Kita erhält Sana Klinik-Spielplatz

01.10.2018, Volkmar Eltzel

Foto: SBB

Lichtenberg/Friedrichshain. Ein Spielplatz-Ensemble, bestehend aus einer Schaukel, einem Kletterturm, einer Rutsche und einer Motorik-Station, musste im September auf dem Campus des Sana Klinikums Lichtenberg weichen. Der Platz wird aus baulichen Gründen für Büro-Container benötigt.

„Uns allen ist diese Entscheidung nicht leicht gefallen“, sagt die Direktorin des Sana Klinikums Lichtenberg Jean Franke. Die vier Spielobjekte seien zum Verschrotten viel zu schade gewesen. Deshalb gingen sie auf kurze Wanderschaft zur Kita „Kinderhaus im Blumenviertel“ im Syringerweg (Friedrichshain) und wurden dort wieder aufgebaut. „Eine Lösung über die wir sehr glücklich sind“, so die Klinik-Chefin. „Ich freue mich, dass die Spielgeräte weiterhin genutzt werden und ich wünsche mir, dass sehr viele Kinder sehr viele Jahre ihre Freude daran haben.“

Auch die Kitaleiterin Dagmar Behrendt zeigt sich zufrieden: „Wir sind Nutznießer der Kliniksanierung, das freut uns natürlich. Mit den neuen Spielgeräten bieten wir unseren knapp 200 Kindern mehr Möglichkeiten, sich auf unserem 8.000 Quadratmeter großen Grundstück auszutoben. Darüber hinaus lernen unsere Kinder noch etwas zum Thema Nachhaltigkeit.“

 

Diesen Artikel empfehlen

Facebook Share Twitter Share

Leserkommentare

Ihr Kommentar zum Thema

Bitte melden Sie sich an.



absenden