Glückwunsch an Evangelisches Krankenhaus Königin Elisabeth Herzberge!

175 Jahre KEH – 125 Jahre Herzberge

Erinnerungsfoto anlässlich des 175. Jubiläums des Evangelischen Krankenhauses Königin Elisabeth Herzberge
Lichtenberg. Mit einem Gottesdienst und einem Festakt begingen am Mittwoch, 18. April, Ärzte, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Förderer und zahlreiche Gästen aus der Berliner Politik und Wirtschaft das 175. Jubiläum zum Bestehen des Evangelischen Krankenhauses Königin Elisabeth Herzberge (KEH). Michael Mielke, Geschäftsführer des KEH, Dr. Rainer Norden, Vorstandsvorsitzender der... von Volkmar Eltzel mehr

Demenz verstehen: Volkshochschule Lichtenberg startet neue Reihe

Helfen erleichtern

Lichtenberg kommt in die Jahre. 2030 wird jeder vierte Einwohner über 65 sein.
Lichtenberg. Die Menschen werden immer älter – damit steigt auch die Anzahl der Krankheiten. Besonders Demenz tritt immer häufiger auf. In Lichtenberg sind nach Schätzungen rund 4.000 Menschen von einer Demenz betroffen. Die Volkshochschule (VHS) Lichtenberg startet deshalb am 7. März eine neue Reihe mit dem Themenschwerpunkt Demenz. Diese... von Birgitt Eltzel mehr

Richtfest für neue Klinik für Altersmedizin in Biesdorf

Dem eigenen Zeitplan voraus

Der Komplex der entstehenden Arona Klinik aus der Luft gesehen
Biesdorf. Das Richtfest feiert am heutigen Donnerstag, 18. Januar, die Arona Klinik für Altersmedizin am Blumberger Damm. Damit geschieht etwas sehr Seltenes in Berlin: Der Bauherr Deutsches Zentrum für Geriatrie Berlin GmbH (DZG) ist seinem eigenen Zeitplan voraus. Denn die Betriebsaufnahme ist nun bereits für Dezember 2018 geplant. Ursprünglich... von Linna Schererz mehr

Gesundheitscampus Marzahn-Hellersdorf

Tiere gegen den Seelenschmerz

Maltherapie gehört mit zum ganzheitlichen Therapiekonzept der Heiligenfeld Kliniken. Einige Arbeiten sind in der neu eröffneten Klinik ausgestellt. Foto: Tanja Dihn
Marzahn-Hellersdorf. Der Gesundheitscampus entlang des Blumberger Damms wächst. Kürzlich wurde dort eine Klinik eröffnet, die sich psychosomatischen, seelischen sowie traumatischen Krankheitsbildern widmet. Die neue Klinik befindet sich in einem Gebäude auf dem Gelände des Unfallkrankenhauses Berlin (ukb). Bevor mit den eigentlichen Umbauten begonnen werden konnte, mussten etliche Änderungsarbeiten vorgenommen... von Christine Meier mehr

Behandlungspfade in der Notaufnahme für schnelle, kurze Wege

Der richtige Weg von Anfang an

Notaufnahmeärzte und Psychiater im KEH entwickelten klinische Behandlungspfade, um die Patienten schneller und gezielter behandeln zu können.
Lichtenberg. Ein Rettungswagen der Feuerwehr hält vor dem Eingang zur Notaufnahme des Evangelischen Krankenhauses Königin Elisabeth Herzberge (KEH). Eine 82jährige Frau wird in die Behandlungsräume gebracht. Sie wirkt aufgewühlt und misstrauisch. Aus Angst, Nachbarn wollten sie umbringen, hatte sie sich seit Tagen in der Wohnung eingeschlossen. Nach einer gründlichen... von Johannes Lehmann mehr

Sana Klinikum errichtet Gebäude für 100 neue Patientenbetten

Grundsteinlegung für neue Geriatrie

Ein Metallzylinder mit Erinnerungsgegenständen an den Tag der Grundsteinlegung wurde versenkt.
Lichtenberg. „Haus G“ wird das neue Gebäude auf dem Campus des Sana Klinikums Lichtenberg schlicht heißen, für das am Donnerstag, 18. Mai, feierlich der Grundstein gelegt wurde. Es ist die verwaltungstechnische Bezeichnung der modernsten medizinischen Einrichtung Berlins für Geriatrie und Palliativmedizin, die hier mit rund 100 Patientenbetten bis Anfang... von Volkmar Eltzel mehr

Lichtenberg hat Leitstelle „Demenzfreundliche Kommune“ eingerichtet

Hilfe für Pflegebedürftige

Die Menschen werden älter - Demenz zunehmend zu einer Volkskrankheit. In Lichtenberg gibt es gezielt Hilfe für Betroffene und Ihre Angehörigen.
Wir werden immer älter. Das ist gut, aber auch problematisch, weil die Menschen zunehmend pflegebedürftiger werden. Das trifft auch auf Demenz zu. In Lichtenberg gibt es geschätzt rund 4.800 Betroffene. Deshalb wurde die Bezirkliche Leitstelle Demenzfreundliche Kommune geschaffen. Träger Volkssolidarität Es ist ein einschneidender Moment, wenn die Diagnose Demenz... von Regina Friedrich mehr

Neue Selbsthilfegruppe sucht weitere Mitstreiter

„Anpfiff – Fußball ohne Alkohol“

Tilmann Pfeiffer im Gespräch mit Markus. Eine neue Selbsthilfegruppe Fußball ohne Alkohol hat sich gegründet und sucht Mitstreiter.
Marzahn-Hellersdorf. Fußball und Alkohol – für viele gehört das zusammen. Sich vor einem Spiel in Stimmung bringen, im Stadion oder beim Public Viewing dann die Mannschaft anfeuern und nach dem Sieg im Biergarten sitzen – dagegen ist prinzipiell nichts einzuwenden, vorausgesetzt, die Promille im Blut halten sich in Grenzen.... von Regina Friedrich mehr

Medizinisches Versorgungszentrum entsteht im KEH

Neubau soll 2018 fertig sein

Das denkmalgeschützte Königin-Elisabeth-Krankenhaus an der Herzbergstraße ist seit Beginn des 20. Jahrhunderts eine diakonische Einrichtung.
Lichtenberg. Nachdem die Gebäude auf dem Gelände des Evangelischen Krankenhauses Königin Elisabeth Herzberge (KEH) in den vergangenen Jahren saniert wurden, wird auf dem Gelände nun auch neu gebaut: Vor kurzem begannen am Rande des historischen Krankenhaus-Areals an der Herzbergstraße die Arbeiten für die 19,2 Millionen Euro teure Erweiterung. Orientierung... von Marcel Gäding mehr

Gesundheitscampus Marzahn-Hellersdorf

Klinik für Altersmedizin entsteht

So soll die künftige Klinik für Altersmedizin am Blumberger Damm aussehen. Die Bauarbeiten beginnen im Herbst.
Marzahn. Der Krankenhausstandort Marzahn-Hellersdorf bekommt Zuwachs: Am Sonntag, 4. September, gab es am Blumberger Damm einen symbolischen Spatenstich für den Neubau der Klinik für Altersmedizin. Bis 2018 entsteht ein Krankenhaus, in dem vor allem alte, hochbetagte Patienten versorgt werden sollen. Heller Dreigeschosser nahe dem Unfallkrankenhaus Spätestens im Herbst sollen... von Marcel Gäding mehr