Bezirkseigene Website online

25.08.2016, Pia Szecki

Rummelsburg. Informieren Sie sich ab sofort online über den aktuellen Stand der Planungen zum Bebauungsplan XVII-9-1. Seit dieser Woche können sich alle Bürgerinnen und Bürger im Internet über den Bebauungsplan XVII-9-1 „Berlin Campus“ und damit u.a. über die Planungen für eine Grundschule, eine Regenwasserreinigungsanlage und den Erhalt von Sportanlagen an der Rummelsburger Bucht informieren. Der Bebauungsplan-Entwurf XVII-9-1 verfolgt unterschiedliche Ziele: Neben der Bereitstellung von Wohnbauflächen soll Platz für eine neue dreizügige Grundschule geschaffen werden. Außerdem gilt es, den Raumkonflikt zwischen den bestehenden und den geplanten Sportflächen an der Georg-Löwenstein-Straße und der dort notwendigen Regenwasserreinigungsanlage zu lösen. LiMa+ berichtete. Der Bezirksstadtrat für Stadtentwicklung, Wilfried Nünthel (CDU), betont: „Ich schätze das Engagement der Bürger sehr. Für den Bebauungsplan XVII-9-1 wurde beispielsweise das zusätzliche Planungsziel der Sicherung der Sportanlagen im Dezember 2014 nach einer Petition der Bewohnerschaft in den Änderungsbeschluss aufgenommen. Das Interesse an aktuellen Informationen seitens der Anwohner ist sehr groß. Mit der digitalen Informationsplattform wollen wir den erfolgreichen Dialog mit den Bürgern fortführen.“ Das Verfahren soll so transparent wie möglich gestaltet und daher alle Informationen auf der Plattform für Interessierte bereitgestellt werden.

Hintergrund: Das Bebauungsplan-Gebiet „Berlin Campus I“ liegt in unmittelbarer Nachbarschaft zum ehemaligen Arbeitshaus und der späteren Haftanstalt der DDR und wird durch die Hauptstraße, die Karl-Wilker- und Georg-Löwenstein-Straße sowie die Rummelsburger See begrenzt. Der Bebauungsplan XVII-9-1 ist eines der letzten Puzzleteile im Rahmen des umfangreichen Planungsprozesses zum Entwicklungsbereich „Berlin-Rummelsburger Bucht“. Bereits seit 1992 engagieren sich Senat und Bezirk für die Entwicklung der Flächen an der Rummelsburger Bucht und möchten diese zu einem modernen und attraktiven Standort machen. Weitere Informationen finden sich online.

 

 

 

Diesen Artikel empfehlen

Facebook Share Twitter Share

Leserkommentare

Ihr Kommentar zum Thema

Bitte melden Sie sich an.



absenden