Wintersaison beginnt/Verkaufsstart für Jahreskarten

Die Seilbahn macht Pause

31.10.2018, LiMa+ Team

Fotos: Birgitt Eltzel

Marzahn-Hellersdorf. Noch bis zum Ende der Herbstferien (4. November) können die Fahrgäste der Leitner-Seilbahn über das Wuhletal und die „Gärten der Welt“ gondeln, dann ist zunächst Pause. Nach Mitteilung des Unternehmens werden die Seilbahn und die Natur-Bobbahn für Wartungsarbeiten vom 5. November bis zum 7. Dezember geschlossen.

Wintersaison ab 2. Advent

Am 2. Adventswochenende gehen beide wieder in Betrieb, allerdings nur an den Wochenenden. Die Seilbahn verkehrt dann sonnabends und sonntags von 9.30 bis 16.30 Uhr. Die Natur-Bobbahn schließt 30 Minuten vor dem Betriebsende der Seilbahn. Zum Start der Frühjahrssaison werden die Öffnungszeiten wieder ausgeweitet. In der Saison 2019 gelten folgende Betriebszeiten: März und Oktober täglich 10 bis 17 Uhr, April täglich 10 bis 18 Uhr. Im Mai bis September verkehrt die Seilbahn täglich von 10 bis 18 Uhr, an Wochenenden, Feiertagen und in den Sommerferien bis 19 Uhr. Weitere Infos, Öffnungszeiten und Preise hier …

Grün Berlin startet Jahreskarten-Verkauf

Bereits am 1. November startet die Grün Berlin GmbH den Verkauf für die Jahreskarte 2019 (Gärten der Welt, Britzer Garten, Natur-Park Schöneberger Südgelände und Botanischer Volkspark Blankenfelde-Pankow.) Wer die Karte gleich Anfang November 2018 erwirbt, kann sie ab sofort nutzen, also 14 Monate lang. Noch günstiger wird es nach Mitteilung der Grün Berlin mit einem Abonnement, das allerdings nur noch bis zum 31. Dezember 2018 neu abgeschlossen werden kann. Denn ab 2019 wird kein Abonnement für Neukunden mehr angeboten. Wer jetzt noch ein Abo abschließt, zahlt für die Jahreskarte 2019 nur 20 Euro statt regulär 30 Euro bzw. ermäßigt 10 Euro statt 15 Euro. Und das Beste – um eine Verlängerung zum Jahresende braucht man sich nicht kümmern. Sie erfolgt automatisch. Abo-Anträge sind online und an den personalisierten Kassen des Britzer Gartens und der Gärten der Welt verfügbar.

Erneut Kombiteckets

Auch 2019 werden wieder Kombi-Tickets für die Gärten der Welt angeboten, die täglich eine Hin- und Rückfahrt mit der Seilbahn inklusive Ein- und Ausstiegsmöglichkeit auf dem Kienberg beinhalten. Von dem Aussichtsbauwerk Wolkenhain haben Besucher einen einmaligen Ausblick über große Teile Berlins und das Umland. Wer jetzt noch ein Abo abschließt, erhält auch für das Kombiticket zu besonders günstigen Konditionen und zahlt 35 Euro statt regulär 45 Euro bzw. ermäßigt 25 Euro statt 35 Euro.

Im Winter kürzer geöffnet

Die „Gärten der Welt“ sind täglich von 9 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit geöffnet, das Besucherzentrum von November bis Februar von 10 bis 16 Uhr. Von November bis Ende März geschlossen sind der Orientalische Garten, der Koreanische „Seouler Garten“, der Japanische Garten und das Gartenkabinett Libanon. Je nach Wetterlage geschlossen: Themengärten, Internationale Gartenkabinette und die Wassergärten der „Promenade Aquatica“. Ganzjährig geöffnet: Chinesischer Garten, Balinesischer Garten (in der Tropenhalle).

Alle Infos zum Abo und den Ticketpreisen

 

 

Diesen Artikel empfehlen

Facebook Share Twitter Share

Leserkommentare

Ihr Kommentar zum Thema

Bitte melden Sie sich an.



absenden