaus Tessmann mehr

  • Das ABACUS Tierpark Hotel ist als Lichtenberger Unternehmen des Jahres 2018 geehrt worden.

    ABACUS Tierpark Hotel gewinnt Lichtenberger Unternehmerpreis

    Ehrung für langjähriges Engagement

    Lichtenberg. Das ABACUS Tierpark Hotel ist das Lichtenberger Unternehmen des Jahres 2018. Das traditionsreiche Haus an der Franz-Mett-Straße 3-9 zählt pro Jahr rund 100.000 Gäste. Es wurde aber nicht nur für seine Leistungen auf dem Gebiet des Beherbergungswesens geehrt, sondern vor allem für sein besonderes Engagement im Bezirk. Mit... von Birgitt Eltzel mehr

  • Bekleidung für Männer - in Depri-Farben. Will Mann das?

    Frau & Mann

    Bekleidung XY ungelöst

    Es steht zu befürchten, dass dieser unendliche Sommer Anfang November kühler wird. Frau und Mann gehen Sachen für Wind, Nebel, Regen, Schnee und Frost kaufen. Die Motivation ist dabei gänzlich verschieden: Frau denkt, sie braucht neue Kleidung, weil die vom Vorjahr nicht mehr modisch ist. Mann braucht was Neues,... von Volkmar Eltzel mehr

  • Seit 40 Jahren besteht der Marzahner Kammerchor.

    Der Marzahner Kammerchor wird 40 / Gala in der Universität der Künste

    Es begann im Wohnzimmer

    Marzahn. Mit einer großen Jubiläumsgala im Großen Saal der Akademie der Künste begeht der Marzahner Kammerchor am heutigen Sonnabend, 13. Oktober, sein 40-jähriges Bestehen. Aufgeführt wird, gemeinsam mit der Tanzcompany Sabrina M. und unter der Leitung von Wilfried Staufenbiel, Carl Orffs „Carmina Burana“ in einer auf diese Veranstaltung zugeschnittenen... von Birgitt Eltzel mehr

  • Beate Kitzmann vom Verein Naturschutz Malchow und Umweltstadtrat Wilfried Nünthel (CDU) machen sich große Sorgen, welche Folgen die Trockenheit, bei den Lichtenberger Bäumen haben wird.

    Es war viel zu trocken – Baumtod zeigt sich erst im Frühjahr

    Der Rekord-Sommer hat Folgen

    Lichtenberg. Monatelang kein Regen, dazu tropische Temperaturen – das hat den Bäumen in Lichtenberg zugesetzt. Der Bezirk rechnet mit hohen Schäden. Wie viele Bäume abgestorben sind, wird sich allerdings erst im kommenden Frühjahr zeigen. Die Tage der jungen Birke im Park neben dem Rathaus Lichtenberg sind offenbar gezählt. Mit... von Volkmar Eltzel mehr

  • Das Haus Cecilienstraße 182 wird jetzt saniert und umfangreich modernisiert. Die Arbeiten haben schon begonnen.

    Brandhaus an der Cecilienstraße 182 wird jetzt saniert

    Sieben Familien wollen zurück

    Biesdorf. Es war einer der verheerendsten Brände in Marzahn-Hellersdorf: Am 2. Dezember 2017 ging der Zehngeschosser Cecilienstraße 182 in Flammen auf. Das Feuer war in der dritten Etage beim Kochen ausgebrochen und breitete sich wie in einem Kamin nach oben aus. Weithin waren Flammen und Rauchschwaden zu sehen, die... von Birgitt Eltzel mehr

  • Der Wolkenhain, der häufig illuminiert wird, ist eines der Highlights im neuen Kienbergpark.

    Vor einem Jahr schloss die IGA Berlin 2017 ihre Pforten

    Ein „Sehr gut“ für die Nachhaltigkeit

    Marzahn-Hellersdorf. Vor einem Jahr, am 15. Oktober, schloss die IGA Berlin 2017 nach 186 Tagen ihre Pforten. Christoph Schmidt, der Geschäftsführer der IGA-Gesellschaft und der Grün Berlin GmbH, zieht gegenüber LIMa+ und dem Bezirks-Journal eine positive Bilanz der darauf folgenden zwölf Monate. Nach der Internationalen Gartenausstellung sei fast alles... von Birgitt Eltzel mehr

  • Eine von vielen neuen Kitas in Lichtenberg wurde 2017 mit 150 Plätzen an der Köpenicker Allee 151 in Karlshorst eröffnet.

    Bezirksamt stellt Kindertagesstätten-Entwicklungsplan 2018 vor

    Mangel trotz hoher Steigerung

    Lichtenberg. Per 30. Juni 2018 gab es im Bezirk 15.207 Kitaplätze mit Betriebserlaubnis. Das sind 434 Plätze mehr als zum Vorjahreszeitpunkt. Tatsächlich angeboten werden konnten davon aber nur 318 zusätzliche Plätze, denn es besteht ein Mangel an Kita-Erzieherinnen und Erziehern. Insgesamt können in Lichtenberg etwa 1.000 vorhandene Kita-Plätze wegen... von Volkmar Eltzel mehr

  • Die Wuhletalbrücke auf der Märkischen Allee muss abgerissen und neu gebaut werden. LiMa+ hat mal genauer hingeschaut...

    Es gibt mehrere Brückenprobleme in Marzahn, aber:

    Die Wuhletalbrücke ist todkrank

    Marzahn. Im April 2018 schien es so als könne man sie noch retten, die Brücke auf der Märkischen Allee über die Wuhletalstraße im Marzahner Norden. Sicherheitshalber und zur vorgesehenen Instandsetzung wurde aber der östliche Teil der Wuhletalbrücke mit den zwei stadtauswärts führenden Fahrspuren gesperrt. Nun ergaben genauere Untersuchungen, dass... von Volkmar Eltzel mehr

  • Ein Schiff wird kommen – nur, wo es abfährt, ist im Hafen von Napoli nicht immer gleich herauszufinden.

    Drinnen + draußen

    Gelassenheit heißt die Devise

    „Am schönsten ist der Urlaub, wenn man an zu Hause denkt“, hat die Mutter immer gesagt. Als Kinder haben wir das nicht verstanden. Am schönsten ist im Urlaub doch der Urlaub und nichts sonst, dachten wir immer. Heute, einigermaßen gereifter, wird uns klar, was sie damals meinte. Denn die... von Linna Schererz mehr