Städtepartnerschaftsvertrag mit Hoàn Kiêm bis 2021 verlängert

Bezirke vertiefen Zusammenarbeit

Empfang der Lichtenberger Delegation beim Oberbürgermeister von Hanoi
Hoàn Kiêm/Lichtenberg. Über einen reich verzierten Teppich geht es in einen Saal des Partnerbezirks Hoàn Kiêm im vietnamesischen Hanoi. Auf einem geschmückten Tisch mit bunten Blumensträußen liegen formelle Papiere zur Unterschrift bereit. Eingerahmt zwischen den Landesfahnen besiegeln Lichtenbergs Bezirksbürgermeister Michael Grunst (Die Linke) und sein Amtskollege Nguyen Chi Luc... von Pamela Schmuhl mehr

Aus der Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg vom 15. November

Für Kinder und Bienen

Die Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg von Berlin tagt...
Lichtenberg. Gleich in mehreren Anträgen befasste sich die November-Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung mit dem Wohl von Lichtenberger Kindern und Jugendlichen. Vom Kindergarten bis zum Ende der Schulzeit soll allen Kindern kostenlos ein vollwertiges Mittagessen angeboten werden. Die Verordneten der Linken und der SPD beschlossen mit ihrer Stimmenmehrheit, dass sich das... von Volkmar Eltzel mehr

Werkstattgespräche zu Bürgerämtern ab Januar

Bleiben die drei Standorte?

Wie geht es weiter mit den Bürgerämtern in Marzahn-Hellersdorf? Dazu soll es ab Januar kommenden Jahres Werkstattgespräche geben.
Marzahn-Hellersdorf. Wenn ich mal nicht weiter weiß, gründe ich einen Arbeitskreis… Frei nach diesem Sprichwort scheinen Bezirksamt und Bezirksverordnetenversammlung (BVV)Marzahn-Hellersdorf in Bezug auf die Bürgerämter zu verfahren. Denn voraussichtlich ab Januar 2019 sollen Werkstattgespräche unter dem Thema „Bürgerämter im Diskurs“ stattfinden. Das kündigte der für Bürgerdienste zuständige Stadtrat Thomas... von Birgitt Eltzel mehr

Jahreskalender Lichtenberg für 2019 präsentiert:

Seltene Lichtenberger

Doreen Hantuschke, die Leiterin des Umweltbüros Lichtenberg und Umweltstadtrat Wilfried Nünthel präsentieren den Jahreskalender des Bezirksamtes Lichtenberg für 2019.
Lichtenberg. Im neuen Jahreskalender 2019 des Bezirksamtes stehen Schmetterlinge im Fokus. Viele davon sind in ihrer Art bedroht. Der Zitronenfalter ist bekannt, das Tagpfauenauge auch. Doch nur wenige dürften den Braunen Feuerfalter oder den C-Falter kennen. Das ist auch kein Wunder, denn diese Schmetterlingsarten sind sehr selten im Bezirk... von Marcel Gäding mehr

Bezirksamt stellt Kindertagesstätten-Entwicklungsplan 2018 vor

Mangel trotz hoher Steigerung

Eine von vielen neuen Kitas in Lichtenberg wurde 2017 mit 150 Plätzen an der Köpenicker Allee 151 in Karlshorst eröffnet.
Lichtenberg. Per 30. Juni 2018 gab es im Bezirk 15.207 Kitaplätze mit Betriebserlaubnis. Das sind 434 Plätze mehr als zum Vorjahreszeitpunkt. Tatsächlich angeboten werden konnten davon aber nur 318 zusätzliche Plätze, denn es besteht ein Mangel an Kita-Erzieherinnen und Erziehern. Insgesamt können in Lichtenberg etwa 1.000 vorhandene Kita-Plätze wegen... von Volkmar Eltzel mehr

Kunst im Gewerbegebiet Herzbergstraße:

Alle Zeichen stehen auf Kompromiss

Birgit Monteiro (links) und Michael Grunst (rechts) beim zweiten Runden Tisch im Rathaus Lichtenberg. Foto: Marcel Gäding
Lichtenberg. In den Streit um die Frage, ob Kunst im Gewerbegebiet an der Herzbergstraße gezeigt werden darf, kommt überraschend Bewegung. Am Dienstagabend (18. September) präsentierte das Bezirksamt einen Vorschlag, der gut als Kompromiss durchgehen dürfte und der nach Ansicht von Bezirksbürgermeister Michael Grunst (Die Linke) das Zeug zu einem... von Marcel Gäding mehr

Ab 17. September Vorschläge zum Bürgerhaushalt einreichen

200.000 Euro Bürgerbudget

Bürgermeisterin Dagmar Pohle (l.), Ina Göllmann vom Kinder- und Jugendbeteilungsbüro und Karin Dalhus (r.); ehreamtliche Moderatorin Bürgerhaushalt beim Stadtteilzentrum Marzahn-Süd
Marzahn-Hellersdorf. Vom 17. September bis 15. Oktober können Vorschläge zum Bürgerhaushalt 2020/21 eingereicht werden. Das teilte Bezirksbürgermeisterin Dagmar Pohle (Linke) kürzlich bei einem Pressegespräch mit. Wofür Geld fließen soll, können Interessierte online, schriftlich ans Bezirksamt oder auch in den Stadtteilzentren des Bezirks einbringen. Diese holen auch Vorschläge von hilfsbedürftigen... von Birgitt Eltzel mehr

Kunstmäzen Axel Haubrok: Keine Ausstellung aus meiner Sammlung

Runder Tisch wirft Schatten voraus

Der erste Runde Tisch zum Nutzungskonflikt der Herzbergstraße hatte im August erste Lösungsansätze gebracht.
Lichtenberg. Der Kunstsammler Axel Haubrok informierte am Donnerstag und Freitag, 6./7. September, LiMa+ darüber, dass für ihn nach „der Bewertung aller Fakten und unter Berücksichtigung der Entwicklung der Diskussion in den letzten Monaten deutlich wurde, dass wir die Fahrbereitschaft nicht so weiterentwickeln können wie das geplant war.“ Deshalb habe... von Volkmar Eltzel mehr

BVV beschäftigt sich mit dem Zentrum von Hohenschönhausen

Was wird mit dem Prerower Platz?

Das Zentrum von Neu-Hohenschönhausen am Prerower Platz wurde nie fertiggebaut.
Lichtenberg. Die großen Visionen wurden bei der Tagung der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) am Donnerstag, 30. August, in der Max-Taut-Aula nur am Rande berührt. Die Realisierung der seit 1955 geplanten U-Bahnlinie 10 nach Falkenberg und der Bau einer Kunsthalle, in der vor allem DDR-Kunst die Besucher massenweise nach Hohenschönhausen ziehen soll,... von Birgitt Eltzel mehr

Aus der Sonder-Sitzung der BVV am 23. August

Sechs Bad-Standorte werden geprüft

Die BVV Marzahn-Hellersdorf trat am 23. August zu einer Sondersitzung zusammen. Am 30. August findet die reguläre Tagung statt.
Marzahn-Hellersdorf. In der Hitze des Sommers schwitzten die Marzahn-Hellersdorfer ohne Abkühlung im Freibad. Denn der Bezirk besitzt als einziger in Berlin kein Sommerbad. Das soll sich ändern, sind sich die Kommunalpolitiker aller Parteien einig. In der Sondersitzung der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) am Donnerstagabend, 23. August, informierte Sportstadtrat Gordon Lemm (SPD)... von Birgitt Eltzel mehr