• Frau & Mann

    Frau will reden – Mann Held sein

    Haben die Erkältungsviren wieder einmal zugeschlagen, kauft Frau diverse Mittelchen zur vermeintlichen Linderung und Genesung. Mann kämpft es so aus.

    Da kann man vitaminreiches Obst und Gemüse essen, sich mit warm-kalten Wechselduschen abhärten und nach jedem Händeschütteln die Vordergliedmaßen mit Seife waschen. – Wenn in der S-, Straßen- oder U-Bahn auch nur ein mit Erkältungsviren infizierter Fahrgast zusteigt, dann war es das. Bei dem unweigerlich folgenden Hustenanfall kann einem... von Volkmar Eltzel mehr

  • Haben die Erkältungsviren wieder einmal zugeschlagen, kauft Frau diverse Mittelchen zur vermeintlichen Linderung und Genesung. Mann kämpft es so aus.

    Frau & Mann

    Frau will reden – Mann Held sein

    Da kann man vitaminreiches Obst und Gemüse essen, sich mit warm-kalten Wechselduschen abhärten und nach jedem Händeschütteln die Vordergliedmaßen mit Seife waschen. – Wenn in der S-, Straßen- oder U-Bahn auch nur ein mit Erkältungsviren infizierter Fahrgast zusteigt, dann war es das. Bei dem unweigerlich folgenden Hustenanfall kann einem... von Volkmar Eltzel mehr

  • ANZEIGE. Interview mit SPD-Fraktionsgeschäftsführer Paul Kneffel

    Ordnungsamt als Kommunalpolizei

    ANZEIGE DER SPD-Fraktion der Bezirksverordnetenversammlung Marzahn-Hellersdorf Der nachfolgende Text widerspiegelt nicht die Meinung der Redaktion von LiMa+. _________________________________________________________________________________ Die Zahl der Körperverletzungen an Bahnhöfen ist im Berliner Vergleich niedrig, aber steigend. Die Beleuchtungssituation ist vielerorts deutlich schlechter als in der Innenstadt. Wie sicher ist Marzahn-Hellersdorf und was wird getan?... von SPD-Fraktion der BVV Marzahn-Hellersdorf mehr

  • Empfang der Lichtenberger Delegation beim Oberbürgermeister von Hanoi

    Städtepartnerschaftsvertrag mit Hoàn Kiêm bis 2021 verlängert

    Bezirke vertiefen Zusammenarbeit

    Hoàn Kiêm/Lichtenberg. Über einen reich verzierten Teppich geht es in einen Saal des Partnerbezirks Hoàn Kiêm im vietnamesischen Hanoi. Auf einem geschmückten Tisch mit bunten Blumensträußen liegen formelle Papiere zur Unterschrift bereit. Eingerahmt zwischen den Landesfahnen besiegeln Lichtenbergs Bezirksbürgermeister Michael Grunst (Die Linke) und sein Amtskollege Nguyen Chi Luc... von Pamela Schmuhl mehr

  • Der Weihnachtsmarkt an der Landsberger Allee, zwischen IKEA und Globus, wartet mit vielen Fahrgeschäften auf.

    Überblick über die schönsten vorweihnachtlichen Märkte der Region

    Weihnachtsmärkte laden ein

    Lichtenberg/Marzahn-Hellersdorf/Umgebung. Alle Jahre wieder erleuchten viele bunt geschmückte Weihnachtsmärkte beide Nachbarbezirke und die ganze Region. Kandierte Äpfel, gebrannte Mandeln, Zuckerwatte und andere Leckereien warten auf die kleinen und großen Naschkatzen. Bastelstraßen, Kunsthandwerk- und Weihnachtsschmuck-Stände laden zum Schlendern und Kaufen ein. LiMa+ hat einen kleinen Überblick über die Weihnachtsmärkte in... von Pamela Schmuhl mehr

  • Zur Adventszeit besonders beliebt ist das Stück "Der kleine Weihnachtsmann".

    Das „Weite Theater“ muss 2020 ausziehen – nur wohin?

    Puppen, die die Fantasie beflügeln

    Lichtenberg. Schon seit dem vergangenen Sonntag weihnachtet es im „Weiten Theater“. Die Spielstätte mit dem Untertitel „Für Puppen und Menschen“ hat mit dem jahreszeitgemäßen Stück „Der kleine Weihnachtsmann“ die Adventszeit eingeläutet. Sogar eine Woche vorfristig. In der Spielstätte an der Parkaue sind durchschnittlich immer rund 90 Prozent der knapp... von Birgitt Eltzel mehr

  • Seit April 2018 ist die östliche Hälfte der Wuhletalbrücke gesperrt. 2019 folgt die Totalsperrung.

    Desolate Überführung auf der Märkischen Allee wird total gesperrt

    Galgenfrist für die Wuhletalbrücke

    Marzahn. Was Viele befürchtet haben ist nun Gewissheit: Die Wuhletalbrücke ist in so schlechtem Zustand, dass sie komplett für den Verkehr gesperrt werden muss. Wie die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz auf LiMa+ Anfrage mitteilt, ist damit aber erst ab Januar/Februar 2019 zu rechnen. „Darüber wird rechtzeitig informiert“,... von Volkmar Eltzel mehr

  • Das Q 218 entsteht an der Frankfurter Allee in direkter Nachbarschaft zum Bahnhof Lichtenberg.

    Q 218: Ein neuer Wohnturm wird am Bahnhof Lichtenberg gebaut

    Hoch hinaus

    Mit einer Höhe von 64 Metern soll an der Frankfurter Allee, gleich neben dem Bahnhof Lichtenberg, ein neuer Wohnturm errichtet werden, das Q 218. Das 22-geschossige Haus, das mehr als 390 Mietwohnungen bieten wird, entsteht auf einem 4.600 Quadratmeter großen Grundstück. Der Name ähnelt dem des Nachbarn – dem... von Pamela Schmuhl mehr

  • An der Ludwig-Renn-Straße nahe dem Bürgerpark baut die degewo 255 neue Mietwohnungen, in denen künftig Menschen unterschiedlicher Generationen leben sollen.

    Marzahn-Hellersdorf wächst wieder. Es kommen auch viele Studenten

    Kleine Wohnungen besonders gefragt

    Marzahn-Hellersdorf. Junge Familien und Studenten schätzen den Bezirk zum Wohnen. Viele Vermieter vermelden Vollvermietung der Wohnungen. Noch vor Jahren mussten sie sich einiges einfallen lassen, um Mieter zu gewinnen. Doch die Zeiten sind vorbei. Als die Großsiedlung vor 40 Jahren gebaut wurde, war Marzahn der jüngste Berliner Bezirk. Zur... von Angelika Giorgis mehr

  • Im Stammbuch stehen die offiziellen Daten der Familie.

    Drinnen + draußen

    Ins Stammbuch geschrieben

    Kürzlich war die Nichte zu Besuch. Irgendwer hatte einen Stapel alter Fotos rausgekramt, die es nie in die Alben geschafft hatten. Die Bilder gingen von Hand zu Hand. „Weißt Du noch?“, lautete die wohl am häufigsten gestellte Frage. „Das war doch damals in Italien, als S. so sauer war,... von Linna Schererz mehr

  • Bühnenbild im „Papiertheater an der Oppermann“. Das Theater aus Papier ist etwas ganz Besonderes.

    Aldona und Holger Kosel führen Regie und machen auch sonst alles

    Ein ganzes Theater aus Papier

    Marzahn. In jeder Kiste steckt ein Theaterstück. Mit vielen Kulissen und Figuren, dazu Text-Zettel für die verschiedenen Rollen. Immerhin acht solcher Behälter haben Aldona und Holger Kosel in den vergangenen acht Jahren für ihre bislang acht Inszenierungen zusammengestellt. Schon das klingt spannend – aber das Verrückte daran ist: Sämtliche... von Steffi Bey mehr