Chemnitzer Straße ab 2020 neu

18.11.2018, Pamela Schmuhl

Kaulsdorf. Der Weg der Chemnitzer Straße von Alt-Kaulsdorf bis zur Lindenstraße wird für Fußgänger und Radfahrer in nächster Zeit gefahrenfreier. Dies teilte der Senat für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz auf eine schriftliche Anfrage des Abgeordneten Stefan Ziller (Bündnis 90/Die Grünen) mit. Demnach soll die Chemnitzer Straße ab dem Jahr 2020 neugestaltet werden. Geplant sind beidseitige Rad- und Gehwege. Damit Fußgänger besser die Haltestelleninsel Chemnitzer Straße / Heerstraße überqueren können, empfiehlt der Senat den Zebrastreifen mit Mittelinsel in der Chemnitzer Straße, südlich der Heerstraße, zu nutzen. Außerdem fragte Stefan Ziller an, wie der Zebrastreifen auf der Chemnitzer Straße, in Höhe der Mosbacher Straße, insbesondere für Kinder sicherer gestaltet wird. Die Senatsantwort: Der Überweg sei noch nicht von der AG „Förderung des Fußverkehrs/Querungshilfen“ geprüft worden. Derzeit werden Bürgervorschläge zur Neugestaltung der Straße im Bezirksamt geprüft. Anfang 2019 soll dazu eine Abstimmung über das Internet und auf Bürgerveranstaltungen erfolgen.

 

Diesen Artikel empfehlen

Facebook Share Twitter Share

Leserkommentare

Ihr Kommentar zum Thema

Bitte melden Sie sich an.



absenden