• Aus der Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg vom 13. Dezember

      Fünf Mal Ostkreuz

      Die letzte Brache an der Rummelsburger Bucht, Blick Richtung Bahnhof Ostkreuz

      Lichtenberg. Die vorweihnachtliche, 25. Bezirksverordnetenversammlung der VIII. Wahlperiode am Donnerstag 13. Dezember, in der Max-Taut-Aula war zugleich die letzte BVV des Jahres 2018. Fast ging es beschaulich zu. Aber eben nur fast: Ostkreuz zum Ersten Claudia Engelmann (Die Linke) fragte das Bezirksamt, ob die Verträge aller Grundstücksgeschäfte im Gebiet... von Volkmar Eltzel mehr

    • Gedanken-Brösel. Freude am Schuhkauf ist wohl nicht nur Frauensache

      Neues Schuhwerk für Glückshormone

      Kann neues Schuhwerk den Tag retten? Das scheint nicht nur bei Frauen der Fall zu sein.

      Es ist wohl so: Das schönste Outfit, die tollste Klamotte taugt überhaupt nichts, wenn unten ums Gebein kein ordentliches Schuhwerk hängt. Denn nichts sieht so schlimm aus, wie wenn oben Haute Couture getragen wird und unten nur Schlumpel-Schlappen um die Fersen wackeln. Daher stammt wohl auch der Satz: „Schuhe... von Mike Abramovici mehr

    • Kids & CO bekommt erneut Spende von C & A Foundation

      50.000 Euro für guten Zweck

      Vereinsvorsitzende Steffi Märker freut sich über die Spende, übergeben von Hans-Peter Ennemoser von der C&A Foundation.

      Hellersdorf. C&A Deutschland und die C&A Foundation überreichten am 13. Dezember 2018 einen Scheck über 50.000 Euro an den Verein KIDS & CO. Damit können Stellen in drei Projekten weiter finanziert werden. Das Klappern von Holzbausteinen und fröhliches Kindergeschnatter weht durch das Kastaniennest am Boulevard Kastanienallee. Während sich auf... von Regina Friedrich mehr

    • Zufahrtsstraßen zum Wohnviertel in der Gensinger Straße beschrankt

      Von der Außenwelt abgehängt

      Die Abgeordnete Hendrikje Klein (Linke) (links) will den Mietern in der Gensinger Straße helfen, die neue Schranke durchlässiger zu machen.

      Friedrichsfelde-Ost. Von ihrem Fenster aus hat Marianne Ludwig einen guten Blick auf die Straße vor ihrer Tür. Und das, was sich dort manchmal abspielt, könnte auch aus einem schlechten Film stammen. Kürzlich fiel ihr ein Streifenwagen der Polizei auf, der mit Blaulicht vorfuhr und dessen Besatzung fast an einer... von Marcel Gäding mehr

    • Nadja Zivkovic von BVV als Bezirksamtsmitglied gewählt

      Neue Stadträtin

      Nadja Zivkovic wurde zur neuen Bezirksstadträtin von Marzahn-Hellersdorf gewählt.

      Marzahn-Hellersdorf. Mit 40 Ja-Stimmen (bei 49 anwesenden Verordneten) ist Nadja Zivkovic (CDU) am Donnerstagabend, 13. Dezember, von der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) zur neuen Stadträtin von Marzahn-Hellersdorf gewählt worden. Die 40-Jährige Juristin, die auch Kommunikations- und Medienwissenschaften studierte, erhielt fünf Gegenstimmen, vier Verordnete enthielten sich. Zivkovic arbeitet seit 2012 im Bezirksamt... von Birgitt Eltzel mehr

    • Hörenschönhausen: ein Audio-Rundgang mit 20 Stationen

      Das lokale Gedächtnis

      Zu jeder Jahreszeit ein schönes Ziel für einen Spaziergang: der Obersee in Alt-Hohenschönhausen

      Alt-Hohenschönhausen. Geschichten rund um Ober- und Orankesee sind dort jetzt an 20 sogenannten Hörstationen zu erfahren. Von der Prinzessin Oranka über den Bau des Strandbads, die Zeit der sowjetischen Besatzung und der Nutzung durch die DDR-Staatssicherheit bis zum Traum von einem Kunstkomplex nach der Wende und die vor einigen... von Birgitt Eltzel mehr

    • Im Januar wird die suk am Auerbacher Ring geschlossen

      Die Kulturstation zieht weiter

      Besucher im August in der station urbaner kulturen: Gezeigt wurden Entwürfe für den diesjährigen Kunstwettbewerb auf dem U-Bahnhof Alexanderplatz und weiteren U-Bahnhöfen.

      Hellersdorf. Wer sich noch die Ausstellung „Am falschen Ort“ mit Arbeiten von Katharina Sieverding ansehen möchte, kann das bis Mitte Januar tun. Bis dahin sind in der station urbaner kulturen (suk) großformatige Fotos zu sehen. Diese werden im Rahmen der Reihe „60 Jahre Kunst im Untergrund – Plakat politisch... von Regina Friedrich mehr

  • Die letzte Brache an der Rummelsburger Bucht, Blick Richtung Bahnhof Ostkreuz

    Aus der Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg vom 13. Dezember

    Fünf Mal Ostkreuz

    Lichtenberg. Die vorweihnachtliche, 25. Bezirksverordnetenversammlung der VIII. Wahlperiode am Donnerstag 13. Dezember, in der Max-Taut-Aula war zugleich die letzte BVV des Jahres 2018. Fast ging es beschaulich zu. Aber eben nur fast: Ostkreuz zum Ersten Claudia Engelmann (Die Linke) fragte das Bezirksamt, ob die Verträge aller Grundstücksgeschäfte im Gebiet... von Volkmar Eltzel mehr

  • Kann neues Schuhwerk den Tag retten? Das scheint nicht nur bei Frauen der Fall zu sein.

    Gedanken-Brösel. Freude am Schuhkauf ist wohl nicht nur Frauensache

    Neues Schuhwerk für Glückshormone

    Es ist wohl so: Das schönste Outfit, die tollste Klamotte taugt überhaupt nichts, wenn unten ums Gebein kein ordentliches Schuhwerk hängt. Denn nichts sieht so schlimm aus, wie wenn oben Haute Couture getragen wird und unten nur Schlumpel-Schlappen um die Fersen wackeln. Daher stammt wohl auch der Satz: „Schuhe... von Mike Abramovici mehr

  • Vereinsvorsitzende Steffi Märker freut sich über die Spende, übergeben von Hans-Peter Ennemoser von der C&A Foundation.

    Kids & CO bekommt erneut Spende von C & A Foundation

    50.000 Euro für guten Zweck

    Hellersdorf. C&A Deutschland und die C&A Foundation überreichten am 13. Dezember 2018 einen Scheck über 50.000 Euro an den Verein KIDS & CO. Damit können Stellen in drei Projekten weiter finanziert werden. Das Klappern von Holzbausteinen und fröhliches Kindergeschnatter weht durch das Kastaniennest am Boulevard Kastanienallee. Während sich auf... von Regina Friedrich mehr

  • Die Abgeordnete Hendrikje Klein (Linke) (links) will den Mietern in der Gensinger Straße helfen, die neue Schranke durchlässiger zu machen.

    Zufahrtsstraßen zum Wohnviertel in der Gensinger Straße beschrankt

    Von der Außenwelt abgehängt

    Friedrichsfelde-Ost. Von ihrem Fenster aus hat Marianne Ludwig einen guten Blick auf die Straße vor ihrer Tür. Und das, was sich dort manchmal abspielt, könnte auch aus einem schlechten Film stammen. Kürzlich fiel ihr ein Streifenwagen der Polizei auf, der mit Blaulicht vorfuhr und dessen Besatzung fast an einer... von Marcel Gäding mehr

  • Nadja Zivkovic wurde zur neuen Bezirksstadträtin von Marzahn-Hellersdorf gewählt.

    Nadja Zivkovic von BVV als Bezirksamtsmitglied gewählt

    Neue Stadträtin

    Marzahn-Hellersdorf. Mit 40 Ja-Stimmen (bei 49 anwesenden Verordneten) ist Nadja Zivkovic (CDU) am Donnerstagabend, 13. Dezember, von der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) zur neuen Stadträtin von Marzahn-Hellersdorf gewählt worden. Die 40-Jährige Juristin, die auch Kommunikations- und Medienwissenschaften studierte, erhielt fünf Gegenstimmen, vier Verordnete enthielten sich. Zivkovic arbeitet seit 2012 im Bezirksamt... von Birgitt Eltzel mehr

  • Zu jeder Jahreszeit ein schönes Ziel für einen Spaziergang: der Obersee in Alt-Hohenschönhausen

    Hörenschönhausen: ein Audio-Rundgang mit 20 Stationen

    Das lokale Gedächtnis

    Alt-Hohenschönhausen. Geschichten rund um Ober- und Orankesee sind dort jetzt an 20 sogenannten Hörstationen zu erfahren. Von der Prinzessin Oranka über den Bau des Strandbads, die Zeit der sowjetischen Besatzung und der Nutzung durch die DDR-Staatssicherheit bis zum Traum von einem Kunstkomplex nach der Wende und die vor einigen... von Birgitt Eltzel mehr

  • Besucher im August in der station urbaner kulturen: Gezeigt wurden Entwürfe für den diesjährigen Kunstwettbewerb auf dem U-Bahnhof Alexanderplatz und weiteren U-Bahnhöfen.

    Im Januar wird die suk am Auerbacher Ring geschlossen

    Die Kulturstation zieht weiter

    Hellersdorf. Wer sich noch die Ausstellung „Am falschen Ort“ mit Arbeiten von Katharina Sieverding ansehen möchte, kann das bis Mitte Januar tun. Bis dahin sind in der station urbaner kulturen (suk) großformatige Fotos zu sehen. Diese werden im Rahmen der Reihe „60 Jahre Kunst im Untergrund – Plakat politisch... von Regina Friedrich mehr

  • Die erfolgreichsten Sportlerinnen und Sportler 2018 vom Schul- und Leistungssportzentrum Berlin

    Feierstunde im Schul- und Leistungssportzentrum Berlin (SLZB)

    Dank an erfolgreiche Athleten

    Lichtenberg. In einer Feierstunde im Schul- und Leistungssportzentrum Berlin (SLZB) wurden am Montag, 10. Dezember, die 44 erfolgreichsten Sportlerinnen, Sportler und Mannschaften des Jahres 2018 geehrt. An der Auszeichnungsveranstaltung der Eliteschule in der Fritz-Lesch-Straße nahmen Schülerinnen und Schüler teil, die Medaillen bei Europa- oder Weltmeisterschaften errungen haben, erfolgreich an... von Volkmar Eltzel mehr

  • Zwei große Reithallen und weitere Anlagen entstehen auf dem Areal des künftigen inklusiven Pferdesport- und Reittherapiezentrums in Karlshorst.

    Pferdesport als Therapie

    Karlshorst. Das bundesweit größte Zentrum der tiergestützten Therapie entsteht derzeit auf dem Gelände der Trabrennbahn in Karlshorst. Bereits im Herbst 2019 soll das inklusive Pferdesport- und Reittherapiezentrum auf einer Fläche von 100.000 Quadratmetern eröffnen (LiMa+ berichtete). Kürzlich wurde Richtfest gefeiert. Die Initiative für das inklusive Sport- und Therapie-Projekt stammt... von LiMa+ Team mehr

  • Der Advent bringt viele Besucher. Während der Hund begeistert ist, wartet der Kater nur darauf, dass die Gäste endlich wieder gehen.

    Hund + Katz

    Der ganz besondere Duft

    Wir haben schon einmal an dieser Stelle berichtet, dass Hund und Katz’ eine ganz besondere Einstellung zu Gästen haben: Terriermischling Rudi freut sich meist schon im Korridor unbändig und muss streng zur Räson gerufen werden. Kater Winnie negiert im besten Falle die Störer und verkriecht sich irgendwo. In der... von Birgitt Eltzel mehr