Kleingärtner spenden für Mosambik

22.11.2019, Birgitt Eltzel

Lichtenberg. Im Rahmen der Städtepartnerschaft zwischen Lichtenberg und dem Bezirk KaMubukwana in Maputo besuchte kürzlich eine Delegation aus Mosambik den Bezirksverband Lichtenberg der Gartenfreunde e.V. Die Mitglieder des Vereins sind auf rund 3.000 Parzellen aktiv. Während des Besuches der Kleingartenanlage „Alwin Bielefeldt“ tauschten sich die Gäste intensiv mit den Kleingärtnern und Kleingärtnerinnen aus. Die Gartenfreunde überreichten ihnen eine Spende in Höhe von 1.378 Euro. Damit  unterstützen sie das im Rahmen der Stadtbezirkspartnerschaft laufende und über den Solidaritätsdienst International e. V. gesteuerte Umweltprojekt NAKOPA II in Maputo. Bereits im Oktober hatten die Lichtenberger Kleingärtner zu einer weiteren, berlinweiten Spendenaktion aufgerufen. Zusammen mit dem Landespräsidium der Gartenfreunde bitten sie um Unterstützung der Opfer der im Jahr 2019 über Mosambik verheerend wirkenden Zyklone „Idai“ und „Kenneth“. Spenden werden vom Bezirksverband angenommen.

Diesen Artikel empfehlen

Facebook Share Twitter Share

Leserkommentare

Ihr Kommentar zum Thema

Bitte melden Sie sich an.



absenden