Überfall auf Apotheke

30.01.2014, Volkmar Eltzel

Hellersdorf. Ein Unbekannter überfiel am Mittwochabend, 29. Januar,  eine Apotheke in Hellersdorf. Gegen 18.15 Uhr betrat der maskierte Mann das Geschäft in der Mark-Twain-Straße, bedrohte die beiden Angestellten mit einer Schusswaffe und forderte die Herausgabe der Tageseinnahmen. Die Frauen im Alter von 53 und 54 Jahren öffneten daraufhin die Kassen, aus denen der Kriminelle das Geld entnahm. Im weiteren Verlauf nahm der Maskierte mehrere Tablettenverpackungen an sich. Als er anschließend die Handys und Handtaschen der Angestellten verlangte, betrat ein Kunde die Apotheke, woraufhin der Räuber mit der Beute die Flucht in unbekannte Richtung ergriff. Die beiden Angestellten erlitten einen Schock und mussten ambulant behandelt werden.

Diesen Artikel empfehlen

Facebook Share Twitter Share

Leserkommentare

Ihr Kommentar zum Thema

Bitte melden Sie sich an.



absenden