ABACUS Tierpark Hotel gewinnt Lichtenberger Unternehmerpreis

Ehrung für langjähriges Engagement

15.10.2018, Birgitt Eltzel

Fotos: Abacus (1,3), Birgitt Eltzel (2,4,5)

Lichtenberg. Das ABACUS Tierpark Hotel ist das Lichtenberger Unternehmen des Jahres 2018. Das traditionsreiche Haus an der Franz-Mett-Straße 3-9 zählt pro Jahr rund 100.000 Gäste. Es wurde aber nicht nur für seine Leistungen auf dem Gebiet des Beherbergungswesens geehrt, sondern vor allem für sein besonderes Engagement im Bezirk. Mit Direktorin Karen Friedel ist es aktives Mitglied im Wirtschaftskreis Hohenschönhausen-Lichtenberg (WKHL) und im Marzahn-Hellersdorfer Wirtschaftkreis (MHWK). Das Unternehmen kümmert sich um die Entwicklung des Tourismus im Bezirk, gehört u.a. zu den Mit-Initiatoren des alljährlichen Aktionstages „Erlebe Deine Region“. Mit derzeit 24 Azubis ist das ABACUS Tierpark Hotel auch einer der größten Ausbildungsbetriebe in Lichtenberg. Die Ehrung fand am Donnerstagabend, 11. Oktober, in der blu:boks an der Paul-Zobel-Straße statt. Mit einem Sonderpreis ausgezeichnet wurde das IT-Systemhaus DaPhi.

Ausbildung und Nachwuchsförderung

Der Preis wurde von der Wirtschaftsförderung und dem WKHL bereits zum siebten Mal vergeben. Die Gewinner erhalten ein Preisgeld in Höhe von 1.000 Euro, einen Pokal und eine Urkunde. In Lichtenberg gibt es rund 21.000 Unternehmen. In diesem Jahr wurde insbesondere das Engagement von Firmen für Ausbildung und Nachwuchsförderung, Familienfreundlichkeit und Mitarbeiterfürsorge gewürdigt.

„Alle Mitarbeiter sind stolz“

Karen Friedel freut sich sehr über die Auszeichnung. Die ABACUS-Direktorin, die selbst 1986 als Azubi im Haus begann, steht seit 2001 an der Spitze des Hotels. „Wir wussten zwar, dass wir nominiert waren. Als der Preis dann an uns ging, war es aber doch eine Überraschung“, sagt sie. Seit Freitagmorgen stehen der Pokal mit dem silbernen Segel und die Urkunde nun am Empfangstresen in der Lobby. „Alle Mitarbeiter sind stolz drauf“, sagt die Direktorin.

Gute Bedingungen für Tagungen und Konferenzen

Das ABACUS Tierpark Hotel wurde 1976 als DDR-Jugendtouristhotel eröffnet. Der zehngeschossige Plattenbau wurde 1993 umfassend modernisiert und erweitert – und wird auch heute noch immer weiter den Erfordernissen des modernen Beherbergungsgewerbes angepasst. Etwa 70 Prozent beträgt die durchschnittliche Belegungsrate der 278 Zimmer. Das ist ein beachtliches Ergebnis für ein Hotel, das sich nicht in der Berliner City befindet. Etwa 55 Prozent der Gäste kommen aus Deutschland, andere vor allem aus dem europäischen Ausland (vor allem Frankreich und Holland) sowie aus Asien. Einen großen Anteil machen Firmenkunden aus. Der Tagungsbereich mit 15 Schulungs- und Seminarräumen bietet gute Bedingungen für Treffen und Konferenzen.

Eigene Handwerker erledigen Umbauten

Gerade sind die Bäder in einer ganzen Etage umgebaut worden, im nächsten Jahr kommt eine weitere Etage dran, erzählt Karen Friedel. All das erledigt eine eigene Handwerkerbrigade. Auch das Housekeeping übernehmen hoteleigene, oft langjährige Mitarbeiter: „Wir haben das nicht ausgelagert, wie es in der Branche vielfach üblich ist“, sagt die Direktorin. Insgesamt 24 Jugendliche auszubilden, koste schon manchmal Kraft, bekennt sie. Es lohne sich aber, den eigenen Nachwuchs heranzubilden. Dabei wird sich nicht nur um die eigentliche Berufsausbildung gekümmert, sondern auch um soziale Fragen: „Wir versuchen beispielsweise mitzuhelfen, wenn die jungen Leute eine Wohnung benötigen.“ Dabei würden dann auch langjährige gute Kontakte zu Wohnungsgenossenschaften in der Umgebung genutzt. Zusammengearbeitet werde ebenfalls mit einheimischen Unternehmen. Diese kommen auch bei Modernisierungen im Hause zum Zug, so Friedel. So sei zum Beispiel die Erneuerung der Bestuhlung im Kongressbereich mit Partnern aus der Region realisiert worden.

Planungen für nächsten Aktionstag

Karen Friede steckt bereits in den Planungen für das nächste Jahr. Nicht nur für ihr Hotel, sondern auch für den Erlebnistag 2019, der wiederum mit den Wirtschaftsvereinen von Lichtenberg und Marzahn-Hellersdorf sowie Firmen und Vereinen aus beiden Bezirken und dem Brandenburger Umland stattfinden soll. Das 2017 erstmals gestartete Event findet wie bisher am dritten Sonntag im März statt, also am 24. März 2019. Bisher nahmen mehrere Tausend Menschen die Offerten von Freizeiteinrichtungen, Hoteliers und Gastronomen wahr, die am Aktionstag exklusive Angebote bereithielten. „Wir wollen das zu einer guten Tradition machen“, sagt Karen Friedel.

ABACUS Tierpark Hotel, Franz-Mett-Straße 3-9. Das Team sucht aktuell Verstärkung, insbesondere an der Rezeption, in der Küche und im Housekeeping. Kontakt: Tel. 5162-700 (Kerstin Krause) oder per Internet…

 

Diesen Artikel empfehlen

Facebook Share Twitter Share

Leserkommentare

Ihr Kommentar zum Thema

Bitte melden Sie sich an.



absenden