• Neues Konzept zur Zentren-Entwicklung

    Bezirk kann flexibler entscheiden

    Eastgate Marzahn

    Marzahn-Hellersdorf. Ein Möbelhaus der Firma Porta mit rund 40.000 Quadratmeter Handelsfläche soll an der Pilgramer Straße in Mahlsdorf entstehen. Dort, nahe der Bundesstraße 1/5, handelte in den 1990er-Jahren der Möbeldiscounter Betten-Jumbo. Seit vielen Jahren liegt die Fläche brach. Denn der Senat war ursprünglich gegen die von Marzahn-Hellersdorf gewünschte Ansiedlung... von Birgitt Eltzel mehr

  • Eastgate Marzahn

    Neues Konzept zur Zentren-Entwicklung

    Bezirk kann flexibler entscheiden

    Marzahn-Hellersdorf. Ein Möbelhaus der Firma Porta mit rund 40.000 Quadratmeter Handelsfläche soll an der Pilgramer Straße in Mahlsdorf entstehen. Dort, nahe der Bundesstraße 1/5, handelte in den 1990er-Jahren der Möbeldiscounter Betten-Jumbo. Seit vielen Jahren liegt die Fläche brach. Denn der Senat war ursprünglich gegen die von Marzahn-Hellersdorf gewünschte Ansiedlung... von Birgitt Eltzel mehr

  • Pathologie dient der Heilung

    Was macht ein Pathologe im Krankenhaus?

    Mehr Diagnostik, weniger Obduktionen

    Lichtenberg. Was Pathologen tun, ist durch Krimis in Film und Fernsehen hinlänglich bekannt – Tote betrachten, aufschneiden und dann durch die verräterischen Spuren an der oder den Leichen den Mörder überführen, natürlich stets in Zusammenarbeit mit einem mehr oder weniger klugen Kriminalkommissar oder einer Kommissarin. Die kommen schließlich meist... von Birgitt Eltzel mehr

  • Auf dem Weg an die Spitze

    Sportler, Trainer und Helfer geehrt

    Marzahn. Der Valentinstag und die Olympischen Spiele in Sotschi bildeten in diesem Jahr den äußeren Rahmen für die Sportlerehrung im Haus des Sportes, Eisenacher Straße 121. Verliebt sind alle Sportler in ihre Sportart. Viele Stunden an Freizeit gehen für Training, Vorbereitung und die Wettkämpfe selbst drauf. Und schließlich ist... von Klaus Tessmann mehr

  • Gefängniskomplex an der Genslerstraße

    Die ehemalige Untersuchungshaftanstalt des MfS

    Schüler drehten Film

    Hohenschönhausen. Vivian, Jenny, Mini, Jesi und Zohra lauschen mit großen Augen den Worten von Mario Röllig. Selbst die Jungs, die sonst gerne mal herumalbern, sind in sich gekehrt, nachdenklich. Mario Rölligs Stimme klingt eindringlich und emotional. Er schreitet über den Hof des ehemaligen Gefängnisses an der Genslerstraße und erzählt... von Andrea Scheuring mehr

  • Katz & Katz

    Katz & Katz

    Dauerwelle

    Kater “Kater” aus dem Tierheim und sein Kumpel Gershwin aus Tiergarten, genannt Winnie, sind besondere Tiere: Sie haben Locken. Katzenkenner wissen, dass das ein Kennzeichen der Rexe ist. Diese tragen ihr Haar, mehr oder weniger ausgeprägt, wie alte Damen, die sich Dauerwellen auf kleinen Wicklern machen lassen. Nur, dass... von Birgitt Eltzel mehr

  • Kochen zum Valentinstag

    Liebe geht durch den Magen

    Für LichtenbergMarzahnPlus hat die Deutsch-Amerikanerin Lisa Shoemaker, Kochbuchautorin und Koch-Lehrerin, diesmal ein Valentins-Menü kreiert. Wer will, kann es gleich am Tag ausprobieren, den oder die Liebste überraschen, vielleicht aber auch gemeinsam kochen (geht auch an allen anderen Tagen). Denn: Liebe geht durch den Magen. Wer bei Lisa Shoemaker kochen... von Birgitt Eltzel mehr

  • Modernisierungen rund um die Anna-Ebermann-Straße

    Begrenzung von Miet-Steigerungen vereinbart

    Sozialverträgliche Sanierung

    Hohenschönhausen. Mietsteigerungen bei Modernisierungen begrenzen, geht nicht? Geht doch. Das Bezirksamt Lichtenberg hat jetzt mit dem Unternehmen FFS 4 S.a.r.l., einem Luxemburger Fonds, eine Vereinbarung zur sozialverträglichen Sanierung für das Wohngebiet zwischen Wartenberger Straße und Gehrenseestraße abgeschlossen. Für die rund 960 Wohnungen dürfen danach die Mieten nach einer Modernisierung... von Birgitt Eltzel mehr

  • neuer Vorstand WKHL seit 12. Februar 2014

    Noch nicht übern Berg

    Der Wirtschaftskreis Hohenschönhausen-Lichtenberg e.V. (WKHL) hat einen neuen Vorstand. Nach Querelen seit der letzten Wahl im März des vergangenen Jahres und dem Wegfall der Geschäftsstelle, war der Unternehmerverein weitgehend handlungsunfähig. Im Vorfeld einer außerordentlichen Mitgliederversammlung am 30. Oktober 2013 war die Vereinsspitze geschlossen zurückgetreten. (LichtenbergMarzahnPlus berichtete). Neuwahlen waren am... von Volkmar Eltzel mehr

  • OstMann Shop

    Der OstMann Shop

    Lichtenberg. Jahrelang war uns das Schild gar nicht aufgefallen, erst kürzlich, als wir wegen glatter Straße etwas langsamer fuhren, fiel es uns ins Auge: OstMann Shop steht in großen blauen Buchstaben auf weißem Grund am Eingang eines Hauses nahe der Kreuzung Alt-Friedrichsfelde/Rhinstraße. Das erweckte unsere Neugier: Was braucht der... von Birgitt Eltzel mehr

  • Fußgänger angefahren

    Marzahn. Schwere Verletzungen erlitt ein Fußgänger am Mittwochabend, 12. Februar, als er die Rhinstraße bei roter Ampel überquerte. Dabei wurde der 57-Jährige gegen 20:45 Uhr von einem Hyundai erfasst. Der Mann erlitt Kopfverletzungen und kam zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Die 42-jährige Autofahrerin blieb unverletzt.   von Volkmar Eltzel mehr