• Punktevergabe im Partei-Interesse?

    Lichtenberg. Hohe Wellen schlug am Donnerstagabend, 15. Mai, während der Lichtenberger Parlamentssitzung die Diskussion der Bezirksverordneten und Bezirksamtsmitglieder über das Interessenbekundungsverfahren zur Vergabe der fünf Stadtteilzentren im Bezirk (LiMaPlus berichtete). Vertreter der Fraktionen der Piraten und der Linken bemängelten die fehlende Transparenz und Nachvollziehbarkeit des Auswahlverfahrens. Nach der umstrittenen... von Andrea Scheuring mehr

  • Punktevergabe im Partei-Interesse?

    Lichtenberg. Hohe Wellen schlug am Donnerstagabend, 15. Mai, während der Lichtenberger Parlamentssitzung die Diskussion der Bezirksverordneten und Bezirksamtsmitglieder über das Interessenbekundungsverfahren zur Vergabe der fünf Stadtteilzentren im Bezirk (LiMaPlus berichtete). Vertreter der Fraktionen der Piraten und der Linken bemängelten die fehlende Transparenz und Nachvollziehbarkeit des Auswahlverfahrens. Nach der umstrittenen... von Andrea Scheuring mehr

  • Im Hexenhäuschen saß früher die Verwaltung, heute proben dort drei Bands.

    Künstler stellen sich beim Tag der offenen Tür vor

    10 Jahre BLO-Ateliers

    Lichtenberg. Zwischen den Bahngleisen am S-Bahnhof Nöldnerplatz hat sich in den vergangenen 10 Jahren auf dem Gelände des ehemaligen Bahnbetriebswerkes eine Künstlerkolonie entwickelt. Die Künstler wollen sich am Sonnabend, 17. Mai, ab 14 Uhr mit einem Tag der offenen Tür präsentieren und gleichzeitig ihren 10. Jahrestag als Ateliergemeinschaft feiern.... von Klaus Tessmann mehr

  • Der Vorstand der Projektgenossenschaft Stadtbad Lichtenberg e.G. informiert im Foyer des geschlossenen Bades über das Denkmalgutachten, das der Liegenschaftsfonds Auftrag gegeben hat.

    Wasser soll Denkmalschutz schaden

    Lichtenberg. Ein Denkmalgutachten, das der Liegenschaftsfonds im Vorfeld eines Ausschreibungsverfahrens für das seit 1991 gänzlich geschlossene Stadtbad Lichtenberg in Auftrag gegeben hat, kommt unter anderem zu dem Schluss, dass „die Reaktivierung als Bad dem Denkmalschutz den größten Schaden zufügen würde.“ Darüber informierte der Vorstand der Projektgenossenschaft Stadtbad Lichtenberg e.G.... von Volkmar Eltzel mehr

  • Mit ihrem mobilen Parkour sind die Jugendlichen auf vielen Kiezfesten unterwegs und zeigen ihre gewagten Sprünge.

    Platz für eine neue Sportart

    „Parkourpark Hellersdorf“ wird eröffnet

    Hellersdorf. Es ist eine neue Trendsportart – „Parkour“. Dabei bewegen sich sich die  Teilnehmer in rasantem Tempo über Mauern und andere Hindernisse, sie springen über Zäune und Absperrungen, klettern Wände hoch und drehen gewagte Sprünge in der Luft. Am Freitagnachmittag, 16. Mai, um 15 Uhr wird die Bewegungslandschaft „Parkourpark... von Klaus Tessmann mehr

  • Alle Kinder sind vollkonzentriert während der Aufführung

    39 Kinder der Grundschule am Bürgerpark begeisterten das Publikum

    Das Biest vom Bürgerpark

    Wie verzaubert waren am vergangenen Montag, 12. Mai, über 200 Eltern, Großeltern, Verwandte und Freunde in der Sporthalle der Grundschule am Bürgerpark, Jan-Petersen-Straße. Entzückt blickten sie von den Publikumsplätzen auf die Bühne. Viele hatten Fotoapparate und Kameras auf die 39 Kinder der ersten bis vierten Klassen gerichtet, die das... von Volkmar Eltzel mehr

  • Radfahrer fuhr Rentnerin an

    Biesdorf. Am Dienstagnachmittag, 13. Mai, kam es nach Angaben der Polizei in Biesdorf zu einem Verkehrsunfall zwischen einer Fußgängerin und einem Radfahrer. Dabei wurden beide verletzt. Die 78-jährige Fußgängerin überquerte vom Brebacher Weg kommend die Altentreptower Straße. Ein 46 Jahre alter Radfahrer, der auf der Altentreptower Straße fuhr, erfasste... von Volkmar Eltzel mehr

  • In Lichtenberg Nord wechselt der Träger: Ab 1. Juli sind es Kiezspinne FAS gemeinsam mit dem Unionhilfswerk.

    Zoff um Vergabeverfahren für Stadtteilzentren

    Linke will Entscheidung aussetzen

    Lichtenberg. An einem Interessenbekundungsverfahren zur Vergabe der fünf Stadtteilzentren des Bezirks ab 1. Juli an freie Träger haben 15 Bewerber teilgenommen – fünf davon erhielten den Zuschlag. In drei Fällen sind das nicht jene Träger, die diese Aufgabe bisher ausübten. Die Linke in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) kritisiert das Verfahren... von Birgitt Eltzel mehr

  • Das Sportforum in Hohenschönhausen.

    „hisTORy“: Jugendprojekt beschäftigt sich mit Fußball in der DDR

    Rückpass in die Geschichte

    Hohenschönhausen. Der Fußballplatz im Sportforum liegt schlafend in der Nachmittagssonne. Die hintere Stehplatz-Tribüne scheint schon lange keine Besucher mehr gesehen zu haben. Wo einst die Menge tobte und Fans ihre Mannschaft anfeuerten, machen sich Blümchen und Unkraut breit; ein einsamer Klatschmohn streckt seine Blüte in die Höhe und hält... von Andrea Scheuring mehr

  • Rentner stach mit Messer

    Marzahn. Ein Mann verletzte am späten Sonntagabend, 11. Mai, nach Angaben der Polizei fünf Männer mit einem Messer. Gegen 23.30 Uhr kam es in einem Lokal in der Marchwitzastraße zunächst zu einem verbalen Streit zwischen dem 72-Jährigen und mehreren Gästen. Daraufhin wurde er der Bar verwiesen, kehrte jedoch nach... von Volkmar Eltzel mehr

  • Gastgeberin und Moderatorin Alina Martirosjan-Pätzold veranstaltet seit 15 Jahren erfolgreich die „Hellen Salons“.

    15 Jahre „Heller Salon“ mit Alina Martirosjan-Pätzold

    „Schön, dass Sie da sind“

    Hellersdorf. Unter dem Motto „Heller Salon: 15 Jahre – Best of“ findet am Freitag, 16. Mai, um 19.30 Uhr im Kulturforum Hellersdorf, Carola-Neher-Str. 1, die nächste Veranstaltung der beliebten interkulturellen Reihe statt. Als Gastgeberin und Moderatorin von bisher mehr als 60 dieser Salons wird Alina Martirosjan-Pätzold zum 15-jährigen Jubiläum... von Birgitt Eltzel mehr