Schüler wollen Tunnel verschönern

20.01.2020, Marcel Gäding

Kaulsdorf. Im Rahmen eines Projekts will der Abgeordnete Sven Kohlmeier (SPD) Teile des Tunnels am S-Bahnhof Kaulsdorf verschönern. Wie Kohlmeier sagte, sei es das Ziel, die Atmosphäre in dem Durchgang zu verbessern. Geplant ist, mit Schülern zwei bis drei große Tafeln künstlerisch zu gestalten. Der Zustand des Tunnels wird seit Jahren von Fahrgästen und Anwohnern kritisiert. Vor allem der üble Geruch, Schmierereien und Müll erregen die Gemüter. Zumindest an der mangelnden Sauberkeit wird sich so schnell nichts ändern, wie Sven Kohlmeier über eine Anfrage an die zuständige Senatsverwaltung erfuhr. Demnach halte die Deutsche Bahn ihr Reinigungskonzept für ausreichend. „Der Tunnel am S-Bahnhof Kaulsdorf ist stinkig und dreckig und kein schöner Ort in Kaulsdorf. Da fühlt man sich nicht wohl und sicher. Ich teile die Auffassung von vielen Kaulsdorferinnen und Kaulsdorfern, dass die Reinigungsmaßnahmen dort nicht ausreichen“, sagt der Abgeordnete.


Diesen Artikel empfehlen

Facebook Share Twitter Share

Leserkommentare

Ihr Kommentar zum Thema

Bitte melden Sie sich an.



absenden