Zeugen nach Überfall gesucht

Wer kennt den jungen Mann auf dem Foto? Foto: Polizei Berlin
Fennpfuhl. Nach einem Überfall in der Straßenbahnlinie M8 sucht die Berliner Polizei nicht nur nach Zeugen, sondern auch nach einem Geschädigten. Der Jugendliche war am 15. Mai gegen 17.30 Uhr in der Tram Richtung Ahrensfelde von einem Mann und einer Frau angepöbelt worden. Dabei blieb es nicht: Der junge... von LiMa+ Team mehr

Sportmuseum: Einbrecher stehlen Trikots früherer DDR-Nationalspieler

Ungewöhnliches Diebesgut

Jan Lehmann vor dem Regal, an dem vor einigen Wochen noch zwei Trikots der DDR-Nationalmannschaft hingen.
Marzahn. Die oder der Täter kam(en) von hinten: Deutlich sind noch die Spuren des Einbruchs zu sehen. Über den Gymnastikraum von Eintracht Berlin ging es gezielt ins Sportmuseum. Die Beute: Zwei wertvolle, handsignierte Trikots von Spielern der DDR-Fußballnationalmannschaft. Waren es Fans? Der Einbruch liegt schon einige Wochen zurück: In... von Marcel Gäding mehr

An der Cecilienstraße entsteht demnächst ein Einsatztrainingszentrum

Neue Schießanlage für die Polizei

Am Standort des Polizeiabschnitts 62 in Biesdorf soll bis 2020 ein Einsatztrainingszentrum mit neuer Schießanlage entstehen.
Biesdorf. Auf dem Gelände der Polizeidirektion 6 – Abschnitt 62 zwischen Cecilienstraße, Blumberger Damm und Kornmandelweg wird demnächst gebaut. Wie die Senatsverwaltung für Inneres und Sport auf Anfrage des Abgeordneten Kristian Ronneburg (Linke) mitteilte, soll auf einem Teilstück des insgesamt rund 13 Hektar großen Areals ein Einsatztrainingszentrum (ETZ) entstehen.... von Volkmar Eltzel mehr

Vandalismus im Stadtpark Lichtenberg/Polizei ermittelt

Skulpturen zerstört

Eine Skulptur aus dem Ensemble "Die Erben der Spartakuskämpfer" wurde von Unbekannten zerstört.
Lichtenberg. War es eine politische Tat? Wie das Bezirksamt Lichtenberg mitteilte, wurde im Rathauspark eine Skulptur des Ensembles „Erben der Spartakuskämpfer“ zerstört. Der Vandalismus wurde am 8. Januar festgestellt. Die Skulpturen, die sich seit 1989 in der Grünanlage an der Möllendorffstraße befinden, wurden von der in Berlin lebenden Bildhauerin... von Birgitt Eltzel mehr

Aus der November-Tagung der BVV Marzahn-Hellersdorf

AfD macht mobil gegen Polis

Die Bezirksverordnetenversammlung tagt einmal im Monat öffentlich im Freizeitforum an der Marzahner Promenade.
Marzahn-Hellersdorf. Um Demokratie, Sicherheit und Ordnung, aber auch um Auszahlungen von Leistungen an Hilfeempfängern in Supermärkten ging es am Donnerstagabend, 23. November, auf der Tagung der Bezirksverordnetenversammlung (BVV). Weitere Themen wie u.a. die Unterstützung der Nabu-Wildvogelstation, die Weiterführung des Projekts „Tütenpaten“ und die schleppenden Grundstücksverkäufen in der Anlage Biesenhorst... von Birgitt Eltzel mehr

Immer wieder Unfälle vor dem S- und U-Bahnhof Wuhletal

Unfallschwerpunkt Fußgängerüberweg

Radfahrer haben auf einem Fußgängerüberweg keinen Vorrang vor KFZ.
Biesdorf. Eine unangenehme Überraschung erwartete viele Radfahrer an diesem spätsommerlichen Dienstagmorgen, 5. September, auf der Altentreptower Straße, Höhe S- und U-Bahnhof Wuhletal: Zwei Polizisten vom Polizeiabschnitt 63 stoppten und ermahnten all jene, die ohne Abzusteigen den Fußgängerüberweg befuhren, um die Fahrbahn zu überqueren. „Die Autofahrer können Sie viel zu... von Volkmar Eltzel mehr

Immer öfter werden Einbrecher in Biesdorf aktiv

Anwohner warnen ihre Nachbarn

Diese Zettel als Warnung vor Einbrechern hängen seit einigen Tagen in der Siegmarstraße.
Biesdorf-Nord. Im Wohnviertel zwischen Cecilienstraße, Blumberger Damm und den „Gärten der Welt“ geht die Angst vor Einbrechern um. In den kleinen Siedlungsstraßen, an denen Eigenheime stehen, und in der 1995 bezogenen Joachim-Ringelnatz-Siedlung der degewo sind versuchte oder gelungene Wohnungseinbrüche eines der Hauptgesprächsthemen. Jetzt warnen Anwohner der Siegmarstraße ihre Nachbarn... von Birgitt Eltzel mehr

Bewaffnete Täter kamen nicht an die vermeintliche Beute

Gescheiterter Überfall auf Geldtransporter

Marzahn. Ein Überfall auf einen Geldtransporter in der Allee der Kosmonauten konnte am Donnerstagabend, 2. März, vereitelt werden. Kurz nach 21 Uhr rammte ein ohne Licht entgegenkommender Fahrer eines Mercedes den Geldtransporter und stoppte diesen. Ein zweiter PKW hielt hinter dem Transporter. Drei bewaffnete Täter bedrohten zwei Mitarbeiter einer... von Jule Pauline Damaske mehr

Zeugen werden gebeten, sich zu melden

Unfall mit Fahrerflucht

Das Auto des Unfallopfers hat eine tiefe Beule und Schrammen. Der Verursacher beging Fahrerflucht.
Hohenschönhausen. Über ein für ihn sehr ärgerliches Erlebnis informierte LiMa+ Leser Falko H. (Name geändert) die Redaktion: Am späten Montag-Nachmittag, 30. Januar, hatte er sein Auto, einen VW Golf VI in silber, vor der Sporthalle, Rüdickenstraße 24, Nähe Linden-Center, ordnungsgemäß geparkt. H. trainierte in der Sporthalle eine Kinder-Karate-Gruppe. Sein... von Volkmar Eltzel mehr

Die Polizei meldet:

Mit Ampelmast kollidiert

Marzahn. Mit schweren Verletzungen kam in der Nacht vom Sonntag zu Montag, 22./23. Januar, eine Beifahrerin nach einem Verkehrsunfall in Marzahn in eine Klinik. Den ersten Ermittlungen zufolge ist ein 57 Jahre alter Mercedes-Fahrer in der Havemannstraße in Richtung Kemberger Straße unterwegs gewesen, als er gegen 23.20 Uhr aus... von Oscar Jacobs mehr