Brunnen am Freizeitforum Marzahn schon wieder defekt

Trockenzeit bei Sommerhitze

09.07.2018, Birgitt Eltzel

Fotos: Birgitt Eltzel

Marzahn. Waren es schludrige Arbeiten, Vandalen oder gar grundlegende Konstruktionsfehler? Der erst Ende vergangenen Sommers nach langwierigen Sanierungsarbeiten wieder in Betrieb genommene Brunnen auf dem Victor-Klemperer-Platz vor dem Freizeitforum Marzahn (FFM) wurde Ende Juni wieder trockengelegt. Laut Auskunft des zuständigen Stadtrats Johannes Martin (CDU) weist er einen Haarriss auf. Zur Ursache kann er noch nichts sagen: „Die Untersuchung und Auswertung läuft noch.“

Alternative: Eastgate-Brunnen

Anzunehmen aber bleibt wohl: Trotz großer Sommerhitze wird der Brunnen, der von vielen Kindern mangels anderer Alternativen gern auch als Plansche genutzt wird, so schnell nicht wieder in Betrieb gehen können. Vermutlich bleibt die Trockenzeit über die warme Jahreszeit. Wer sich in der Marzahner Promenade an Wasserspielen erfreuen möchte, kann ans andere Ende der Bummelmeile gehen: Die Brunnenanlage mit Sprudelfontänen vor dem Einkaufszentrum Eastgate ist in Betrieb.

Erst 2017 saniert

Der Brunnen vor der Spielanlage am Victor-Klemperer-Platz war nach der Neugestaltung des Areals im Jahr 2013 aus hygienischen Gründen gesperrt worden, weil die Wasserqualität nicht den Vorschriften entsprach, obwohl der Brunnen an das Trinkwassernetz angeschlossen war. Bei einer Sanierung traten dann größere Schäden zu Tage, so dass sich die Baumaßnahme verlängerte. Erst am 18. August 2017 hatte Stadtrat Martin die umfassend sanierte Brunnenanlage übergeben können. Die 200.000 Euro teure Sanierung wurde im Rahmen des Programms Aktive Zentren gefördert.

 

Diesen Artikel empfehlen

Facebook Share Twitter Share

Leserkommentare

Ihr Kommentar zum Thema

Bitte melden Sie sich an.



absenden