(K)eine ganz normale Liebe

11.10.2019, Volkmar Eltzel

Neu Hohenschönhausen. Schon mal zum Vormerken: Im Rahmen der Filmreihe „Irrsinnig menschlich“ zeigt das Kino CineMotion, Wartenberger Straße 174, am Mittwoch, 23. Oktober, 17.30 Uhr den Film „Gabrielle – (K)eine ganz normale Liebe“. Es geht um das Leben und die Liebe von Menschen mit Beeinträchtigungen.

Die Filmreihe ist ein Kooperationsprojekt des Gemeindepsychiatrischen Verbundes Lichtenberg (GPV), des Kinos CineMotion Berlin-Hohenschönhausen, des Bezirksamtes Lichtenberg (Abt. QPK Gesundheit), des Angehörigenverbandes für psychisch Kranke (ApK) Berlin, des expeerienced – erfahren mit seelischen Krisen e.V. und der Abt. Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik des Krankenhauses Königin Elisabeth Herzberge (KEH).

Die ausgesuchten Filme und die sich anschließenden, immer gut besuchten Podiumsdiskussionen mit interessanten Gästen zeigen den großen Bedarf an offener und öffentlicher Auseinandersetzung mit Fragen rund um die vielfältigen Themen Seelischer Gesundheit.


Diesen Artikel empfehlen

Facebook Share Twitter Share

Leserkommentare

Ihr Kommentar zum Thema

Bitte melden Sie sich an.



absenden