Fußgängerin schwer verletzt

08.03.2019, Volkmar Eltzel

Neu-Hohenschönhausen. Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagmittag, 7. März, in Neu-Hohenschönhausen wurde eine 13-Jährige schwer verletzt. Nach den bisherigen Erkenntnissen betrat das Mädchen gegen 13.25 Uhr die Fahrbahn der Falkenberger Chaussee und wurde hier von einem Nissan erfasst. Alarmierte Rettungskräfte brachten die 13-Jährige mit schweren Verletzungen am Rumpf zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Der 60-jährige Fahrer blieb unverletzt. Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 6 hat die weitere Unfallbearbeitung übernommen.

.

Diesen Artikel empfehlen

Facebook Share Twitter Share

Leserkommentare

Ihr Kommentar zum Thema

Bitte melden Sie sich an.



absenden