Spendenkonto für Brandopfer

08.12.2017, Birgitt Eltzel

Marzahn-Hellersdorf. Für die vom Hochhausbrand betroffenen Menschen in der Cecilienstraße 182 hat das Bezirksamt jetzt ein Spendenkonto eingerichtet. Bei dem Feuer am 2. Dezember waren 22 Bewohner verletzt worden, 39 Wohnungen sind weiterhin unbewohnbar. Bezirksbürgermeisterin Dagmar Pohle (Linke): „Die Nachricht, dass die Bewohnerinnen und Bewohner kurz vor Weihnachten ihren gesamten Hausstand entweder verloren haben oder nicht nutzen können, hat eine große Anteilnahme im Bezirk ausgelöst. Mit einem Spendenkonto, das das Amt für Soziales treuhänderisch verwaltet, will der Bezirk eine Möglichkeit schaffen, Hilfe auch finanzieller Art sicher und unkompliziert an die Betroffenen weiterzureichen.“

Das Konto ist über den Verwendungszweck: Spenden für Brand 933310050 und folgende Bankverbindungen zu erreichen:
Berliner Bank NL DB,  DE44100708480512890500
Berliner Sparkasse,     DE03100500002243401935
Postbank AG,               DE19100100100654592100

Spendenbestätigungen sind mit Vorlage eines Nachweises (Kontoauszug) zu erhalten bei: Kathrin Herzo (Soz L 100), Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf von Berlin, Abteilung WeiKultSozFM, Postanschrift: 12591 Berlin, Dienstsitz: Riesaer Str. 94, Raum C 426, Tel.: 90293 4413, E-Mail: Kathrin.Herzog@ba-mh.Berlin.de.Für die Auszahlung der Spenden an die Bewohner der Cecilienstraße 182 ist Romy Wünsche, Amt für Soziales / Soz I T, Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf von Berlin, Abteilung Weiterbildung, Kultur, Soziales und Facility Management die Ansprechpartnerin. Dienstsitz: Riesaer Straße 94, Raum C 228, Tel.: 9(0)293-4956, Fax: 9(0)293-4345 und E-Mail: romy.wuensche@ba-mh.berlin.de.
Auch über die Bürgerbüros von Alexander J. Herrmann und Christian Gräff (beide CDU) am Cecilienplatz und an der Warener Straße werden Spenden gesammelt. Was gebraucht wird, ist u.a. über die Facebook-Gruppe Wir Hellersdorfer“ zu erfahren.

 

Diesen Artikel empfehlen

Facebook Share Twitter Share

Leserkommentare

Ihr Kommentar zum Thema

Bitte melden Sie sich an.



absenden