Manchmal gibt es Momente im Leben, die gibt’s doch gar nicht

Jetzt hört doch mal auf!

13.09.2019, Volkmar Eltzel

Foto: Volkmar Eltzel. Zum Vergrößern Hauptbild anklicken.

So, Freunde des guten Lesegeschmacks. Der Ofen ist aus für die nächsten zwei Wochen, der Stern verglüht, der Riemen runter, der Drops gelutscht. Wir sind wirklich platt, fix und fertig, ausgelaugt und reif für die Insel. Deshalb fahren wir da jetzt auch hin. Es ist an der Zeit, sich auszuruhen, alle Viere gerade sein zu lassen, zu chillen, zu entspannen, einfach mal abzuschalten, in sich zu gehen und dort mal hinein zu hören, die Festplatte zu formatieren, zurück auf Los zu gehen.

Wir müssen Kraft tanken, die Nase in den Wind halten, genesen, uns aufrappeln, selbst herausziehen und aufrichten, hochhangeln, das Hirn freibekommen, Platz für neue Ideen schaffen und das Pferd neu aufzäumen, aber nicht von hinten. – Oder vielleicht doch gerade mal.

Lassen Sie sich nicht unterkriegen, bleiben Sie sauber und halten Sie den Rücken gerade, den Kopf hoch und die Ohren steif! Woher kommen eigentlich all diese blöden Sprüche? Wär doch mal was für ne Sonntagskolumne. – Ich glaub es geht schon wieder los. Und genau deshalb ist erst mal Ende Gelände, Schicht im Schacht, aus die Maus, Klappe zu – Affe lebt. Fini.

 

 

Diesen Artikel empfehlen

Facebook Share Twitter Share

Leserkommentare

Ihr Kommentar zum Thema

Bitte melden Sie sich an.



absenden