Preis für “Hellersdorf hilft e.V.”

12.05.2015, Andrea Scheuring

Hellersdorf. Der mit 500 Euro dotierte Sonderpreis des HBB (Handelsverband Berlin-Brandenburg) im Rahmen des Wettbewerbs „Respekt gewinnt!“ 2014/15 geht an die Initiative „Hellersdorf hilft e.V“. Das Projekt, das Hilfsangebote für Flüchtlinge im Bezirk Hellersdorf koordiniert und eine Willkommenskultur im Kiez schafft, um die ankommenden Geflüchteten nachhaltig und längerfristig beim Leben in der neuen Umgebung zu unterstützen, wurde von der Auswahlkommission des Berliner Ratschlags für Demokratie in einer intensiven Diskussion als Preisträger bestimmt. Der erste Preis des Wettbewerbs, mit dem das Engagement für Weltoffenheit, Respekt und Demokratie gewürdigt werden soll, ging in diesem Jahr an „Interreligious-Peers – Peertrainer/innen für religiöse und weltanschauliche Vielfalt und Verständigung“, ein Jugendprojekt der „Initiative JUGA-jung, gläubig aktiv“ der RAA Berlin.

 

 

Diesen Artikel empfehlen

Facebook Share Twitter Share

Leserkommentare

Ihr Kommentar zum Thema

Bitte melden Sie sich an.



absenden