Gedankenbrösel. Vorschläge ernsthaft prüfen und mal ausprobieren

Immer ein Genörgel und Gemecker!

Nicht immer nur Genörgel und Gemecker! Einfach mal was prüfen und ausprobieren. Gegenseitige Rücksichtnahme muss aber das oberste Gebot sein.
Sind wir wirklich ein Volk von lauter Griesgramen, Nörglern, Meckerern, kleinen Besserwissern? Manchmal glaube ich das schon. Egal, welche Vorschläge von oben kommen, es wird erst einmal gemeckert. Immer wird ein Haar in der Suppe gesucht. Selten wird erstmal das Positive gesehen. Picken wir uns ein Beispiel heraus: Verkehrspolitik.... von Mike Abramovici mehr

Captain Kirk ignoriert einfach Mister Sulus Computereingaben

Wenn der Personalausweis abläuft

Ist das ein Automat für Personalausweis - Fotos oder das Raumschiff Enterprise von der Sternenflotte?
Schon wieder sind zehn Jahre rum. Im August sind sie entschwunden, wer weiß wohin. Auf dem Personalausweis steht eindeutig: Gültig bis 22. August 2019. Blick auf das Passfoto, anschließend in den Spiegel. „Eigentlich gar nicht verändert“, denkt er, kramt im Schreibtisch – und siehe da – es finden sich... von Volkmar Eltzel mehr

Drinnen + draußen

Ich zuerst!

Brombeeren am Strauch. Die roten müssen noch reifen, deshalb sollte man sie dranlassen.
In diesen Sommertagen schwitzen wir nicht nur heftig. Die Natur hat uns auch einen reichhaltigen Tisch gedeckt. Auf Wiesen und Feldern, in Gärten und auch in Parks reifen viele verwertbare Früchte heran. Die „essbare Stadt“ verdient ihren Namen. Zumindest bei uns im Wuhletal. Denn dort muss man nicht unbedingt... von Birgitt Eltzel mehr

Hund + Katz

Der Igel

Abends im Garten können auch unsere Haustiere viel entdecken...
Jeden Abend kommt ein Igel in unseren Garten. Ein ziemlich feister, stachliger Geselle. Wahrscheinlich frisst er sich an den Schnecken satt, die es hier zuhauf gibt. Soll er ruhig. Dann werden es ein paar weniger, die sich über Salat und gerade erst gesetzte Pflanzen hermachen. Er erleichtert uns somit... von Birgitt Eltzel mehr

Gedankenbrösel. Mit dem Smartphone kann man nicht nur posten

Sprich mit mir!

Viele Apps bietet ein Smartphone. Doch man kann damit auch telefonieren...
Der Irrsinn fing an, als das Telefon auch Bilder machen konnte. Seitdem rennt die halbe Nation durch die Gegend und knipst, knipst, knipst. Früher musste man als Autofahrer vor allem aufpassen, keine Radfahrer umzufahren. Heute muss man noch mehr als sonst auf Fußgänger achten, die das Handy in der... von Mike Abramovici mehr

Und immer wieder wächst das Gras…

Lavendel erfreut nicht nur Kleingärtner, sondern vor allem Bienen und Hummeln.
Alles muss akkurat sein. Das war eine der Lebensmaximen meiner Mutter. Unordnung (oder was sie dafür hielt), störte sie. Jeden Tag wurde Staub gewischt („Es könnte ja jemand kommen“). Nichts durfte herumliegen, nicht einmal Bücher, in denen man kurz zuvor noch geschmökert hatte. Meine Mutter war, zu DDR-Zeiten nicht... von Birgitt Eltzel mehr

Hund + Katz

Tauschgeschäfte

Hund Rudi mit Kienäpfeln: Will denn keiner mit mir tauschen?
Als Terriermischling Rudi noch ein junger Hund war, wollten wir bei seiner Erziehung natürlich alles richtig machen. Deshalb sind wir mit ihm in die Welpenschule gegangen, gefolgt vom Junghunde-Training (quasi ein Aufbaulehrgang für Teenager). Er hat dort den Rückruf gelernt (klappt etwa zu 90 Prozent sicher), bei-Fuß-Gehen (wegen Nachlässigkeit... von Birgitt Eltzel mehr

Drinnen + draußen

Es geht um die Wurscht

Es gibt sie noch, die Bockwust. Doch diese war mit Majoran gewürzt. Geht gar nicht, meint unsere Autorin.
Kennen Sie das auch: Sie sind irgendwo unterwegs und plötzlich überfällt Sie der Hunger? Es wird Zeit, dem Körper schnell Kalorien zuzuführen. Doch Sie haben plötzlich unbändigen Appetit auf etwas, was Sie jahre-, wenn nicht jahrzehntelang verschmäht haben. Bei mir war es kürzlich die Bockwurst. Eine dicke, fette Wurst,... von Linna Schererz mehr

Drinnen + draußen

Wo bleiben die Bienen?

Solche Schilder wie hier im interkulturellen Garten Marzahn sieht unsere Autorin nur noch selten. Bienen noch seltener. Ein Zufall?
Liegt es nun am wechselhaften Frühling oder ist der Gau schon eingetreten? In unserem kleinen Garten fehlt das Summen. Sonst waren zu dieser Jahreszeit die Bienen und vor allem die Hummeln schon emsig am Werk. Dieses Jahr verirrt sich kaum eines der Insekten zu uns. Auch weniger Fliegen und... von Birgitt Eltzel mehr

Drinnen + draußen

Reisen bildet

Aufruf zu einem Marsch für die Legalisierung weicher Drogen in Christiania. Dort werden zwar Haschisch und Marihuana offen angeboten, doch auch da ist der Verkauf eigentlich illegal.
„Hast Du Haschisch in den Taschen, hast du immer was zum Naschen“ – diesen Spruch aus der Zeit der Blumenkinder kennt jeder fast genauso gut wie den aus derselben Zeit stammenden „Wer zweimal mit derselben pennt, gehört schon zum Establishment“. Nicht, dass man selber unbedingt einschlägige Erfahrungen mit Sex,... von Linna Schererz mehr