Nach mehr als zehnjähriger Planung ist ein Bauprojekt vollendet

Rewe-Markt öffnet mit Fest

Der neue Rewe-Markt in Mahlsdorf wird am Mittwoch, 6. November, eröffnet.
Mahlsdorf. Die alte Kaufhalle im Zentrum von Mahlsdorf ist verschwunden. Am selben Ort ist ein kleines Zentrum mit einem modernen Rewe-Markt als Mittelpunkt entstanden. Viele Mahlsdorfer überzeugten sich in den letzten Tagen und Wochen vom Baufortschritt auf dem Gelände schräg gegenüber dem Bahnhof. Am Mittwoch, 6. November, ist es... von Klaus Tessmann mehr

Kartons mit Spenden fürs Fest werden wieder gepackt

Weihnachtspäckchen für arme Kinder

Spenden für bedürftige Kinder werden wieder gesammelt.
Marzahn-Hellersdorf/Lichtenberg. Weihnachtspäckchen werden derzeit gepackt, damit auch arme Kinder zum Fest etwas Schönes auf dem Gabentisch haben werden. So unter anderem für Heim-und Waisenkinder aus Europa und für bedürftige Kinder weltweit. Viele Menschen aus Marzahn-Hellersdorf und Lichtenberg helfen seit Jahren bei den von Kirchen initiierten Aktionen. Eigens eingerichtetes Sammellager... von Birgitt Eltzel mehr

Josef Parzinger will Koexistenz zwischen Anliegern und Obdachlosen

Platzmanager für Bahnhof Lichtenberg

Josef Parzinger heißt der Platzmanager für den Bahnhof Lichtenberg und drum herum.
Lichtenberg. Für den Bahnhof Lichtenberg und seinen Vorplatz an der Weitlingstraße gibt es seit dem 1. Oktober einen Platzmanager. Josef Parzinger ist Sozialarbeiter beim Humanistischen Verband Deutschland, der auch den TagesTreff für Wohnungslose und Bedürftige an der Weitlingstraße 11 betreibt. Obdachlose Menschen erhalten dort an sieben Tagen in der... von Volkmar Eltzel mehr

Grün Berlin erweitert Weiden im Wuhletal

Noch 2019 ziehen die Rinder um

Seit 2017 weiden die Stuten der Rasse Dülmener im Wuhletal.
Marzahn-Hellersdorf. Die Koppeln sind bereits hergerichtet: Die Grün Berlin GmbH weitet ihr Weideprojekt im Wuhletal aus. Noch in diesem Jahr sollen die Rinder, die jetzt noch in den „Gärten der Welt“ weiden, dorthin umziehen, teilte das Unternehmen auf Anfrage von LiMa+ mit.  Die Schafe, die bislang ihre Wiese inklusive... von Birgitt Eltzel mehr

Zweite Chance für Alice-Salomon-Platz

Visionen und Ideen gesucht

Der Alice-Salomon-Platz ist das Herzstück des Hellersdorfer Zenrums Helle Mitte. Doch er wird als unwirtlich empfunden. Fotos: Marcel Gäding
Hellersdorf. Keine zehn Jahre nachdem der letzte Pflasterstein verlegt wurde, könnte sich das Aussehen des Alice-Salomon-Platzes wieder verändern. Auf Initiative des Bezirksamtes soll das gut ein Hektar große Areal im Zentrum „Helle Mitte“ vor allem an Attraktivität und Aufenthaltsqualität gewinnen. Eine wichtige Rolle spielen dabei Anwohner, Gewerbetreibende und anliegende... von Marcel Gäding mehr

Eklat um Wohnungsbauvorhaben in der Bezirksverordnetenversammlung

Zerschnittenes Tischtuch

Eklat während der Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg - die Fraktion der SPD hat die Veranstaltung verlassen.
Lichtenberg. Die einen stimmen unerwartet ab, die anderen ziehen erbost aus:Einen Eklat mit tiefgreifenden Folgen gab es auf der 36. Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg am Donnerstag, 24. Oktober. Auf der Tagesordnung stand die Abstimmung über die Planreife zum Bebauungsplan 11-47ba  – „Parkstadt Karlshorst“. Sie wurde mit 20 dafür- und... von Volkmar Eltzel mehr

Im Zeichen von Toleranz, Verständigung und Dialog der Kulturen

Grundstein für Jüdischen Garten

Symbolischer gemeinsamer Hammerschlag bei der Grundsteinlegung: Dagmar Pohle (3.v.l.), Regine Günther (M),r. daneben Andreas Nachama
Marzahn. Der weltweit erste Jüdische Garten in einer Parkanlage entsteht in Marzahn: Am Donnerstag, 24. Oktober, wurde feierlich der Grundstein für die Anlage in den „Gärten der Welt“ gelegt. Zusammen mit dem 2005 eröffneten Orientalischen Garten und dem Christlichen Garten von 2011 werden damit in dem Park zwischen Blumberger... von Birgitt Eltzel mehr

Probebetrieb der Schwimmhalle im Freizeitforum Marzahn ausgeweitet

Acht Stunden Badevergnügen

Die Schwimmhalle im Freizeitforum hat wieder geöffnet, allerdings nur von 7 bis 15.30 Uhr wochentags. Der Andrang hält sich deshalb in Grenzen.
Marzahn. Die wenigen Schwimmer ziehen ruhig ihre Bahnen. Es ist Dienstag, gegen 10 Uhr. Sie haben viel Platz. Denn nicht jeder kann zu dieser Tageszeit baden gehen. Die Schwimmhalle im Freizeitforum Marzahn (FFM) hat seit Montag, 21. Oktober, unter der Woche wieder geöffnet – allerdings nur von 7 bis... von Birgitt Eltzel mehr

Zwölf neue oder erneuerte Radwege geplant

Östlich der Wuhle geht es los

Auch in Marzahn-Hellersdorf fahren immer mehr Menschen Fahrrad (Bild vom S-Bahnhof Mahlsdorf).
Marzahn-Hellersdorf. Zwölf neue bzw. zu erneuernde Radwege sind derzeit in der Planung des Bezirks. Das geht aus der Antwort des Senats auf eine Schriftliche Anfrage des Abgeordneten Kristian Ronneburg (Die Linke) hervor. Los geht es Ende Oktober mit dem Bau eines Radweges östlich parallel zur Wuhle. Für Radfahrer und... von Volkmar Eltzel mehr

Ehrung für aktive Lichtenbergerinnen und Lichtenberger

Bürgermedaille verliehen

Zehnmal gab es jetzt die Bürgermedaille 2019 des Bezirks Lichtenberg für engagierte Ehrenamtler. Auf dem Gruppenbild rechts hinten Bürgermeister Michael Grunst
Lichtenberg. Zum 16. Mal hat das Bezirksamt Lichtenberg Bürgermedaillen an Aktive aus dem Bezirk verliehen. Geehrt wurden Menschen, die langjährig ehrenamtlich wirken oder besondere Leistungen erbracht haben. Dabei wurden von 2004 bis heute fast alle Bereiche der ehrenamtlichen Tätigkeit als auch alle Altersgruppen ausgezeichnet, heißt es in einer Mitteilung.... von Volkmar Eltzel mehr