Nach Verkehrsunfall gestorben

10.02.2014, Volkmar Eltzel

Lichtenberg. Eine 42-Jährige, die am 4. Februar bei einem Verkehrsunfall in Rummelsburg lebensgefährliche Verletzungen erlitten hatte, ist am Sonntag, 9. Februar, in einem Krankenhaus gestorben. Die Fußgängerin hatte nach Polizeiangaben am vergangenen Dienstag gegen 9.40 Uhr die Marktstraße bei Grün überquert und war vom Auto eines 69-Jährigen erfasst worden, der von der Schreiberhauer Straße nach links in die Marktstraße abgebogen war. Die Frau ist die vierte Verkehrstote in diesem Jahr in Berlin.

Diesen Artikel empfehlen

Facebook Share Twitter Share