Glocken aus Bronze von derselben Manufaktur wie vor 82 Jahren

Neue Kirchenglocken werden erwartet

Am Theodor-Fliedner-Heim in der Schrobsdorffstraße steht das Baugerüst für die Montage der neuen Kirchenglocken.
Mahlsdorf. Für die Evangelische Gemeinde in Mahlsdorf-Süd wird der Erntedanksonntag am 6. Oktober ein ganz besonderes Fest. Die Gemeinde will die neuen Kirchenglocken festlich begrüßen. Alte Kirchenglocken haben ausgedient Seit September ist es merkwürdig still geworden rund um die Evangelische Kirche Theodor-Fliedner-Heim in der Schrobsdorffstraße 35/36. Keine Glocke ruft... von Klaus Tessmann mehr

Schönheitskur für die Fußgängerbrücke am Bahnhof Ahrensfelde

Wer findet einen schönen Namen?

Graffiti-Künstler verschönern die Fußgängerbrücke zum S-Bahnhof Ahrensfelde.
Marzahn-Nord. Die lange Brücke zum S-Bahnhof Ahrensfelde hat in Marzahn-Nord und -West keinen guten Ruf. Dreck und Gestank sind die langjährigen Kritikpunkte. Das soll sich ändern. Künstler haben begonnen, Farbe auf die Brücke zu bringen. Beteiligt sind die 0815-Industries KG, das Quartiersmanagement Marzahn NordWest und Jugendeinrichtungen, wie die Wurzel... von Klaus Tessmann mehr

Unterhaltung, Spaß, Geborgenheit und Lebenshilfe für Nachbarn

RoBertO – Leuchtturm im Kiez

RoBertO ist eine Begegnungsstätte im Kiez am Fennpfuhl für Jung und Alt, für Menschen mit oder ohne Beeinträchtigung.
Fennpfuhl. Harald, Kordula, Klaus-Peter, Renate und Peter geben sich im RoBertO auf dem Tanzboden ganz den Disco-Klängen hin. Sie tanzen alle gemeinsam im großen Saal und haben jede Menge Spaß dabei. Frank Nadler, ehrenamtlicher Discjockey, legt auf. Geschenk zum 7. Geburtstag „Alle gemeinsam“ ist auch das übergreifende Motto für... von Volkmar Eltzel mehr

Kiezpark Schönagelstraße eingeweiht

Spielen und Toben unter Palmen

Marzahn. Der Bezirk Marzahn-Hellersdorf baut sein Angebot an Spielplätzen aus: Am Dienstag (2. September) wurde nahe dem Blumberger Damm der Kiezpark Schönagelstraße eröffnet. An der Gestaltung wurden nicht nur Anwohner und Vereine beteiligt – die Anlage ist auch die erste inklusive Freizeitfläche im Bezirk. Kaum ist das Flatterband verschwunden,... von Marcel Gäding mehr

Badebetrieb im Freizeitforum Marzahn

Schwimmbad im Testbetrieb

Das halbvolle Becken der Schwimmhalle im Freizeitforum Marzahn, aufgenommen am 22. August 2019. Foto: Marcel Gäding
Marzahn. Es gibt Hoffnung für Stammbesucher der Schwimmhalle im Freizeitforum Marzahn: Derzeit wird Wasser in das Becken gelassen, um einen Testbetrieb zu starten. Dabei wollen die Betreiber herausfinden, ob die neu verbaute Schwimmbadtechnik ordentlich arbeitet – und insbesondere auch das Wasser so reinigt, dass alle gesetzlich vorgeschriebenen Richtwerte eingehalten... von Marcel Gäding mehr

S-Bahnhof Ahrensfelde: Grundreinigung ist keine Verschönerung

Fußgängerbrücke noch unansehnlich

Der Zustand der etwa 150 Meter langen Fußgängerbrücke am Bahnhof Ahrensfelde ärgert viele Passanten.
Marzahn. Weil sich Beschwerden der Bürger aus Marzahn Nord und West über den Zustand der Fußgängerbrücke am S-Bahnhof Ahrensfelde häuften, hat die Deutsche Bahn in den zurückliegenden Wochen dort eine Grundreinigung unternommen. Doch viele Anwohner und Fahrgäste stellt das nicht zufrieden. Im sozialen Netzwerk Facebook wurden Flickschusterei und Aktionismus... von Helene Heimbold mehr

Bustour führt zu Orten des vietnamesischen Lebens

Bulette trifft Frühlingsrolle

Beim Ferienauftakt auf dem Barnimplatz: Rund 4.500 Vietnamesen wohnen in Marzahn-Hellersdorf.
Marzahn-Hellersdorf/Lichtenberg. Unter dem Motto „Bulette trifft Frühlingsrolle“ steht eine Bustour zu Orten vietnamesischen Lebens im Bezirk und in angrenzenden Teilen Lichtenbergs. Die Fahrt findet am Sonnabend, 21. September, statt und ist für alle Interessenten kostenfrei. Treffpunkt ist um 9.30 Uhr auf dem Barnimplatz. Die Erkundung wird von Tamara Hentschel,... von Linna Schererz mehr

Praktikum für ein Jahr bei der Spielplatzinitiative

Hilfe aus Costa Rica

Auf dem Abenteuerspielplatz in Marzahn-West wurde Carolina (3. v. li.) aus Costa Rica von der Mannschaft begrüßt.
Marzahn-Hellersdorf. Carolina Schutt Quiros aus Costa Rica wird ein Jahr lang die Arbeit der Spielplatzinitiative Marzahn unterstützen. Am Donnerstag, 1. August, wurde sie ganz offiziell vom Vorsitzenden der Spielplatzinitiative Marzahn, Matthias Bielor, auf dem Abenteuerspielplatz in Marzahn-West begrüßt. Nach einem ersten Rundgang über das Areal an der Ahrensfelder Chaussee... von Klaus Tessmann mehr

AlköR 3.0 – Wie begegnet man Trinkern im öffentlichen Raum?

Friedliche Koexistenz

Rund um den Clara-Zetkin-Park in Marzahn gab es viele Konflikte zwischen Trinkern und der Nachbarschaft. Mit dem Projekt AlköR (Alkohol und öffentlicher Raum) wurde eine friedliche Koexistenz erreicht.
Marzahn. Es ist der Stoff, aus dem handfeste Nachbarschaftskonflikte entstehen: Menschen, vorwiegend Männer, treffen sich unter freiem Himmel regelmäßig auf Plätzen, Grünflächen und Parks, um miteinander zu reden, Musik zu hören oder Karten zu spielen – und dabei auch Alkohol zu konsumieren. Andere wie Mütter mit ihren Kindern auf... von Birgitt Eltzel mehr

Der Hellersdorfer Alexander Reiser reiste 14 Monate durch Asien

Ein Aussiedler auf Buddhas Spuren

Alexander Reiser lebt seit 1996 in Hellersdorf. Jetzt reiste der Russlanddeutsche 14 Monate durch Asien auf den Spuren von Buddha.
Marzahn-Hellersdorf. Im April haben sie ein großes Fest für ihn veranstaltet: Viele Mitglieder des Vereins Vision e.V. begrüßten Alexander Reiser auf dem Abenteuerspielplatz an der Schorfheidestraße. Nach einer 14-monatigen Tour durch Asien war der Mitbegründer und langjährige Geschäftsführer des Aussiedlervereins wieder am Ausgangspunkt seiner Reise angekommen, in Marzahn-Hellersdorf. Von... von Birgitt Eltzel mehr