Veranstaltungsreihe des Jobcenters

30.08.2018, Volkmar Eltzel

Marzahn-Hellersdorf. Mit einer Veranstaltungsreihe, die sich speziell an Menschen mit Fluchterfahrung und mit Migrationshintergrund richtet, beteiligt sich das Jobcenter Berlin Marzahn-Hellersdorf an den diesjährigen Interkulturellen Tagen im Bezirk. Wesentliche Ziele sind die Information und Beratung zum deutschen Arbeitsmarkt sowie Stellenvermittlungen in eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung. So soll Langzeitarbeitslosigkeit vermieden werden. Die Inhalte aller Veranstaltungen werden für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowohl in deutscher Sprache vermittelt als auch ins Arabische und Persische übersetzt. Die Informationsveranstaltungen dauern jeweils ca. 30 Minuten mit der Möglichkeit, persönliche Fragen zu stellen. Veranstaltungsort ist das JobCafé des Jobcenters an der Rhinstraße 88. Das Café befindet sich im Erdgeschoss, rechts.

Hier die Termine:
Donnerstag, 6. September, 9 Uhr: Grundlagen der Bewerbung
10:30 Uhr: Fit für Vorstellungsgespräche

Freitag, 13. September, 9 Uhr: Ergebnisorientierte Stellenrecherche – Der größte Stellenmarkt Deutschlands im Internet – Nutzung der Jobbörse
10:30 Uhr: Probearbeiten bei einem Arbeitgeber und Eingliederungszuschuss

Donnerstag, 20. September, 9 bis 12 Uhr: Vortrag zum SGB II und Arbeitsmarkt mit anschließender offenen Sprechstunde der Beauftragten für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt (BCA) und der Migrationsbeauftragten des Jobcenters Berlin Marzahn-Hellersdorf

Um telefonische Anmeldung zu den Veranstaltungen wird gebeten unter der Telefonnummer:
030 5555 49 8000. Der Zugang zum JobCafé ist barrierefrei.
Weitere Informationen unter: www.berlin.de/jc-mh/jobcafe

 

Diesen Artikel empfehlen

Facebook Share Twitter Share

Leserkommentare

Ihr Kommentar zum Thema

Bitte melden Sie sich an.



absenden