• Zwischen Ruhestätten, Kriegsgräbern und Denkmalen

    Rundgang über den Parkfriedhof

    Der Parkfriedhof Marzahn am Wiesenburger Weg macht seinem Namen alle Ehre. Spaziergänger finden dort Ruhe, aber auch Zeugnisse der Geschichte.

    Marzahn. Der Anfang des 20. Jahrhunderts angelegte Parkfriedhof Marzahn ist einer der interessantesten Friedhöfe Berlins, jedoch selbst in Marzahn-Hellersdorf nicht allen Bürgern bekannt. Auf dem etwa 22 Hektar großen Gelände am Wiesenburger Weg, das einst als Armenfriedhof diente, finden sich nicht nur viele Grabstätten von Marzahnern und Hellersdorfern, sondern... von Birgitt Eltzel mehr

  • Der Parkfriedhof Marzahn am Wiesenburger Weg macht seinem Namen alle Ehre. Spaziergänger finden dort Ruhe, aber auch Zeugnisse der Geschichte.

    Zwischen Ruhestätten, Kriegsgräbern und Denkmalen

    Rundgang über den Parkfriedhof

    Marzahn. Der Anfang des 20. Jahrhunderts angelegte Parkfriedhof Marzahn ist einer der interessantesten Friedhöfe Berlins, jedoch selbst in Marzahn-Hellersdorf nicht allen Bürgern bekannt. Auf dem etwa 22 Hektar großen Gelände am Wiesenburger Weg, das einst als Armenfriedhof diente, finden sich nicht nur viele Grabstätten von Marzahnern und Hellersdorfern, sondern... von Birgitt Eltzel mehr

  • Hofkultur: Mutter und Tochter Steidle bringen mit Flöten vor der Senioreneinrichtung Siegfriedshof Volkslieder zu Gehör.

    Hofkultur bringt Abwechslung

    Lichtenberg/Marzahn-Hellersdorf. Ältere und pflegebedürftige Menschen leiden am meisten unter den Auswirkungen der Corona-Beschränkungen. Denn obwohl die Bestimmungen der Kontaktbeschränkungen inzwischen gelockert wurden, können sie doch Pflegeheime und Seniorenwohnstätten nicht verlassen, auch kaum Besuch empfangen. Deshalb gibt es Initiativen, etwas Freude und Abwechslung in ihr Leben zu bringen. So zum... von Volkmar Eltzel mehr

  • So soll sich das neue Wohngebäude ins Viertel einfügen: Nach hinten ist es abgestuft zu den Bestandsbauten der WGLi, den Nachbarn.

    Vonovia baut im Stadtteil Fennpfuhl 90 Mietwohnungen

    Nachbarn von Anfang an einbezogen

    Lichtenberg. Das Baugrundstück bringt eigentlich das mit, was für einen handfesten Konflikt mit Anrainern nötig ist. Der Vonovia-Konzern errichtet auf einer rund 4.900 Quadratmeter großen Fläche an der Storkower Straße, die vorher als Parkplatz genutzt wurde, ein Haus mit insgesamt 90 freifinanzierten Mietwohnungen. Doch zu einem Streit über das... von Volkmar Eltzel mehr

  • Ein ganzer Stapel Bücher – der Gang in die Bibliothek hat sich gelohnt. Lese-Junkies mögen es lieber analog. Weil auch das Umblättern der Seiten etwas Sinnliches hat.

    Die Berliner Bibliotheken haben wieder geöffnet

    Start ins neue Lesevergnügen

    Lichtenberg/Marzahn-Hellersdorf. Seit Montag, 11. Mai haben die Berliner Bibliotheken wieder geöffnet bzw. öffnen schrittweise. Die Bedingungen dafür findet man auf der Internetseite des Verbunds der Öffentlichen Bibliotheken Berlins (VÖBB) . Und die Leser, die nicht nur Digitalangebote nutzen wollen, kommen wieder. Am Dienstagvormittag, 12. Mai, war die Mark-Twain-Bibliothek, die... von Linna Schererz mehr

  • Der Kienbergpark entstand nach der IGA Berlin 2017 auf dem Naturgelände rund um den Kienberg. Er hat sich zum viel genutzten Volkspark entwickelt.

    Das Grün im Kienbergpark atmet bei regnerischem Wetter auf

    Eisheilige als Naturschützer

    Marzahn-Hellersdorf. Das schöne, warme Wetter mit Sonnenschein ist erst einmal vorbei. Der Regen am Sonntag, 10. Mai, und Montag, 11. Mai, brachte nicht nur das ersehnte Nass fürs Grün, sondern ebenfalls ein Aufatmen für die Natur. So auch im Kienbergpark. Denn dieser Volkspark wird gerade in der Coronakrise durch... von Birgitt Eltzel mehr

  • Fertistellungstermin erneut verschoben: Die Fußgängerbrücke am S-Bahnhof Marzahn ist ein "kleiner BER".

    Fußgängerbrücke am S-Bahnhof Marzahn wird noch später fertig

    Fertigstellungstermin verschoben

    Marzahn. Seit drei Jahren werkeln Bauarbeiter an der Fußgängerbrücke, die künftig vom S-Bahnhof Marzahn auch zum Wiesenburger Weg führen soll. Eigentlich sollte das Bauwerk, über das der Bezirk bereits in der Wahlperiode 2002-2006 mit der Deutschen Bahn (DB) verhandelte, im April 2019 fertig sein. So steht es auch auf... von Birgitt Eltzel mehr

  • Das Innenleben der elekrtischen Zahnbürste steckt jetzt im Rosenbeet, direkt neben dem Gartenzwerg aus Beton.

    Drinnen + draußen

    Zwischenlager Rosenbeet

    Meine elektrische Zahnbürste befindet sich jetzt im Rosenbeet. Direkt neben einem Gartenzwerg aus schlichtem, grauen Beton. Ein Zwischenlager. Dass sie in der Erde steckt, hat einen Grund: Sie hat sich nicht an die Gebote für ihre Betriebsamkeit gehalten. Denn sie setzte sich immer wieder ohne Aufforderung in Gang. Nächtliche... von Linna Schererz mehr

  • Die Elefanten aus dem Tierpark Berlin sollen künftig mehr Platz in einer afrikanischen Savannenlandschaft bekommen.

    Umbau des Elefantenhauses im Tierpark Berlin steht bevor

    Erste Elefanten umgezogen

    Friedrichsfelde. Gäste, die am heutigen Sonnabend, 9. Mai, einen Tierparkbesuch machen, werden zwei Elefanten weniger sehen. Denn Frosja (39) und Louise (45) sind in dieser Woche in den Zoo Augsburg gezogen. Bald werden auch die anderen Dickhäuter – sowohl die Asiatischen als auch die Afrikanischen Elefanten – folgen. Sie... von Birgitt Eltzel mehr

  • Heute vor 75 Jahren ging der 2. Weltkrieg zu Ende

    Tag der Befreiung – ein Feiertag!

    Хотят ли русские войны?Спросите вы у тишиныНад ширью пашен и полейИ у берёз и тополей Спросите вы у тех солдатЧто под берёзами лежатИ вам ответят их сыныХотят ли русскиеХотят ли русскиеХотят ли русские войны! Не только за свою странуСолдаты гибли в ту войнуА чтобы люди всей ЗемлиСпокойно ночью спать... von Volkmar Eltzel mehr

  • Der Ehrenhain für gefallene sowjetische Soldaten auf dem Parkfriedhof Marzahn

    75. Jahrestag der Befreiung vom Nationalsozialismus

    Individuelles Gedenken an Befreiung

    Lichtenberg/Marzahn-Hellersdorf. Zum 75. Mal jährt sich am 8. Mai die Befreiung vom Nationalsozialismus. Dieses Datum markiert die Kapitulation der Deutschen Wehrmacht und wird als das Ende des Zweiten Weltkriegs in Europa gefeiert. Erstmals in der Bundesrepublik ist dieser Tag in Berlin ein offizieller Feiertag – bisher allerdings nur einmalig.... von Birgitt Eltzel mehr