Auszeichnung für Klemperer-Kolleg

09.06.2020, Birgitt Eltzel

Marzahn. Das Victor-Klemperer-Kolleg (VKK) hat das vom Land Berlin ausgeschriebene Qualitätssiegel „Exzellente digitale Schule“ für vier Jahre verliehen bekommen. Insgesamt vier Berliner Schulen wurden damit geehrt. Kriterien für die Verleihung sind die Begleitung und Förderung der Schülerinnen und Schüler im Prozess der digital gestützten Bildung, die Einordnung in die Lehr- und Lernprozesse sowie die Kooperation- und Netzwerkbildung.

Für die Einrichtung an der Martha-Arendsee-Straße 15 stellt die digitale gestützte Bildung schon seit langem ein wichtiges Handlungsfeld dar. Zuerst bewarb sich das VKK mit seinem Medien- und Fortbildungskonzept, dem schulinternen Curriculum sowie einem ausgefüllten Bewertungskatalog. Im Anschluss daran entschied eine Jury anhand der eingereichten Unterlagen, welche Schulen von Audit-Teams besucht werden. Das VKK war eine von ihnen. So besuchten im Januar Audit-Teams, bestehend aus Vertretern der Wirtschaft, von Verbänden und von Schulen, das Kolleg und bewerteten die Arbeit anhand eines enstprechenden Kataloges. Anschließend wurden die Ergebnisse der Teams an die Jury zurückgesendet. Außerdem musste das VKK noch einen zweiminütigen Film über seine Arbeit im Bereich der digital gestützten Bildung einreichen.

Diesen Artikel empfehlen

Facebook Share Twitter Share

Leserkommentare

Ihr Kommentar zum Thema

Bitte melden Sie sich an.



absenden