Wahlen in Berlin (1): Die AfD, die unbekannte Größe

Der X-Faktor

Am 18. September werden in Berlin das Abgeordnetenhaus und die zwölf Bezirksverordnetenversammlungen gewählt.
Am 18. September wählt Berlin sein neues Landesparlament und die zwölf Bezirksverordnetenversammlungen (BVV). Wer tritt mit welchen Programmen und Personen an, welche Schwerpunkte setzen Parteien und welche ihre Wähler? In einer fünfteiligen Serie beschäftigen wir uns mit den Aussichten für Lichtenberg und Marzahn-Hellersdorf. Heute Teil 1: Alternative für Deutschland... von Birgitt Eltzel mehr

Mit der U18-Wahl sollen Jugendliche angesprochen werden

„Klar gehe ich wählen“

Eines der U18-Wahllokale ist am 9. September der Hellersdorfer Jugendclub U5 an der Auerbacher Straße.
Marzahn-Hellersdorf/Lichtenberg. Laut Berliner Wahlgesetz muss man für die Wahl zum Abgeordnetenhaus 18 Jahre und für die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) 16 Jahre alt sein. Doch auch Kinder und jüngere Jugendliche wollen mitreden in der Politik. Für sie gibt es die U18-Wahlen am 9. September, eine Woche bevor dann die Erwachsenen wählen... von Regina Friedrich mehr

SPD Lichtenberg stellte ihr Wahlprogramm vor

„Lichtenberg für Alle“

Fraktionsvorsitzender Erik Gührs, Bezirksbürgermeisterin Birgit Monteiro und Kreisvorsitzender Ole Kreins (v.l.n.r.) bei der Vorstellung des Wahlprogramms der SPD Lichtenberg
Lichtenberg. Das Kommunalwahlprogramm der SPD Lichtenberg 2016 stellten am Montag, 18. Juli, die Bezirksbürgermeisterin Birgit Monteiro, der Kreisvorsitzende Ole Kreins, Mitglied des Abgeordnetenhauses von Berlin, und der Vorsitzende der SPD-Fraktion der Bezirksverordnetenversammlung, Erik Gührs, auf dem Freiaplatz der Öffentlichkeit vor. Demokratie und Gemeinwesen stärken Wie im Vorwort des Parteiprogramms... von Volkmar Eltzel mehr

Wahlkampf mit Musik, Tanz und Ponyreiten

CDU-Bürgerfest im Welsekiez

Der Krugwiesen Hof im Welsekiez
Zum vierten Bürgerfest in diesem Jahr lädt die CDU Lichtenberg am Sonnabend, 9. Juli, von 12 bis 17 Uhr ein, diesmal in das Familienzentrum „Krugwiesenhof“, Wartiner Straße 75-77, 13057 Berlin. Das Programm auf und neben der Bühne bietet einen Mix aus Musik- und Tanzdarbietungen sowie Angeboten lokaler Initiativen. An... von Volkmar Eltzel mehr

Es ist Wahlkampf - und die Parteien werden erfinderisch

Er läuft und läuft und läuft…

Alexander J. Herrmann kommt mit Trabi und Bratwürsten...
Lichtenberg/Marzahn-Hellersdorf. Der Wahlkampf nähert sich nun langsam der heißen Phase – die Parteien und Kandidaten werben mehr oder minder einfallsreich für sich und ihre Politik. Die eine bringt Kuchen mit, ein anderer spaziert, eine fährt mit dem roten Fahrrad und wirbt mit dem Slogan „Verliebt in Hellersdorf“, der nächste... von Birgitt Eltzel mehr

Die Lichtenberger Linksfraktion zieht Bilanz

„Sparkonto“ mit 32 Millionen Euro

Die Fraktionsvorsitzenden der Lichtenberger Linken, Hendrikje Klein und Daniel Tietze, präsentieren die Bilanzbroschüre.
Lichtenberg. Die Fraktion der Linken im Lichtenberger Bezirksparlament fordert, dass der Bezirk mehr Geld ausgibt – und damit etliche Projekte verwirklicht, über die in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) und den Ausschüssen bereits öfter gesprochen wurde. Die aber nie realisiert wurden, weil keine Finanzierung möglich war. „Wir haben dazu Vorschläge in... von Birgitt Eltzel mehr

FDP Marzahn-Hellersdorf beschließt Wahlprogramm

Der Masterplan

Peter Kastschajew in der "Hellen Mitte". Er ist Spitzenkandidat der FDP Marzahn-Hellersdorf für die BVV.
Marzahn-Hellersdorf. Bildung zuerst – die Freien Demokraten aus Marzahn-Hellersdorf haben das Thema an die erste Stelle ihres in dieser Woche beschlossenen Bezirkswahlprogramms gesetzt. Diesem haben sie den Titel Masterplan gegeben. „Er setzt die Rahmenbedingungen für alle konkreten Schritte“, sagt Peter Kastschajew, Spitzenkandidat der FDP für die BVV. Nun genießt... von Birgitt Eltzel mehr

Neuer grüner Wahlkreiskandidat in Lichtenberg

Sprecher des Berliner Energietischs

Stefan Taschner ist neuer Kandidat der Bündnisgrünen Lichtenberg für den Wahlkreis 5.
Lichtenberg. Der Kreisverband von Bündnis 90/Die Grünen in Lichtenberg hat am Donnerstag, 28. April, einen neuen Kandidaten für den Wahlkreis 5 gewählt: Dort tritt nun für die Abgeordnetenhauswahl am 18. September Stefan Taschner an. Taschner ist Mitinitiator und Sprecher des Berliner Energietischs sowie Mitbegründer des Bündnisses Kohleausstieg Berlin. Er... von Linna Schererz mehr

Der Wahlkampf 2016 läuft nun richtig an

Linke plakatiert, CDU spaziert

Evrim Sommer, Michael Grunst und Gesine Lötzsch (r.) präsentierten am Freitag das Großplakat der Lichtenberger Linken.
Lichtenberg. Lange Schlangen vor dem Lichtenberger Bürgeramt in der Möllendorffstraße zeigt das Großplakat der Partei Die Linke, das am Freitag, 22. April, an der Gürtelstraße/Wilhelm-Guddorf-Straße präsentiert wurde. Die bezirkliche Spitzenkandidatin der Linken, Evrim Sommer (MdA), und der Zweitplatzierte auf der BVV-Liste, Michael Grunst, derzeit Stadtrat für Jugend und öffentliche... von Birgitt Eltzel mehr

Linke Plakat-Aktion für Bürger-Service

„Mehr Personal für alle Ämter“

Die heiße Phase des Wahlkampfs beginnt: Plakataktion der Linken in Marzahn-Hellersdorf, hier der Fraktionsvorsitzende BjoernTielebein.
Marzahn-Hellersdorf. Mit einer Plakat-Aktion im beginnenden Wahlkampf unter dem Titel „Bürgerämter statt Warteämter“ will die Linksfraktion Marzahn-Hellersdorf auf die von ihr als „alarmierend“ bezeichnete Personalsituation in der bezirklichen und Berliner Verwaltung aufmerksam machen. Insbesondere in den Bürgerämtern der Berliner Bezirke gibt es seit Monaten wochenlange Wartezeiten auf Dienstleistungen. „Personalabbau... von Birgitt Eltzel mehr