Enge Kooperation im Ev. Krankenhaus Königin Elisabeth Herzberge

Alle unter einem Dach

Dr. med. Wolfgang Vogler, Chefarzt der Abteilungen für Orthopädie und für Unfallchirurgie am Evangelischen Krankenhaus Königin Elisabeth Herzberge
Lichtenberg. Am Evangelischen Krankenhaus Königin Elisabeth Herzberge arbeiten Orthopäden, Unfallchirurgen und Altersmediziner eng zusammen – zum Vorteil der immer älter werdenden Patienten. Das Ergebnis der Computertomographie ist mit nur einem Mausklick abrufbar: Konzentriert blickt Dr. Wolfgang Vogler auf den Bildschirm in seinem Büro, berät sich mit dem Kollegen am... von Marcel Gäding mehr

Krankenhaus Königin Elisabeth Herzberge erweitert

Neubau bietet Platz für 65 Betten

So geht Krankenhaus heute: Blick in den Empfangsbereich der Neurologie im KEH. Foto: Marcel Gäding (Zum Vergrößern und für weitere Fotos bitte auf das Bild klicken)
Lichtenberg. Das Evangelische Krankenhaus Königin Elisabeth Herzberge (KEH) hat nach zwei Jahren Bauzeit ein neues Haus in Betrieb genommen: Vor wenigen Tagen überreichten Planer und Bauleute den symbolischen Schlüssel für den Dreigeschosser. Gut 20 Millionen Euro kostete der Neubau, der sich zurückhaltend in das Gesamtensemble des KEH einfügt: Auf... von Marcel Gäding mehr

Expertentipps zum Tag des brandverletzten Kindes

Schützen Sie Ihr Kind

Am Haupteingang des Sana Klinikum Lichtenberg
Sana Klinikum Lichtenberg. Die Zahlen sind alarmierend: Jedes Jahr müssen in Deutschland mehr als 30.000 Kinder und Jugendliche mit Verbrennungen und Verbrühungen ärztlich versorgt werden. 6.000 davon sind so schwer, dass sie stationär im Krankenhaus behandelt werden. Bei Babys und Kleinkindern sind die Auswirkungen besonders gravierend. Bei ihnen sorgen... von Arnd-Oliver Noack mehr

Pilotprojekt im Sana Klinikum Lichtenberg nimmt Regelbetrieb auf

Mehr Sicherheit durch Frühwarnung

Ärzte und Krankenschwestern im Sana Klinikum Lichtenberg bereiten einen Patienten für eine Operation vor.
Lichtenberg. Die Anzeichen der klinischen Instabilität einer Patientin oder eines Patienten zeigen sich typischerweise in bis zu 48 Stunden vor Eintritt eines unerwünschten Ereignisses. Um diese rechtzeitig zu erkennen und zu vermeiden, hat das Sana Klinikum Lichtenberg in einem Pilotprojekt auf seiner viszeralchirurgischen Station ein IT-gestütztes System zur Frühwarnung,... von Britta Frischemeyer mehr

Noch bis zum 30. November finden die Herzwochen statt

Wenn das Herz stolpert

Wenn das Herz aufhört zu schlagen, kann schnelle Erste Hilfe durch Herzdruckmassagen und Beatmung Leben retten.
Lichtenberg. „Herz außer Takt“ lautet das Motto der diesjährigen Herzwochen der Deutschen Herzstiftung, an denen sich auch das Sana Klinikum Lichtenberg beteiligt. Die gute Nachricht zuerst: Vorhofflimmern ist nicht akut lebensbedrohlich. Es ist eine Volkskrankheit. Fast zwei Millionen Menschen sind von der Herzrhythmusstörung betroffen, Tendenz steigend. Viele Menschen leben... von Arnd-Oliver Noack mehr

Richtfest für neue Kliniken am UKB

Rohbau fertiggestellt

So soll sich das neue Klinikgebäude auf dem UKB-Gelände präsentieren.
Marzahn. Berlins modernster Gesundheits-Campus wächst weiter: Auf dem Gelände des Unfallkrankenhauses Berlin (UKB) an der Warener Straße wird am heutigen Mittwoch, 13. Juni, um 14.30 Uhr das Richtfest für einen fünfgeschossigen Neubau gefeiert. Dort sollen die Klinik für Integrative Rehabilitation (100 Betten), die neue Klinik für Beatmungsentwöhnung (15 Betten)... von Birgitt Eltzel mehr

Glückwunsch Evangelisches Krankenhaus Königin Elisabeth Herzberge!

175 Jahre KEH – 125 Jahre Herzberge

Erinnerungsfoto anlässlich des 175. Jubiläums des Evangelischen Krankenhauses Königin Elisabeth Herzberge
Lichtenberg. Mit einem Gottesdienst und einem Festakt begingen am Mittwoch, 18. April, Ärzte, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Förderer und zahlreiche Gästen aus der Berliner Politik und Wirtschaft das 175. Jubiläum zum Bestehen des Evangelischen Krankenhauses Königin Elisabeth Herzberge (KEH). Michael Mielke, Geschäftsführer des KEH, Dr. Rainer Norden, Vorstandsvorsitzender der... von Volkmar Eltzel mehr

Demenz verstehen: Volkshochschule Lichtenberg startet neue Reihe

Helfen erleichtern

Lichtenberg kommt in die Jahre. 2030 wird jeder vierte Einwohner über 65 sein.
Lichtenberg. Die Menschen werden immer älter – damit steigt auch die Anzahl der Krankheiten. Besonders Demenz tritt immer häufiger auf. In Lichtenberg sind nach Schätzungen rund 4.000 Menschen von einer Demenz betroffen. Die Volkshochschule (VHS) Lichtenberg startet deshalb am 7. März eine neue Reihe mit dem Themenschwerpunkt Demenz. Diese... von Birgitt Eltzel mehr

Richtfest für neue Klinik für Altersmedizin in Biesdorf

Dem eigenen Zeitplan voraus

Der Komplex der entstehenden Arona Klinik aus der Luft gesehen
Biesdorf. Das Richtfest feiert am heutigen Donnerstag, 18. Januar, die Arona Klinik für Altersmedizin am Blumberger Damm. Damit geschieht etwas sehr Seltenes in Berlin: Der Bauherr Deutsches Zentrum für Geriatrie Berlin GmbH (DZG) ist seinem eigenen Zeitplan voraus. Denn die Betriebsaufnahme ist nun bereits für Dezember 2018 geplant. Ursprünglich... von Linna Schererz mehr

Gesundheitscampus Marzahn-Hellersdorf

Tiere gegen den Seelenschmerz

Maltherapie gehört mit zum ganzheitlichen Therapiekonzept der Heiligenfeld Kliniken. Einige Arbeiten sind in der neu eröffneten Klinik ausgestellt. Foto: Tanja Dihn
Marzahn-Hellersdorf. Der Gesundheitscampus entlang des Blumberger Damms wächst. Kürzlich wurde dort eine Klinik eröffnet, die sich psychosomatischen, seelischen sowie traumatischen Krankheitsbildern widmet. Die neue Klinik befindet sich in einem Gebäude auf dem Gelände des Unfallkrankenhauses Berlin (ukb). Bevor mit den eigentlichen Umbauten begonnen werden konnte, mussten etliche Änderungsarbeiten vorgenommen... von Christine Meier mehr