Mars – Ein Sternentraum

11.06.2018, Volkmar Eltzel

Hohenschönhausen. Die Premiere für eine Revuecollage zum „100. Geburtstag” der Mars-Dichtungen des Lichtenberger Universalgelehrten, Dichters und astronomisch interessierten Dr. Julius Kurth findet am Mittwoch, 20. Juni, um 19 Uhr im Manfred-von-Ardenne-Gymnasium, Werneuchener Straße 27/28, 13055 Berlin, statt. Weitere Aufführung: Donnerstag, 21. Juni, 19 Uhr, Schloss Hohenschönhausen, Hauptstraße 44, 13055 Berlin.

“Seien Sie unser Gast im Studio und verfolgen Sie Planet-X, die interplanetare Zeitgeistrevue. Begleiten sie uns auf eine Reise durch Zeit und Raum – direkt in unsere Zukunft, direkt zu unserem Nachbarplaneten Mars”, heißt es in der Ankündigung. Ein Theater/Performance/Medien-Konstrukt, bei dem externe Künstler mit den Teilnehmern eines Kunstkurses kooperieren. Die Premiere Das Projekt wurde mit Mitteln des Bezirkskulturfonds Lichtenberg ermöglicht.

 

Diesen Artikel empfehlen

Facebook Share Twitter Share

Leserkommentare

Ihr Kommentar zum Thema

Bitte melden Sie sich an.



absenden