Eröffnung an der Rudolf-Reusch-Straße:

Kitaneubau in Alt-Lichtenberg

21.06.2018, Marcel Gäding

Alt-Lichtenberg. Die ersten Kinder werden bereits seit einigen Wochen betreut, am 29. Juni ist nun offizielle Eröffnung der erweiterten Kita „Sonnengarten“. Betrieben wird die Einrichtung an der Rudolf-Reusch-Straße 57 von den bezirkseigenen „Kindergärten NordOst“. Der Neubau ergänzt die 1951 gebaute Einrichtung. Rund 3,1 Millionen Euro wurden investiert. Zudem konnten 120 neue Betreuungsplätze geschaffen werden. Dass der Neubau in nur anderthalb Jahren Bauzeit errichtet wurde, sei auch der effizienten Planung und Bauweise zu verdanken, teilte der Kita-Eigenbetrieb mit.

Für den Bau kamen 2 Millionen Euro aus dem Landesprogramm „Sondervermögen Infrastruktur der wachsenden Stadt (SIWA)“ und 1 Million EUR aus dem „Bundesprogramm für Kinderbetreuungs-finanzierung 2017 bis 2020“. Zusätzlich gab es aus dem Förderprogramm Stadtumbau Ost 500.000 Euro für die Neugestaltung des Kita-Gartens.

Schwerpunkt für die Gestaltung des pädagogischen Alltags wird eine „bewegungsfreundliche Kita“ sein. Damit knüpft der Erweiterungsbau an das Profil der bestehenden Einrichtung an.

Diesen Artikel empfehlen

Facebook Share Twitter Share

Leserkommentare

Ihr Kommentar zum Thema

Bitte melden Sie sich an.



absenden