Eine Person wurde leicht verletzt

Säureanschlag auf Kiezmobil

Der blaue Trabi, das Kiezmobil von Alexander J. Herrmann, ist Opfer eines Säureanschlags geworden. es gab einen Leichtverletzten.
Marzahn-Hellersdorf. Ein hinterhältiger Säureanschlag ist auf den vom Vorsitzenden der CDU-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV), Alexander J. Herrmann, als Kiezmobil genutzten blauen Trabant 601 verübt worden. Die erst jetzt bekannt gewordene  Tat hatte sich am vergangenen Wochenende ereignet. Der Trabi hatte auf einem Gewerbehof im Siedlungsgebiet gestanden. Den genauen... von Birgitt Eltzel mehr

Spiegel Online mutmaßt über Spenden an die CDU für Gegenleistungen

Parteispendenaffäre in Lichtenberg?

Die CDU widerspricht vehement dem Vorwurf, sich gegen Spenden für die Interessen eines potenziellen Investors einzusetzen. Hat die CDU Lichtenberg eine Parteispendenaffäre?
Lichtenberg. Die Nachricht über mehrere Spenden in einer Gesamthöhe von 60.000 Euro, angeblich an die Lichtenberger CDU, veröffentlichte das Nachrichtenmagazin Spiegel Online zum Feierabend am vergangenen Freitag. Demnach gingen bei der CDU-Kreisorganisation bereits 2016 zwei Parteispenden von jeweils 20.000 Euro ein. Eine Überweisung kam von dem Immobilien-Unternehmen Van Cogg... von Volkmar Eltzel mehr

Bebauungsplan Ostkreuz exemplarisch für die Entwicklung in Berlin?

Demo gegen „Ausverkauf der Stadt“

Luxuswohnungen und Bürogebäude am Spree-Ufer in Friedrichshain. Wollte die Mehrheit der Berliner das?
Lichtenberg/Berlin. Mehr als 2.000 Teilnehmer haben sich allein per Facebook angekündigt. Zur angemeldeten Großdemo „Gegen den Ausverkauf der Stadt“ an diesem Sonnabend, 12. Januar, erwarten die Organisatoren, eine Gruppe vor allem junger Menschen, die sich mit den Entwicklungen an der letzten Brache am Rummelsburger See beschäftigt, wenigstens so viele... von Volkmar Eltzel und Linna Schererz mehr

Gespräch mit Sozialdiakon Michael Heinisch-Kirch, Sozdia-Stiftung

Die Zivilgesellschaft stärken

Michael Heinisch-Kirch: Sozialdiakon und Vorstandsvorsitzender der SozDia-Stiftung
Der Sozialdiakon Michael Heinisch-Kirch arbeitet seit mehr als 30 Jahren mit Jugendlichen, die es im Leben schwer haben. Anfang der 1990er-Jahre sorgte er bundesweit für Aufsehen, weil er jungen Menschen aus der linken und rechten Szene im Rahmen von Projekten eine sinnvolle Beschäftigung gab. Inzwischen ist er Vorstandsvorsitzender der... von Marcel Gäding mehr

Tagestreff für Wohnungslose und Bedürftige bittet noch um Spenden

Hilfe für obdachlose Menschen

Lichtenbergs Bürgermeister Michael Grunst (4.v.r.) übergab einen Scheck des Bezirksamtes an den Tagestreff für Wohnungslose und Bedürftige.
Lichtenberg. Über einen symbolischen Scheck von 500 Euro freute sich am Montag, 17. Dezember, Maria Richter, die Leiterin des Tagestreffs für Wohnungslose und Bedürftige in der Weitlingstraße 11. Betrieben wird das Haus vom Humanistischen Verband Deutschlands, Berlin Brandenburg. Bezirksbürgermeister Michael Grunst (Die Linke) und Katrin Framke (parteilos für Die... von Volkmar Eltzel mehr

Aus der Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg vom 13. Dezember

Sechs Mal Ostkreuz

Die letzte Brache an der Rummelsburger Bucht, Blick Richtung Bahnhof Ostkreuz
Lichtenberg. Die vorweihnachtliche, 25. Bezirksverordnetenversammlung der VIII. Wahlperiode am Donnerstag 13. Dezember, in der Max-Taut-Aula war zugleich die letzte BVV des Jahres 2018. Fast ging es beschaulich zu. Aber eben nur fast: Ostkreuz zum Ersten Benjamin Hudler von der CDU-Fraktion stellte die erste Mündliche Anfrage zum Bebauungsplanverfahren XVII-4 am... von Volkmar Eltzel mehr

Nadja Zivkovic von BVV als Bezirksamtsmitglied gewählt

Neue Stadträtin

Nadja Zivkovic wurde zur neuen Bezirksstadträtin von Marzahn-Hellersdorf gewählt.
Marzahn-Hellersdorf. Mit 40 Ja-Stimmen (bei 49 anwesenden Verordneten) ist Nadja Zivkovic (CDU) am Donnerstagabend, 13. Dezember, von der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) zur neuen Stadträtin von Marzahn-Hellersdorf gewählt worden. Die 40-Jährige Juristin, die auch Kommunikations- und Medienwissenschaften studierte, erhielt fünf Gegenstimmen, vier Verordnete enthielten sich. Zivkovic arbeitet seit 2012 im Bezirksamt... von Birgitt Eltzel mehr

Städtepartnerschaftsvertrag mit Hoàn Kiêm bis 2021 verlängert

Bezirke vertiefen Zusammenarbeit

Empfang der Lichtenberger Delegation beim Oberbürgermeister von Hanoi
Hoàn Kiêm/Lichtenberg. Über einen reich verzierten Teppich geht es in einen Saal des Partnerbezirks Hoàn Kiêm im vietnamesischen Hanoi. Auf einem geschmückten Tisch mit bunten Blumensträußen liegen formelle Papiere zur Unterschrift bereit. Eingerahmt zwischen den Landesfahnen besiegeln Lichtenbergs Bezirksbürgermeister Michael Grunst (Die Linke) und sein Amtskollege Nguyen Chi Luc... von Pamela Schmuhl mehr

Aus der Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg vom 15. November

Für Kinder und Bienen

Die Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg von Berlin tagt...
Lichtenberg. Gleich in mehreren Anträgen befasste sich die November-Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung mit dem Wohl von Lichtenberger Kindern und Jugendlichen. Vom Kindergarten bis zum Ende der Schulzeit soll allen Kindern kostenlos ein vollwertiges Mittagessen angeboten werden. Die Verordneten der Linken und der SPD beschlossen mit ihrer Stimmenmehrheit, dass sich das... von Volkmar Eltzel mehr

Werkstattgespräche zu Bürgerämtern ab Januar

Bleiben die drei Standorte?

Wie geht es weiter mit den Bürgerämtern in Marzahn-Hellersdorf? Dazu soll es ab Januar kommenden Jahres Werkstattgespräche geben.
Marzahn-Hellersdorf. Wenn ich mal nicht weiter weiß, gründe ich einen Arbeitskreis… Frei nach diesem Sprichwort scheinen Bezirksamt und Bezirksverordnetenversammlung (BVV)Marzahn-Hellersdorf in Bezug auf die Bürgerämter zu verfahren. Denn voraussichtlich ab Januar 2019 sollen Werkstattgespräche unter dem Thema „Bürgerämter im Diskurs“ stattfinden. Das kündigte der für Bürgerdienste zuständige Stadtrat Thomas... von Birgitt Eltzel mehr