Mitte November 2019 soll die Lücke geschlossen sein

Radweg vor dem Zentralfriedhof

Vom 2. September 2019 an soll vor dem Eingang am Zentralfriedhof Friedrichsfelde ein Radweg entstehen. Er soll die Lücke zwischen dem Radweg von der AdK (links) zum Radweg Richtung Rhinstraße (hinten rechts) schließen.
Lichtenberg. Ab Montag, 2. September, wird auf dem Platz vor dem Eingang zum Zentralfriedhof Friedrichsfelde gebaut. Wie das Bezirksamt mitteilt, soll ein beiderseitiger und jeweils 75 Meter langer Radweg entstehen. Er wird die Lücke schließen zwischen dem Fuß- und Radweg westlich des Friedhofs zur Allee der Kosmonauten und dem... von Volkmar Eltzel mehr

Spiegelnde Fassaden als Vogelkiller

Spiegelnde Fassade am Center Am Tierpark eine Gefahr für Vögel.
Sie sitzen in einem Raum hinter einer großen Glasscheibe und plötzlich, bumst etwas dagegen und stürzt anschließend in die Tiefe. Alles ging so schnell, dass Sie kaum erkennen konnten, was es war. Haben Sie das auch schon erlebt? Kleine, manchmal auch größere Vögel können die Scheiben nicht erkennen, weil... von Volkmar Eltzel mehr

Badebetrieb im Freizeitforum Marzahn

Schwimmbad im Testbetrieb

Das halbvolle Becken der Schwimmhalle im Freizeitforum Marzahn, aufgenommen am 22. August 2019. Foto: Marcel Gäding
Marzahn. Es gibt Hoffnung für Stammbesucher der Schwimmhalle im Freizeitforum Marzahn: Derzeit wird Wasser in das Becken gelassen, um einen Testbetrieb zu starten. Dabei wollen die Betreiber herausfinden, ob die neu verbaute Schwimmbadtechnik ordentlich arbeitet – und insbesondere auch das Wasser so reinigt, dass alle gesetzlich vorgeschriebenen Richtwerte eingehalten... von Marcel Gäding mehr

Erster Aktionstag für Alleinerziehende und ihre Kinder

Zusammen weniger ALLEINerziehend

Die Organisatorinnen des Aktionstags: Zusammen sind wir weniger ALLEINerziehend, Birte Driesner (li.) vom Verein für Ambulante Versorgung Hohenschönhausen und Sarah Wendler von der pad gGmbH.
Hohenschönhausen/ Lichtenberg. Der erste Aktionstag für Alleinerziehende Mütter, Väter und ihre Kinder findet am Freitag, 23. August, von 14 bis 20 Uhr im und um das Nachbarschaftshaus Ribnitzer Straße im Ostseeviertel statt. Unter dem Titel  – „Zusammen sind wir weniger ALLEINerziehend in Lichtenberg  – lädt das Bezirksamt zusammen mit... von Volkmar Eltzel mehr

S-Bahnhof Ahrensfelde: Grundreinigung ist keine Verschönerung

Fußgängerbrücke noch unansehnlich

Der Zustand der etwa 150 Meter langen Fußgängerbrücke am Bahnhof Ahrensfelde ärgert viele Passanten.
Marzahn. Weil sich Beschwerden der Bürger aus Marzahn Nord und West über den Zustand der Fußgängerbrücke am S-Bahnhof Ahrensfelde häuften, hat die Deutsche Bahn in den zurückliegenden Wochen dort eine Grundreinigung unternommen. Doch viele Anwohner und Fahrgäste stellt das nicht zufrieden. Im sozialen Netzwerk Facebook wurden Flickschusterei und Aktionismus... von Helene Heimbold mehr

Bustour führt zu Orten des vietnamesischen Lebens

Bulette trifft Frühlingsrolle

Beim Ferienauftakt auf dem Barnimplatz: Rund 4.500 Vietnamesen wohnen in Marzahn-Hellersdorf.
Marzahn-Hellersdorf/Lichtenberg. Unter dem Motto „Bulette trifft Frühlingsrolle“ steht eine Bustour zu Orten vietnamesischen Lebens im Bezirk und in angrenzenden Teilen Lichtenbergs. Die Fahrt findet am Sonnabend, 21. September, statt und ist für alle Interessenten kostenfrei. Treffpunkt ist um 9.30 Uhr auf dem Barnimplatz. Die Erkundung wird von Tamara Hentschel,... von Linna Schererz mehr

Senat und FU: Aufenthalt am Rummelsburger See unbedenklich

Fisch essen – lieber nicht!

Fische kann man im Rummelsburger See angeln. Doch man sollte sie nicht essen, denn sie enthalten Schwermetalle.
Lichtenberg/Friedrichshain. Der Aufenthalt am und auf dem Rummelsburger See ist „gesundheitlich unbedenklich“. Vom Verzehr dort gefangener Fische wird jedoch abgeraten. Das ist – kurz gefasst – die Botschaft der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz (UVK). Die jetzt veröffentlichten Ergebnisse eines Gutachtens zu möglichen Gesundheitsgefährdungen durch den stark toxisch... von Volkmar Eltzel mehr

Nach über drei Jahren Stillstand bewegt sich etwas

Bauvorhaben Märkische Allee

Noch liegt die Fläche an der Wuhletalstraße /Trusetaler Straße brach. Doch noch im August 2019 soll hier der Bau für das Quartier Märkische Allee beginnen.
Marzahn. Seit März 2016 gab es keine Informationen mehr über geplante Bauvorhaben auf der ehemaligen Allkauf-Fläche an der Märkischen Allee / Trusetaler Straße/ Wuhletalstraße/. Damals wurden die Einwohner darüber informiert, dass dort einmal 35-geschossige Hochhäuser entstehen sollen (LiMa+ berichtete hier am 27.11.2014 und hier am 10.03.2016). Bonava will noch... von Klaus Tessmann mehr

Buntes Menschgewimmel in der Konrad-Wolf-Straße

Neue Grundschule eingeweiht

Gespanntes Warten vor der neuen Grundschule an der Konrad-Wolf-Straße. Am 10. August war die Einweihung.
Alt-Hohenschönhausen. So einen bunten Auflauf von vielen freudigen Menschen hat der Ortsteil lange nicht mehr erlebt. Festlich gekleidete Menschen – alle voran die Kinder – gefolgt von Eltern und Verwandten, strömten am Sonnabend, 10. August, über die Konrad-Wolf-Straße. Ihr Ziel war die neue Hausnummer 11. Auch Bildungssenatorin Sandra Scheeres... von Klaus Tessmann mehr

Der Bezirkshaushalt Lichtenberg für 2020 und 2021 liegt vor

Finanziell gut aufgestellt

Die Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg von Berlin tagt...
Lichtenberg. Mehr Personal, mehr Investitionen, aber auch mehr Pflichtausgaben: Gut 1,67 Milliarden Euro schwer ist der Haushalt, den das Bezirksamt Lichtenberg für die Jahre 2020 und 2021 beschlossen hat. Nun sind die Bezirksverordneten gefragt. Wie in den Jahren zuvor fließt ein großer Teil des Geldes in Pflichtaufgaben. Das meiste... von Marcel Gäding mehr