Erster Wirtschaftstag

03.05.2017, Volkmar Eltzel

Altlandsberg/Marzahn-Hellersdorf. Der erste länderübergreifende Wirtschaftstag der Metropolregion Ost Berlin-Brandenburg findet am Donnerstag, 4. Mai, von 15 bis 19 Uhr auf dem Schlossgut Altlandsberg statt. Organisiert und durchgeführt wird die Veranstaltung vom 2016 gegründeten Regionalmanagement für Marzahn-Hellersdorf und den Landkreis Märkisch-Oderland. In dem zunächst für drei Jahre angelegten Projekt betreiben Marzahn-Hellersdorf, der Landkreis Märkisch-Oderland und die zum Landkreis Barnim gehörende Gemeinde Ahrensfelde eine gemeinsame Wirtschaftsförderung. Schwerpunkte der Tätigkeit sind u.a. die Förderung des Tourismus und der Gesundheitswirtschaft, die Entwicklung von Gewerbeflächen und die Vernetzung der Akteure.

„Mit dem Wirtschaftstag wird ein neues Forum für den Austausch zwischen Politik und Wirtschaft in unserer Region geschaffen und dadurch nicht nur die Unternehmerschaft sondern auch die gesamte Metropolregion gestärkt“, sagte der Wirtschaftsstadtrat von Marzahn-Hellersdorf Johannes Martin (CDU). Das Bezirksamt fungiert zugleich als Projektträger des Regionalmanagements.

Rainer Schinkel (SPD), Beigeordneter und Leiter des Wirtschaftsamtes von Märkisch-Oderland, sieht „in dem neuen Veranstaltungsformat ein Werkzeug, um eine neue Qualität der Vernetzung zwischen Brandenburger und Berliner Unternehmen herzustellen und den Austausch zu fördern.“ Albrecht Gerber, Brandenburgs Minister für Wirtschaft und Energie (SPD) wird den Wirtschaftstag mit einer Darstellung der wirtschaftspolitischen Entwicklungen in der Region eröffnen.

An Impulsvorträge über die Themenfelder schließen sich jeweils entsprechende Talkrunden an. Zu einer abschließenden Podiumsdiskussion mit dem Titel „Zukunftsperspektiven der Metropolregion Ost“ teffen sich gegen 18 Uhr Berlins Staatssekretär Henner Bunde, der Geschäftsführer des Bundesverbandes Gesundheits-IT, Ekkehard Mittelstaedt, der Geschäftsführer der Leitner Seilbahn Berlin GmbH, Michael Tanzer sowie der Bezirksstadtrat für Wirtschaft, Straßen und Grünflächen, Johannes Martin und der Beigeordnete und Leiter des Wirtschaftsamtes Märkisch-Oderland, Rainer Schinkel.

Mehr Informationen zum Programm unter: metropolregionost.eu/wirtschaftstag-2017

 

Diesen Artikel empfehlen

Facebook Share Twitter Share

Leserkommentare

Ihr Kommentar zum Thema

Bitte melden Sie sich an.



absenden