• Alte Börse Marzahn offiziell eröffnet

    Mehr als ein Geheimtipp

    Die Alte Börse Marzahn in der Beilsteiner Straße 51-85 ist eröffnet. Yeäh...!

    Marzahn. Die Alte Börse Marzahn, das 30.000 Quadratmeter große Areal auf dem Gelände des historischen Magerviehhofs, hat bereits in den vergangenen Wochen viele Besucher angezogen. Künstler und andere Kreative haben sich dort angesiedelt, es finden Seminare, Workshops und ein kleines Kurzfilm-Festival statt und seit zwei Wochen wird dort auch... von Birgitt Eltzel mehr

  • Die Alte Börse Marzahn in der Beilsteiner Straße 51-85 ist eröffnet. Yeäh...!

    Alte Börse Marzahn offiziell eröffnet

    Mehr als ein Geheimtipp

    Marzahn. Die Alte Börse Marzahn, das 30.000 Quadratmeter große Areal auf dem Gelände des historischen Magerviehhofs, hat bereits in den vergangenen Wochen viele Besucher angezogen. Künstler und andere Kreative haben sich dort angesiedelt, es finden Seminare, Workshops und ein kleines Kurzfilm-Festival statt und seit zwei Wochen wird dort auch... von Birgitt Eltzel mehr

  • Katz+Katz+Rudi

    Das Bestimmer-Prinzip

    Wenn auf der Treppe, im Wohn- und allen anderen Zimmern Spielzeug herumliegt, weiß man: Ein Kind lebt im Haushalt. Bei uns ist wieder Nachwuchs angekommen – zu Kater „Kater“ aus dem Tierheim und seinem Kumpel Winnie aus Tiergarten hat sich Rudi aus Falkenberg gesellt. Der Hundewelpe stammt ebenfalls aus... von Birgitt Eltzel mehr

  • Zentrum von Neu-Hohenschönhausen wird komplettiert

    Mehr Wohnen als geplant

    Neu-Hohenschönhausen. Seit fast zehn Jahren gibt es die Brachfläche neben dem Kino CineMotion an der Wartenberger Straße. Dort wurde 2005 das bereits 1992 geschlossene frühere DDR-Lehrerbildungsinstitut „Clara Zetkin“ abgebrochen, das Areal Wartenberger/Wustrower Straße wird seitdem nur noch als Parkplatz, als Ort für Zirkus- und Rummel-Gastspiele und als Hundeauslauf genutzt.... von Birgitt Eltzel mehr

  • Die ehemaligen Trampelpfade wurden zu Wegen umgestaltet.

    Kurt-Weill-Platz wird in der „Hellen Mitte“ eingeweiht

    Mackie Messer und Haifisch als Sitzmöbel

    Hellersdorf. Seeräuber Jenny, Mackie Messer und der Haifisch haben in der „Hellen Mitte“ ihren Platz gefunden. Die Figuren aus der Drei-Groschen-Oper, dem berühmten Theaterstück von Bertolt Brecht mit Musik von Kurt Weill, stehen im Mittelpunkt des neu gestalteten Kurt-Weill-Platzes im Hellersdorfer Zentrum. Am heutigen Donnerstag, 8. Mai, wird er... von Klaus Tessmann mehr

  • Keller in Brand gesetzt

    Hellersdorf. Unbekannte Täter haben am Mittwochabend nach Polizeiangaben gegen 20.30 Uhr in der Schneeberger Straße in Hellersdorf im Keller eines Hauses Feuer gelegt. Ein Mieter bemerkte den Rauch und alarmierte die Feuerwehr. Ein hölzerner Kellerverschlag brannte völlig aus, Wasser- und Stromleitungen wurden beschädigt. Verletzt wurde niemand. Vor einigen Jahren... von Volkmar Eltzel mehr

  • ttc berlin eastside:

    Triple-Sieger will weiße Bundesliga-Weste wahren

    Kaum sind die Mannschafts-Weltmeisterschaften beendet, die WM-Teilnehmerinnen Kristin Silbereisen, Gina Pota und Irene Ivancan sicher zu Hause angekommen, da wirft der Bundesliga-Endspurt seine Schatten voraus. Am Sonntag, 11. Mai, um 14 Uhr ist der direkte Tabellenverfolger, die TTG Bingen / Münster-Sarmsheim, zu Gast in der Anton-Saefkow-Halle. In der laufenden... von ttc berlin eastside e.V. mehr

  • Der Kienberg, eine Ansicht.

    Einwohnerversammlung zum IGA-Gelände

    Auf Antrag einer Bürgerin

    Marzahn-Hellersdorf. Am gestrigen Dienstagabend, 6.Mai, ging es im Arndt-Bause-Saal des Freizeitforums Marzahn, wie schon so oft, um die Internationale Gartenausstellung (IGA) 2017. Das Bezirksparlament hatte auf Wunsch einer einzelnen Bürgerin eine Einwohnerversammlung einberufen. Auf der Tagesordnung stand auch nur ein Punkt: die Presseerklärung des Bezirksamtes zur Nutzungsvereinbarung mit der... von Birgitt Eltzel mehr

  • Kranzniederlegungen zum 8. Mai

    Lichtenberg/Marzahn-Hellersdorf. Anlässlich des Sieges über den Hitlerfaschismus am 8. Mai 1945 finden an folgenden Orten Kranzniederlegungen und Gedenkveranstaltungen statt: Lichtenberg, Donnerstag, 8. Mai 11 Uhr: Stele an der Wuhlheide (Stadtrat Wilfried Nünthel, CDU); Stelen am Fennpfuhl  (Stadtrat Andreas Prüfer, Die Linke); Eröffnung der Ausstellung „Töten aus Überzeugung“ in der... von Volkmar Eltzel mehr

  • Ein unübersehbarer Pfeil weist im Münsterberger Weg die Richtung zur Babyklappe.

    Babyklappe am Vivantes Klinikum Hellersdorf eröffnet

    Hilfe für Frauen in extremer Not

    Kaulsdorf. Im Vivantes-Klinikum Hellersdorf, Standort Kaulsdorf, ist am Montag, 5. Mai, offiziell die erste Babyklappe im Ostteil der Stadt übergeben worden. In Betrieb ist sie bereits seit Mitte April, ein Kind wurde dort noch nicht abgelegt. In der Hauptstadt gab es bisher vier Babyklappen – alle im Westen Berlins.... von Birgitt Eltzel mehr

  • Raub und Messerstecherei

    Neu-Hohenschönhausen. Am Sonntagabend, 4. Mai, wurden nach Angaben der Polizei zwei mutmaßliche Täter festgenommen, die kurz zuvor ein Handy geraubt und ein weiteres gestohlen haben sollen. Gegen 18.15 Uhr griffen die beiden Jugendlichen in der Zingster Straße einen 16-Jährigen an. Sie schubsten ihn und als sie drohten ihn zu... von Volkmar Eltzel mehr