50 Tage nach Ostern wird Pfingsten gefeiert

Allen schöne Festtage!

30.05.2020, LiMa+ Team

Fotos: Birgitt Eltzel

Genau 50 Tage nach Ostern wird im Christentum das Pfingstfest begangen. Besonders der Pfingstsonntag ist für die Gläubigen ein bedeutsamer Feiertag und gleichzeitig der Abschluss der Osterzeit. Für Atheisten und Anhänger anderer Religionen sind Pfingstsonntag und -montag jedoch auch wichtig – sind es doch gleich zwei hintereinander liegende Feiertage. Und nun, wo die Coronaregeln gelockert wurden, kann man an den freien Tagen auch wieder mehr unternehmen, am besten draußen. Bis Montag sollen in Berlin die Temperaturen nach jetzigen Vorhersagen auf 24 Grad steigen. Und es wird aller Voraussicht nach nicht regnen. Das ist doch schon mal was!

So schön bunt hier!

Pfingsten ist wohl das bunteste Fest des Jahres. Überall in den Gärten, in Parks und auf vielen Wiesen blüht es. Pfingstrosen und echte Rosen, Stiefmütterchen, Lilien bieten ein zauberhaftes Bild. Ebenso die vielen weißen Margariten, zu bewundern beispielsweise am Südhang des Kienbergs in Marzahn.

In diesem Sinne: Lassen Sie sich verzaubern von der Natur, die jetzt ihre schönsten Seiten zeigt! Feiern Sie schön – und vor allem: Bleiben Sie gesund! Wir machen jetzt auch Pfingstpause und sind am Dienstag, 2. Juni, wieder mit neuen Beiträgen für Sie im Netz.

Diesen Artikel empfehlen

Facebook Share Twitter Share

Leserkommentare

Ihr Kommentar zum Thema

Bitte melden Sie sich an.



absenden