Regenbogenfahne vor Polizeigebäude

16.07.2019, Volkmar Eltzel

Marzahn-Hellersdorf. Am Montag, 22. Juli wird um 12 Uhr vor dem Polizeigebäude der Polizeidirektion 6 an der Poelchaustraße 1 eine Regenbogenfahne gehisst. Anlass ist der Christopher-Street-Day am Sonnabend, 27. Juli. Die Flaggenhissung gilt als Zeichen der Verbundenheit und Solidarität mit der LGBTQ+ Szene.

Die Regenbogenfahne steht in vielen Kulturen weltweit für Aufbruch, Veränderung und Frieden. Sie ist ein Symbol für Toleranz und Akzeptanz, für die Vielfalt von Lebensformen, die Hoffnung und die Sehnsucht. Seit den siebziger Jahren des 20. Jahrhunderts gilt das modifizierte Regenbogenbanner international als schwul-lesbisches Symbol. Die Fahne enthält nur sechs Farben, die in umgekehrter Reihenfolge zur Bandiera della Pace – Flagge des Friedens angeordnet sind. Von unten nach oben: lila, türkis, grün, gelb, orange, rot.


Diesen Artikel empfehlen

Facebook Share Twitter Share

Leserkommentare

Ihr Kommentar zum Thema

Bitte melden Sie sich an.



absenden