• Antrag der demokratischen Parteien:

    Sicherheitskonzept für Flüchtlingsheim

    Marzahn-Hellersdorf. Der Senat soll ein effektives Sicherheitskonzept für das Flüchtlingsheim in der Hellersdorfer Carola-Neher-/Maxi-Wander-Straße auflegen und gegen die im Internet agierende rechtsextreme Szene vorgehen. Das fordern alle im Bezirksparlament vertretenen demokratischen Parteien in einem Antrag, über den die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) am Donnerstag, 27. März, abstimmen wird. Die Annahme des... von Birgitt Eltzel mehr

  • Antrag der demokratischen Parteien:

    Sicherheitskonzept für Flüchtlingsheim

    Marzahn-Hellersdorf. Der Senat soll ein effektives Sicherheitskonzept für das Flüchtlingsheim in der Hellersdorfer Carola-Neher-/Maxi-Wander-Straße auflegen und gegen die im Internet agierende rechtsextreme Szene vorgehen. Das fordern alle im Bezirksparlament vertretenen demokratischen Parteien in einem Antrag, über den die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) am Donnerstag, 27. März, abstimmen wird. Die Annahme des... von Birgitt Eltzel mehr

  • Noch gibt es am Fennpfuhl keine Wasserspiele, doch im Laufe des Frühlings wird die Fontäne im See wieder sprudeln.

    Bald sprudelt’s wieder

    Lichtenberg. Spree und Havel liegen noch trocken. Die beiden Frauenakte aus Bronze gegenüber dem Einkaufszentrum Am Bärenschaufenster scheinen durch die Luft zu schweben, das Wasser ist noch abgestellt. Doch ab Dienstag, 25. März, wird das Kunstwerk des Bildhauers Dietrich Grüning wieder komplett sein – die Frauenfiguren, die Flüsse Spree... von Birgitt Eltzel mehr

  • Drinnen + Draußen

    Wurmloch im Kopf

    Nun also ich… Ich werde vergesslich. Nicht, dass dies meine 9jährige Patentochter mit einem ihrer frechen Grinse-Gesichter festgestellt hätte. Nein, zu der ernüchternden Einsicht bin ich dieser Tage selbst gelangt. Allerdings spielte bei dem Erkenntnisprozess eben jene junge Dame namens Helena eine nicht unwesentliche Rolle. Ich sollte die Kleine... von Andrea Scheuring mehr

  • Streit, Messerstiche, dann Flucht

    Neu-Hohenschönhausen. Ein 38-Jähriger wurde nach Polizeiangaben von der Feuerwehr in der Nacht zu Freitag, 21. März, mit Stichverletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Nach den bisherigen Ermittlungen kam es gegen 23 Uhr in der Randowstraße zwischen zwei Bekannten zu einem Streit, der in eine Rangelei überging und mit mehreren Messerstichen... von Volkmar Eltzel mehr

  • Andreas Knieriem neuer Zoo- und Tierparkchef ab 1. April

    Amtsantritt am 1. April

    Friedrichsfelde: Nun gibt es endlich Klarheit: Der neue Chef von Zoo und Tierpark, Andreas Knieriem, tritt sein Amt am 1. April an. Wie berichtet, wird der bisherige Chef des Münchener Tierparks Hellabrunn alleiniger Vorstand der Zoologischer Garten Berlin AG und alleiniger Geschäftsführer der Tierpark Berlin-Friedrichsfelde GmbH. Blaszkiewitz scheidet zum... von Birgitt Eltzel mehr

  • Wendeschleife Elisabethstraße noch heute genutzt

    Erste Tramstrecke wird 35

    Marzahn-Hellersdorf. Als erste Straßenbahnstrecke im neuen Bezirk Marzahn ging am 6. April 1979 der 3,2 Kilometer umfassende Abschnitt von der Allee der Kosmonauten bis zur Wendeschleife Elisabethstraße in Betrieb, vier Monate nach der Gründung des eigenständigen Bezirks Marzahn. Dessen Territorium gehörte bekanntlich davor zu Lichtenberg. Waren für die innerstädtischen... von Birgitt Eltzel mehr

  • links: Carl August von Hardenberg, rechts: Friedrich Scharnweber, eine Ausstellung über preußische Reformer in Lichtenberg im alten Stadthaus in der Türrschmidtstraße

    Neue Ausstellung im Stadthaus

    Lichtenberg. Nach “Große Geschichten kleiner Dörfer”, wie die erst vor kurzem zu Ende gegangene Ausstellung zum 725. Jubiläums Lichtenbergs hieß, wartet das Bezirksmuseum bereits wieder mit einer sehenswerten Schau auf. Im alten Stadthaus in der Türrschmidtstraße 24 wird am Freitag, 21. März, eine Ausstellung über preußische Reformer in Lichtenberg... von Birgitt Eltzel mehr

  • Frau bei Unfall getötet

    Marzahn. Am Donnerstag, 20. März, ist nach Polizeiangaben eine 39-jährige Frau bei einem Unfall mit der Straßenbahn ums Leben gekommen. Die Fußgängerin geriet an der Allee der Kosmonauten Ecke Annenstraße unter die Tram und wurde mitgeschleift. Einsatzkäfte der Feuerwehr übernahmen die Bergung, sie waren gegen 8.40 Uhr alarmiert worden.... von Birgitt Eltzel mehr

  • Dr. med. Olaf Göing, Chefarzt der Klinik für Innere Medizin, Schwerpunkt Kardiologie am Sana Klinikum Lichtenberg

    Sana Klinikum Lichtenberg Vorreiter in Berlin

    Mini-Herzmonitor implantiert

    Lichtenberg. Erstmals in Berlin wurde am 14. März im Sana Klinikum Lichtenberg einem 61jährigen Patienten ein Mini-Monitor zur Überwachung von Herzrhythmusstörungen implantiert. Das sogenannte Reveal LINQ-System, funktioniert wie ein Mini EKG und „ermöglicht es uns, den Zustand des Patienten kontinuierlich und drahtlos drei Jahre lang zu überwachen. Tritt eine... von Volkmar Eltzel mehr

  • Jenny Koch ist jüngstes Mitglied im Vorstand des MHWK und verdoppelt dadurch den Frauenanteil

    Jüngstes Mitglied im Vorstand des MHWK

    Jenny Koch verdoppelt Frauenanteil

    Marzahn-Hellersdorf. Der Marzahn-Hellersdorfer Wirtschaftskreis hat einen neuen Vorstand gewählt (zum Beitrag: Wirtschaftskreis auf Erfolgskurs). Eine Neue im Gremium ist eine langjährige Bekannte aus dem Wirtschaftskreis, Jenny Koch. Mit ihren erst 29 Jahren nun jüngstes Vorstandsmitglied, ist sie gleichfalls ein Gewinn für den Geschlechterproporz und verdoppelt ab sofort den Anteil... von Klaus Tessmann mehr