Sommerferien – Spielmobil unterwegs

01.08.2018, Volkmar Eltzel

Friedrichsfelde Süd/Karlshorst. Noch bis zum 17. August ist das Sommerferien-Spielmobil des Berliner Familienfreunde e.V. in Friedrichsfelde Süd, rund um den Tierpark und in Karlshorst unterwegs. Immer nachmittags fahren zwei Mitarbeiterinnen des Trägers mit Lastenfahrrädern verschiedene Spielplätze an und bieten den Kindern in der Region die Möglichkeit gemeinsam zu spielen und eine schöne Ferienzeit zu verbringen.

Jugendstadträtin Katrin Framke (parteilos, für Die Linke) ist Schirmpatin des Projekts. „Was die Familienfreunde hier durch die finanzielle Unterstützung des Bezirks anbieten, halte ich für eine großartige Idee. Gerade Kinder die ihre Ferien in Berlin verbringen, erhalten so ein schönes Angebot in ihrem Wohnumfeld.“

Folgende Spielplätze werden über die Ferien wöchentlich von den Lastenfahrrädern „angefahren“: Kletterspielplatz Hönower Weg/Mellenseestraße (montags), Elefantenspielplatz Rummelsburger Straße (dienstags), Spielplatz Hönower Straße in Karlshorst (mittwochs), HOWOGE-Spielplatz Dolgenseestraße (donnerstags) und der Heinrich-Dathe-Platz bzw. die Dathepromenade am Tierpark (freitags). Auch bei schlechtem Wetter ist für ein Angebot gesorgt. In Kooperation mit den umliegenden Freizeiteinrichtungen finden Spielangebote bei Regen drinnen statt. Genaue Uhrzeiten und Adressen können auf der Homepage der Berliner Familienfreunde eingesehen werden.
Das Projekt ist mit 10.000 Euro über den Innovationsfonds des Bezirks finanziert.

 

Diesen Artikel empfehlen

Facebook Share Twitter Share

Leserkommentare

Ihr Kommentar zum Thema

Bitte melden Sie sich an.



absenden