Nachtrag: Radfahren auf der Marzahner Brücke

Keine schnelle Lösung in Sicht

An der Auffahrt der Märkischen Allee zur Landsberger Allee: eine gefährliche Strecke für Radfahrer
Marzahn. Die Marzahner Brücke wird womöglich nicht so schnell fahrradfreundlich. Obwohl die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) mehrheitlich beschloss, die Maßnahmen für die Verkehrssicherheit zu erhöhen, dürfte die Umsetzung auf sich warten lassen. Weder Senat noch Bezirk halten es derzeit für zielführend, an der Situation kurzfristig etwas zu ändern. „Radweg kann nicht... von Marcel Gäding mehr

Rummelsburger Bucht: Mehr als 25 Jahre für einen Bebauungsplan

Die letzte Brache

Trotz kontaminiertem Seegrund, hofft dieser Angler am Paul-und-Paula-Ufer auf guten Fang. In seinem Rücken, Richtung Ostkreuz, befindet sich die Brache, die mit Wohnungen, einem Wasserhaus und einem Wasserpark bebaut und gestaltet werden soll.
Rummelsburg. Eine Joggerin in moderner Funktionskleidung strebt vom Paul-und-Paula-Ufer nordwestwärts. Dorthin, wo das Wohnen gut und teuer ist. Spaziergänger sind mit Kindern unterwegs, einige auch mit Hunden. Radfahrer verkehren auf dem Uferweg in beide Richtungen und kommen manchmal den Fußgängern gefährlich nahe. Ein Angler schaut auf die ausgeworfene Rute,... von Volkmar Eltzel und Linna Schererz mehr

Sanierung von Schloss Hohenschönhausen

Neonlampen statt Kronleuchter

Das einstige Gutshaus Hohenschönhausen ist heute ein Bürgerschloss. Nach und nach wird es saniert.
Alt-Hohenschönhausen. Seit 20 Jahren engagieren sich Hohenschönhausener dafür, dass das alte Gutshaus im Ortskern von Hohenschönhausen saniert wird. Zum Jahrestag der Vereinsgründung ziehen die gut 40 Mitglieder des „Fördervereins Schloß Hohenschönhausen e.V.“ eine positive Bilanz. Viel wurde inzwischen erreicht. Doch die Arbeit, die noch vor ihnen liegt, will kein... von Marcel Gäding mehr

Wintersaison beginnt/Verkaufsstart für Jahreskarten

Die Seilbahn macht Pause

Wer Seilbahn fahren will, muss sich sputen. Die macht jetzt erst einmal einen guten Monat Pause.
Marzahn-Hellersdorf. Noch bis zum Ende der Herbstferien (4. November) können die Fahrgäste der Leitner-Seilbahn über das Wuhletal und die „Gärten der Welt“ gondeln, dann ist zunächst Pause. Nach Mitteilung des Unternehmens werden die Seilbahn und die Natur-Bobbahn für Wartungsarbeiten vom 5. November bis zum 7. Dezember geschlossen. Wintersaison ab... von LiMa+ Team mehr

Fast 20 Millionen Euro für die Marzahner Promenade

Das aktive Zentrum

Im Rahmen der Umgestaltungen an der Marzahner Promenade entstand mehr Aufenthaltsqualität.
Marzahn. Noch bis zum Donnerstag, 1. November, erhebt sich eine Baumumrandung auf der Marzahner Promenade. Doch das, was nahe der Hausnummer 26 geschieht, ist nur Fiktion – eine Performance des Künstlers Christian Hasucha. Die schwebende Umrandung gehört zu den letzten Events innerhalb der Temporären Kunstprojekte auf der etwa 1,6... von Birgitt Eltzel mehr

Grüne fordern Sofortprogramm für Marzahner Brücke

Lebensgefahr für Radfahrer

Der aus Marzahn-Hellersdorf stammende bündnisgrüne Abgeordnete Stefan Ziller auf der Marzahner Brücke. Er kritisiert, dass zu wenig für Radfahrer getan wird. Diese schweben dort in Lebensgefahr.
Marzahn/ Lichtenberg. Die Bündnisgrünen von Marzahn-Hellersdorf fordern ein Sofortprogramm für die sogenannte Marzahner Brücke. Vor allem Radfahrer begeben sich derzeit in Lebensgefahr, weil es an dem Knotenpunkt von Landsberger und Märkische Allee keine sicheren Radwege gibt. Unübersichtliche Kreuzung Der Radfahrer, der an diesem Morgen Richtung Innenstadt fährt, ist mutig.... von Marcel Gäding mehr

Alte Fußgängerbrücke am Waldbacher Weg wird abgerissen

Neubau entsteht bis 2020

Die 1979 gebaute Fußgängerbrücke am Waldbacher Weg in Biesdorf wird bis 2020 durch einen Neubau ersetzt.
Biesdorf. Schön ist sie nicht, die 1979 von der Deutschen Reichsbahn als temporäre Behelfskonstruktion gebaute Fußgängerbrücke am Waldbacher Weg. Vor allem aber ist sie eines nicht: barrierefrei. Nun soll die Brücke, die über Anlagen der Deutschen Bahn führt, einem Neubau weichen. Das teilt die Senatsverkehrsverwaltung mit. Dieser soll 2020... von Birgitt Eltzel mehr

Anwohner der Lemkestraße plädieren mehrheitlich für Asphalt

Tempo 30 auf ganzer Strecke

Die Lemkestraße in Mahlsdorf soll saniert werden. Seit Monaten gibt es Streit um das historische Pflaster. Jetzt entschieden Anwohner mehrheitlich: Das soll weg.
Mahlsdorf. Die Messen scheinen gesungen: Auf einer am 17. Oktober vom zuständigen Bezirksstadtrat Johannes Martin (CDU) organisierten Veranstaltung sprachen sich direkte Anwohner der Lemkestraße mehrheitlich für eine Asphaltierung der Strecke auch im Abschnitt zwischen Kieler Straße und Donizettistraße aus. Das hundertjährige Kopfsteinpflaster verschwindet bei der geplanten grundständigen Sanierung der... von Birgitt Eltzel mehr

Herbstfest im Hellersdorfer Bürgergarten – alle sind eingeladen

„Helle Oase“ feiert Saisonabschluss

Jetzt hat es sich langsam ausgeblüht. Der Bürgergarten "Helle Oase" feiert sein Herbstfest.
Hellersdorf. Das alljährliche Herbstfest im Bürgergarten „Helle Oase“ an der Tangermünder Straße 127-129 findet am Donnerstag, 25. Oktober, von 14 bis 18 Uhr statt. Der Eintritt ist frei. Im Rahmen der Veranstaltung wird auch ein Repair-Café eröffnet. Das steht dann Anwohnern und anderen Interessierten als Selbsthilfewerkstatt zur Verfügung. Gemeinsam... von Birgitt Eltzel mehr

Hohenschönhausener halten zusammen und haben ein großes Herz

Aktion “Bekleidung für Bedürftige”

Dr. Matthias Ebert, Vereinsvorsitzender Lebensmut e.V., Mandy Fritzenwanker, Leiterin des Kieztreff-„Falkenbogen“ und Fred Hennig, die gute Seele des Hauses (v.l.n.r.) hoffen auf viele Spenden bei der Aktion "Bekleidung für Bedürftige".
Hohenschönhausen. „Eigentlich bekommen wir das ganze Jahr über Kleiderspenden von den Bewohnern der Umgebung“, sagt Mandy Fritzenwanker, die Leiterin des Kieztreff-„Falkenbogen“ in der Grevesmühlener Straße 20. Der Lebensmut-Verein für Dialog und selbstbestimmte Lebensgestaltung e.V. betreibt die Informations- und Begegnungsstätte seit 2001. Der Kieztreff ist bei den Hohenschönhausenern bekannt und... von Volkmar Eltzel mehr