ABACUS Tierpark Hotel gewinnt Lichtenberger Unternehmerpreis

Ehrung für langjähriges Engagement

Das ABACUS Tierpark Hotel ist als Lichtenberger Unternehmen des Jahres 2018 geehrt worden.
Lichtenberg. Das ABACUS Tierpark Hotel ist das Lichtenberger Unternehmen des Jahres 2018. Das traditionsreiche Haus an der Franz-Mett-Straße 3-9 zählt pro Jahr rund 100.000 Gäste. Es wurde aber nicht nur für seine Leistungen auf dem Gebiet des Beherbergungswesens geehrt, sondern vor allem für sein besonderes Engagement im Bezirk. Mit... von Birgitt Eltzel mehr

Schaltschränke von Nuventura können auf synthetisches Gas verzichten

Kampf gegen die Erderwärmung

Manjunath Ramesh, Fabian Lemke und Nikolaus Thomale(v.l.) arbeiten seit 2017 zusammen im CleanTech Innovation Center von Marzahn.
Marzahn. Schwefelhexafluorid SF6 ist das schädlichste aller Treibhausgase, etwa 23.000-Mal so schlimm wie Kohlendioxid, sagt das Kyoto-Protokoll von 1997. Dieses synthetische Gas bleibt annähernd 3.200 Jahre in der Atmosphäre – ungefähr 32-mal so lange wie CO2. Es trägt damit am meisten zur Erderwärmung bei. Dennoch wird es noch in... von Angelika Giorgis mehr

Puristische Leuchten Start-up: Designwerkstatt LJ Lamps

Erleuchtung aus Beton

Die Hängeleuchte Delta aus Beton - die Käufer entscheiden über das Bruchmuster.
Hohenschönhausen. Mit einem Eimer Beton und einer Probeleuchte experimentierten Frank Lenhart und Sascha Janowsky-Lenhart in ihrer heimischen Küche. Weil die erste gemeinsame Wohnung etwas Besonderes werden sollte, entwarfen die Beiden ihre Möbel selbst. Freunden und Bekannten gefiel, was sie da sahen, und sie ermutigten die Kreativen, daraus mehr zu... von Angelika Giorgis mehr

Mehr als 200.000 Quadratmeter Fläche für Firmenansiedlung verkauft

„Unvermindert große Nachfrage“

Wirtschaftsstadtrat Johannes Martin am Eingang zum Gewerbepark an der Wolfener Straße. Dort hat auch der Kommunalpolitiker seine Amtsstuben.
Marzahn-Hellersdorf. Noch wird am Wirtschaftsbericht 2017 gearbeitet, der in den nächsten Wochen dem Bezirksamt und der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) vorgelegt werden soll. Eine Tendenz ist jedoch schon jetzt zu erkennen: Der positive Trend setzt sich fort, sagt Marzahn-Hellersdorfs Wirtschaftsstadtrat Johannes Martin. Die Zahl der Gewerbeanmeldungen übersteigt, wie bereits im Vorjahr,... von Birgitt Eltzel mehr

Symbolischer Spatenstich im CleanTech Business Park

Swissbit Germany legt los

Symbolischer Spatenstich für das neue Firmengebäude von Swissbit Germany im CleanTech Business Park (1.v.r. Stadtrat Johannes Martin, 3. v.r. CEO Silvion Muschter).
Marzahn. Trotz sengender Mittagssonne am wohl wärmsten Tag dieses Jahres wurde an der Bitterfelder Straße kräftig zugepackt. Der erste Spatenstich für den neuen Unternehmenssitz der Swissbit Germany AG erfolgte am Dienstag, 31. Juli – allerdings nur symbolisch. Denn die Arbeiten für das Gebäude mit rund 10.000 Quadratmeter Grundfläche (für... von Birgitt Eltzel mehr

Marko Brux ist sein eigener Chef. Start-up Möbeltischlerei

Bezahlbares Tischler-Handwerk

Eine von der Tischlerei Brux hergestellte Küche. Foto: Tischlerei Brux
Lichtenberg. In loser Folge stellen das Bezirks-Journal und LichtenbergMarzahnPlus.de Unternehmen und Start-ups vor, die sich in Lichtenberg oder Marzahn-Hellersdorf angesiedelt haben. Heute: Marko Brux, Inhaber der gleichnamigen Tischlerei in Lichtenberg. Als Marko Brux Ende der 1990er-Jahre nach der zehnten Klasse eine Lehrstelle suchte, wusste er, dass das Handwerk gerade... von Angelika Giorgis mehr

Richtfest für neue Kliniken am UKB

Rohbau fertiggestellt

So soll sich das neue Klinikgebäude auf dem UKB-Gelände präsentieren.
Marzahn. Berlins modernster Gesundheits-Campus wächst weiter: Auf dem Gelände des Unfallkrankenhauses Berlin (UKB) an der Warener Straße wird am heutigen Mittwoch, 13. Juni, um 14.30 Uhr das Richtfest für einen fünfgeschossigen Neubau gefeiert. Dort sollen die Klinik für Integrative Rehabilitation (100 Betten), die neue Klinik für Beatmungsentwöhnung (15 Betten)... von Birgitt Eltzel mehr

Glückwunsch Evangelisches Krankenhaus Königin Elisabeth Herzberge!

175 Jahre KEH – 125 Jahre Herzberge

Erinnerungsfoto anlässlich des 175. Jubiläums des Evangelischen Krankenhauses Königin Elisabeth Herzberge
Lichtenberg. Mit einem Gottesdienst und einem Festakt begingen am Mittwoch, 18. April, Ärzte, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Förderer und zahlreiche Gästen aus der Berliner Politik und Wirtschaft das 175. Jubiläum zum Bestehen des Evangelischen Krankenhauses Königin Elisabeth Herzberge (KEH). Michael Mielke, Geschäftsführer des KEH, Dr. Rainer Norden, Vorstandsvorsitzender der... von Volkmar Eltzel mehr

„indielux“ baut Photovoltaik-Anlagen für Mieter und Vermieter

Solarstrom vom Balkon

Nur 460 Euro kostet die Anlage, mit der sich Solarstrom am Balkon oder auf dem Dach erzeugen lässt. Wenn der Vermieter einverstanden ist.
In einer Serie stellen Bezirks-Journal und LiMa+ in loser Folge junge Unternehmen aus Marzahn-Hellersdorf und Lichtenberg vor, deren Geschäftsideen vielversprechend sind. Heute: indielux Marzahn. Die Sonne scheint in Berlin im Juni durchschnittlich 226 Stunden. Im Dezember sind es nur 35. Dennoch dachte sich Marcus Vietzke, angehender Diplomingenieur für Umwelttechnik... von Angelika Giorgis mehr

Kein Grund zum Ausruhen, trotz guter wirtschaftlicher Entwicklung

Mehr Unternehmen weniger Arbeitslose

Birgit Monteiro (SPD), Stellvertretende Bezirksbürgermeisterin und Bezirksstadträtin der Abteilung Stadtentwicklung, Soziales, Wirtschaft und Arbeit
Interview mit Bezirksstadträtin Birgit Monteiro (SPD), Stellvertretende Bezirksbürgermeisterin und Bezirksstadträtin der Abteilung Stadtentwicklung, Soziales, Wirtschaft und Arbeit *** Die Arbeitslosenquote liegt mit 7,4 Prozent deutlich unter dem Berliner Durchschnitt, die Zahl der gemeldeten Betriebe stieg um 310 auf 20.959: Das geht aus dem Lichtenberger Wirtschaftsbericht hervor, den Birgit Monteiro... von Marcel Gäding mehr