Sicherheit und Einbruchschutz

07.03.2018, Volkmar Eltzel

Neu-Hohenschönhausen. Einen öffentlichen Themenabend zu Sicherheit und Einbruchschutz veranstaltet der Lichtenberger Abgeordnete Danny Freymark (CDU) am Mittwoch, 14. März, um 18 Uhr in seinem Bürgerbüro, Warnitzer Straße 16, 13057 Berlin. Zu Gast ist der Polizeihauptkommissar und Präventionsbeauftragte Jörg Maaske vom Polizeirevier Abschnitt 61. Er berichtet aus den Erfahrungen seiner Arbeit. Im Anschluss können interessierte Bürger mit ihm über die Erfordernisse zur Verbesserung der Sicherheit diskutieren und Fragen stellen. Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist nicht erforderlich.

„Viele wissen nicht, dass man bei Umsetzung der von der Polizei empfohlenen Maßnahmen bares Geld sparen kann“, sagt Danny Freymark. So erhalte man beispielsweise bei Einhaltung gewisser Richtlinien eine Präventionsplakette, für die oftmals ein Nachlass auf die Zahlungen zur Hausratversicherung gewährt werde. Bei Einrüchen würden häufig nicht nur die materiellen, sondern auch viele ideelle Werte unwiederbringlich verloren gehen. Dazu kämen psychische Belastungen wie Angst, Geräuschempfindlichkeit und Schlafstörungen.

 

Diesen Artikel empfehlen

Facebook Share Twitter Share

Leserkommentare

Ihr Kommentar zum Thema

Bitte melden Sie sich an.



absenden