Bezirkliche Demokratientwicklung

05.07.2018, Birgitt Eltzel

Marzahn-Hellersdorf. Für die Weiterführung des Projektes „Bezirkliche Koordinierungs­stelle für Demokratieentwicklung Marzahn-Hellersdorf“ sucht das Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf (Integrationsbeauftragter) interessierte Träger, die über umfangreiche Erfahrungen auf dem Gebiet der Abwehr demokratie- bzw. menschenfeindlicher Phänomene, Strukturen und Netzwerke sowie der Initiierung, Aktivierung, Beförderung und Weiterentwicklung demokratischen Engagements und partizipativer Ansätze verfügen (inkl. damit zusammenhängender bzw. angrenzender Themenfelder). Etabliert wurde das Projekt seitens des Bezirksamtes im Jahre 2006 (damalige Bezeichnung: „Polis* – Bezirkliche Koordinierungsstelle gegen demokratiegefährdende Phänomene und Rechtsextremismus Marzahn-Hellersdorf“). Seitdem wurde es qualitativ weiterentwickelt und befindet sich in freier Trägerschaft. Ab dem Haushaltsjahr 2019 soll die Arbeit des Projektes „Bezirkliche Koordinierungsstelle für Demokratieentwicklung Marzahn-Hellersdorf“ erneut in freier Trägerschaft weitergeführt werden. Weitere Einzelheiten sind hier zu finden…

 

Diesen Artikel empfehlen

Facebook Share Twitter Share

Leserkommentare

Ihr Kommentar zum Thema

Bitte melden Sie sich an.



absenden