Tipp für Sonntag: Ausflug zur Naturschutzstation Malchow

Von Äpfeln und Kühen

Fünf Tiere umfasst die kleine Shorthorn-Herde der Naturschutzstation Malchow.
Malchow. Auch in dem kleinen Ort am Randes des Bezirks Lichtenberg färbt der Herbst die Blätter bunt. Die Störche, die Attraktion der Naturschutzstation, sind längst in ihre Winterquartiere gezogen. Doch  der Weg nach Malchow lohnt sich auch zu dieser Jahreszeit. Die Naturschutzstation, die durch den Verein Naturschutz Berlin-Malchow betrieben... von Klaus Tessmann mehr

Störche landen erneut in Malchow und Falkenberg

Hurra die Störche sind wieder da!

Ein gutes Zeichen: Die Störche sind 2019 sowohl auf dem Naturhof Malchow als auch in Falkenberg wieder eingetroffen.
Malchow. Der Naturschutz Berlin-Malchow kann bei Adebars auf Familienglück mit Bruterfolg hoffen. Denn zwei Störche sind in Berlin-Malchow angekommen und haben das Nest auf dem Schornstein besetzt. Schon am 30. März gegen 11.30 Uhr hatte Geschäftsführerin Beate Kitzmann zum ersten Mal in diesem Jahr einen Weißstorch gesichtet, der über... von Volkmar Eltzel mehr

Eisbärenbaby aus dem Tierpark Berlin heißt jetzt Hertha

Nach dem Ball, nicht nach der Wurst

Die kleine Eisbärin heißt jetzt wie der Fußballclub, der ihr Pate wurde.
Friedrichsfelde. Das Geheimnis ist gelüftet: Das Eisbär-Baby aus dem Tierpark Berlin heißt Hertha. Auf den Namen des Berliner Fußballclubs wurde der Nachwuchs von Mutter Tonja (9) am Dienstag, 2. April, „getauft“. Nicht zu verwechseln übrigens mit der Firma Herta und deren kalorienreichen Wurstspezialitäten. Zehn Bewerber um die Patenschaft Hertha... von Birgitt Eltzel mehr

Eine aufregende und bewegende Begegnung im Tierpark Berlin

Eisbärin Tonja stellt ihr Baby vor

Stolz präsentiert Eisbärinmama Tonja ihr Baby.
Friedrichsfelde. Zuerst kam Mama Tonja am Freitag, 15. März, um kurz nach 10 Uhr aus der Eisbärenhöhle im Tierpark Berlin. Wohl um zu sehen, ob die Luft rein ist. Als sie die Horde wartender und mit Kameras „bewaffneter“ Journalisten sah, machte sie prompt kehrt und verschwand erst einmal wieder.... von Volkmar Eltzel mehr

Erste Untersuchung des kleinen Eisbären im Tierpark Berlin

Es ist ein Mädchen

Der Baby-Eisbär aus dem Tierpark Berlin ist ein (noch namenloses) Mädchen.
Friedrichsfelde. Nun steht es fest: Der jüngste Berliner Eisbär ist ein Mädchen. Das habe die erste tierärztliche Untersuchung gezeigt, teilt der Tierpark Berlin mit. Dabei sollte vor allem das Geschlecht des Jungtiers von Mutter Tonja bestimmt werden. Die Untersuchung führte Zoo- und Tierparkdirektor Dr. Andreas Knieriem gemeinsam mit Tierarzt... von Linna Schererz mehr

Kampagne 2019 für Arten- und Populationsschutz eröffnet

Gibbon ist Zootier des Jahres

Begeistert die Besucher im Tierpark Berlin: Weißhandgibbon Frieda (23)
Friedrichsfelde. Das Zootier des Jahres ist der Gibbon. Gewählt wurde er von der Zoologischen Gesellschaft für Arten- und Populationsschutz (ZGAP). Am gestrigen Donnerstag, 17. Januar, wurde das Zootier 2019 im Schloss Friedrichsfelde vorgestellt. Vor drei Jahren hat die ZGAP die Zootier-Kampagne ins Leben gerufen. Dadurch will sie mehr Aufmerksamkeit... von LiMa+ Team mehr

100 Aussteller, Programm und viele Informationen:

Tierpark Berlin lädt zum Hundetag

Foto: Manuela Müller
Friedrichsfelde. Der Tierpark Berlin steht am Wochenende ganz im Zeichen des Hundes: Am 23. und 24. Juni findet dort jeweils in der Zeit von 10 bis 17 Uhr der Hundetag statt. Mit rund 100 Ausstellern präsentieren sich so viele Anbieter und Experten wie nie zu vor. Damit habe sich... von LiMa+ Team mehr

Berlins einzige Wildvogelstation arbeitet jetzt in Containern

Notunterkunft für 850 Tiere

André Hallau vor Volieren mit Ringeltauben, die in der NABU-Wildvogelstation gesundgepflegt werden.
Biesdorf-Nord. Die Container sind eingerichtet, Volieren stehen bereit: Berlins einzige Wildvogelstation, die der Naturschutzbund (NABU) betreibt, ist für den besonderen Ansturm bis September gerüstet. „Wir sind froh, dass wir die Container bekommen haben und unsere Arbeit fortsetzen können“, sagt André Hallau, Leiter der Einrichtung. Denn im Herbst vergangenen Jahres... von Steffi Bey mehr

„Tag der offenen Tür“ auf dem Hellersdorfer Hundeplatz

Infos, Wurst, Spiel und Spaß

Ziemlich beste Freunde...
Hellersdorf. Zu einem „Tag der offenen Tür“ lädt der Verein Helle Hunde e.V. am kommenden Sonnabend, 7. April, auf seinen Platz an der Weißenfelser Straße 43 (Ecke Quedlinburger Straße) ein. Die Veranstaltung beginnt um 12 Uhr, Ende 18 Uhr – und ist kostenfrei. Es gibt Informationen rund um den... von Birgitt Eltzel mehr

Neues Angebot für Stubentiger-Besitzer (April, April!)

Tierpark öffnet sich für Hauskatzen

Ein erster Test mit Tiger Darius und drei Hauskatzen wurde erfolgreich beendet. Foto: LIB/ Prof. Dr. Anselm Feldbusch
Friedrichsfelde. Der Tierpark Berlin in Friedrichsfelde will nach Hundehaltern nun auch verstärkt Besitzer von Hauskatzen ansprechen. Nach Ostern startet in Europas größtem Landschaftstiergarten ein neues Projekt, das es in dieser Art bislang in keinem anderen deutschen Zoo gibt. Mit Unterstützung des Fördervereins von Tierpark Berlin und Zoo Berlin können... von Marcel Gäding mehr